11.11.06 12:44 Uhr
 549
 

Australien: Studiengebühren sehr hoch - Studenten werden zu Prostituierten

Wie die Wissenschaftlerin Sarah Lantz von der Universität Melbourne mitteilte, gehen ausländische Studenten in Australien teilweise in die illegale Prostitution, da sie sonst das teure Studium nicht bezahlen könnten.

Lantz sagte weiter, dass die Studenten durch ihr Visum nur maximal 20 Stunden in der Woche arbeiten dürfen. Dadurch sei das horizontale Gewerbe ideal für die Studenten.

Weiter beschrieb Lantz, die 40 ausländische Studenten vier Jahre lang beobachtete, dass die Studenten aufgrund der Gewalt auf der Straße in die illegale Prostitution, in der man mehr verdient als in der legalen Prostitution, wechseln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Australien, Student, Prostituierte, Studiengebühr
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2006 12:47 Uhr von soadfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: "Australien: Studiengebühren sehr hoch - Studenten werden zu Prostituierten"
Sollte es nicht "Studentinnen" heissen?
Kommentar ansehen
11.11.2006 12:48 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soadfan: noch nie von männliche stricher gehört?
Kommentar ansehen
11.11.2006 12:49 Uhr von soadfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doch schon: Aber Frauen Striche gibt es mehr
Kommentar ansehen
11.11.2006 12:51 Uhr von Hideo Kojima
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ beide vor mir: Geht mal studieren dann lacht ihr nicht mehr.
Kommentar ansehen
11.11.2006 12:58 Uhr von soadfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ober mir: Grmbl
Rofl
Stfu
Wtf
Hab ich gelacht?!
Kommentar ansehen
11.11.2006 13:01 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hideo Kojima: Selber schon studiert?
Kommentar ansehen
11.11.2006 13:14 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie geht alles den bach runter: die armen gehen auf den strich um zu überleben ... die anderen um studieren zu können ... wozu eigentlich noch wirtschaft
gehen wir doch alle auf den strich
Kommentar ansehen
11.11.2006 13:39 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr Freiheit und Eigenverantwortung. Das ist die Freiheit und Eigenverantwortung, von der ja auch in Deutschland so gerne gesprochen wird.

Jeder hat die Freihheit auf den Strich zu gehen, um seine Bildung zu bezahlen.
Kommentar ansehen
11.11.2006 13:50 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab: eltern die mir die bildung zahlen!!! :p
Kommentar ansehen
11.11.2006 13:56 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ciaoextra: ich als student kann dir auch sagen dass es kein zuckerschlecken ist!!
Kommentar ansehen
11.11.2006 13:58 Uhr von Hideo Kojima
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ciaoextra: Ja ich bin am studieren danke der Nachfrage.

Studierst du auch?
Kommentar ansehen
11.11.2006 14:00 Uhr von dakarl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland wird es bald auch nicht anders aussehen. Die Politiker die sich das mit den Studiengebühren ausgedacht haben würd ich am liebsten erschießen. Ich studiere selbst und hab ehrlich gesagt noch keine Ahnung wie ich ab nächstes Jahr wenn die Studiengebühren kommen das überhaupt bezahlen soll
Kommentar ansehen
11.11.2006 15:00 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht ganz neu: die Geschichte. Irgendwie hatte ich im Kopf, dass es in den vergangenen Wochen schon mal so ne Studie gab, aber ich glaub, es war nicht Australien, sondern ...? (ups nix mehr weiß..)
Kommentar ansehen
11.11.2006 15:00 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dakarl jetzt tu mal nicht so, als wären die gebühren hier der absolute weltuntergang... 500eur im semester macht nicht mal 100 pro monat. wenn du nicht weißt, wo du das geld herbekommen sollst, geh zur kfw-förderbank, dort bekommst du als student einen zinsgünstigen studienkredit.

in deinem fall lässt du dir 100 euro im monat auszahlen, macht in 4 jahren 4800 euro. bei rückzahlung auf 120 monate (10 jahre!) fällt gerade mal eine rate von 55,74 euro an, was summa summarum inkl. aller zinsen eine "verschuldung" von 6688,80 euro nach dem studium bedeutet, also nicht der rede wert, sofern du dein studium auch ernst nimmst!

sonst noch jemand, der hier von unzumutbaren gebühren in deutschland reden möchte??
Kommentar ansehen
11.11.2006 15:12 Uhr von dakarl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@detterbeck: denk doch bitte erstmal nach bevor du mir hier irgendwas vorrechnest! Denkst du die gebühren sind alles was ich zu zahlen habe? ich muss ja auch noch von irgendwas leben und vor allem muss ich mir auch noch meine wohnung bezahlen oder denkst du ich wohne unter ner brücke?
und diese 500 euro sind einfach eine mehrbelastung die sicherlich viele aus sozial schwachen familien von einem studium abhalten wird. Das ist nur noch ein weiterer schritt zurück in die klassengesellschaft....
Kommentar ansehen
11.11.2006 15:20 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erschreckend, die Vorstellung, den Kommilitoninnen aus dem 10-Uhr-Seminar dann auch abends wieder zu begegnen, wenn ich nur in Ruhe die Sorgen des Tages weggeblasen haben möchte!... :-D

Müssen ja wirklich großartige Hochschulen in Australien sein, dass man sich lieber dort prostituiert, als in einem anderen Land zu studieren...
Kommentar ansehen
11.11.2006 15:28 Uhr von Sentinel2150
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In ein paar Jahren dann auch in Deutschland: Wenn die Gebühren nicht mehr "nur" 500 Euro betragen, sondern auf 2000 Euro pro Semster gewachsen sind.
Und keiner wird behaupten können, dass es bei den 500 bleiben wird, die Vorstellung ist utopisch
Kommentar ansehen
11.11.2006 18:29 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hideo Kojima: Ich habe studiert, als Du noch in den Windeln gekackt hast.
Kommentar ansehen
11.11.2006 19:00 Uhr von P. Panzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ciaoextra: "Hideo Kojima

Ich habe studiert, als Du noch in den Windeln gekackt hast. "


Wahrscheinlich mit besseren Studentenjobs und ohne Studiengebühren?
Kommentar ansehen
11.11.2006 21:12 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
detterbeck: ich finde es ist das dümmste was man tun kann, sich zu verschulden. das summiert sich immer weiter auf und am ende ist man genau so dumm gewesen wie viiiele andre deutsche die es einfach nicht lassen konnten und man arbeitet nur noch für die tilgung.

danke für solche glorreichen empfehlungen, du pappnase. ich hoffe nur dass sich keiner fürs studium verschuldet, ausser bei bafög.
Kommentar ansehen
11.11.2006 21:17 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
P. Panzer: Stell Dir vor - gänzlich ohne Job.
Kommentar ansehen
11.11.2006 22:40 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da bleiben noch 190 ssn wenn man davon ausgeht, daß es weltweit 193 Staaten ( http://www.staatenderwelt.de/... )gibt und das hier die dritte News zum gleichen Thema ist............
Kommentar ansehen
12.11.2006 04:52 Uhr von different
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine Aussagekraft: Es wurden 40! Studenten beobachtet. Ein bisschen wenig für ne Studie.
Kommentar ansehen
12.11.2006 07:36 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier doch auch: in europa.....studium ist heute so teuer das ein nebenjob nicht mehr reicht
Kommentar ansehen
12.11.2006 12:32 Uhr von Hideo Kojima
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ciaoextra: Aha interessant als ich noch in die Windeln gekackt habe.

naja dafür das du angeblich schon so alt bist hast du aber komische Ansichten und streitest dich hier mit Minderjährigen rum.

Wow müssen Unis einen damals auf das leben vorbereitet haben 1968 tzzz

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?