11.11.06 13:38 Uhr
 770
 

Nürnberg: Streit zwischen Mutter und Sohn entbrannte - Mutter stach ihn nieder

Wie die Polizei mitteilte, wurde in Nürnberg ein 19-jähriger Mann durch eine Messerattacke seiner Mutter schwer verletzt.

Der Mann, der zusammen mit seiner 39-jährigen Mutter in einer Wohnung wohnt, wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Während einer Feier kam es zu einem Streit, in dessen Verlauf die Mutter zu einem Küchenmesser griff und mit diesem zustach.

Die Mutter wurde festgenommen und wird am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Streit, Sohn, Nürnberg
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen
Unfall: Hunderte Ferkel sterben auf Autobahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2006 14:15 Uhr von beisser1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war wohl viel Alkohol im Spiel.Muß `ne tolle Party gewesen sein.
Kommentar ansehen
11.11.2006 19:13 Uhr von Atatuerk1881
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja bei den türken isses Ehrenmord bei den Deutschen isses Kinderschänderei und Familiendramen.

Jede Kultur hat ne schwere last zu tragen ^^. Hier sticht man den Sohn nieder dort die Tochter ^^ also is man in der Türkei frauenfeindlich und hier wohl männerfeindlich weil die meisten Kindesschändungen iwie an jungen begangen wird.
Kommentar ansehen
12.11.2006 00:07 Uhr von Ceritus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mir tut: die mutter wahnsinnig leid, vielleicht wahr zu viel alkohol im spiel, vielleicht tut sie ihren sohn hassen, aber jenden holt das gewissen ein!
und ich möchte nicht wissen welche gedanken sie sich machen wird...

sorry ich gehe vom gutem im menschenaus, kann natürlich auch sein das sie nichts bereut... aber wie schon gesagt ich gehe vom gutem aus ^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?