11.11.06 12:11 Uhr
 135
 

Türkei: Beisetzung von Ex-Premierminister Ecevit zieht tausende Trauernde an

Am vergangenen Sonntag verstarb im Alter von 81 Jahren der türkische Ex-Premierminister Bülent Ecevit. Heute soll er in der türkischen Hauptstadt Ankara auf dem Staatsfriedhof beerdigt werden.

Zu den Trauerfeierlichkeiten trafen tausende Personen in der Hauptstadt ein. Geistliche kamen zum Militärkrankenhaus GATA - sie wollen den Leichnam zum Friedhof begleiten.

Nach einem Gottesdienst in der größten Moschee der Stadt soll die Beerdigung stattfinden. Medienberichten zufolge sind etwa 10.000 Polizisten vor Ort, die für Ruhe und Ordnung während der Beisetzung sorgen sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Türke, Premier, Trauer, Premierminister, Beisetzung
Quelle: www.koeln.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2006 15:51 Uhr von *50Cent*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
allah rahmet eylesin

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?