11.11.06 12:56 Uhr
 110
 

Fußball/Regionalliga: Emder Fan wurde vom Hamburger Amtsgericht verurteilt

Ein Fan aus Emden wurde vom Hamburger Amtsgericht verurteilt. Er bekam sechs Monate auf Bewährung.

Nach dem Spiel FC St. Pauli gegen Kickers Emden warf ein Fan von Kickers Emden einen abgebrochenen Holzstab in die St.-Pauli-Fangruppe und in eine Gruppe von Polizisten, die dort stand. Der Holzstab blieb in einem Zaun stecken.

Dies sei nur geschehen, weil ein Bierbecher von St.-Pauli-Fans geworfen wurde und seine Freundin traf, deswegen habe er den Holzstab geworfen.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburg, Fan, Region, Regionalliga
Quelle: www.fussball24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Jürgen Klopp vergriff sich im Interview für US-Sender im Ton
Fußball: Ousmane Dembélé fällt bei Barcelona erneut verletzt aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?