10.11.06 20:55 Uhr
 438
 

Sonnenfinsternis im Kleinformat: Merkur-Transit vor der Sonne

Wie auch schon bei sternshortnews angekündigt, passierte in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag der Merkur die Sonne. Für unsere Augen verursachte der kleinste Planet des Sonnensystems dabei eine Sonnenfinsternis im Kleinformat.

Da sein Durchmesser rund 200 Mal geringer ist, als der unserer Sonne, wirkte der Planet als kleiner schwarzer Fleck, während seine Bahn vor der Sonnenscheibe verlief. Von europäischen Standorten aus war das kosmische Schauspiel nicht zu verfolgen.

Bilder des Merkur-Transits übernahmen die Mitarbeiter des Astrophysikalischen Instituts in Rom aus den Vereinigten Staaten. Die nächste Gelegenheit zur Beobachtung eines solchen Transits bietet sich in Mitteleuropa am 09. Mai 2016.


WebReporter: John_Sharp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sonne, Klein, Merkur
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2006 12:21 Uhr von tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: dass man dieses "Schauspiel" von hier aus nicht beobachten konnte :(
Kommentar ansehen
16.11.2006 23:59 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so eine gottverdemmte Scheiße - hab ich doch total verpasst!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Kiloweise Kokain in Bananenkisten entdeckt
Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Schiffsunglück: Mindestens 21 Flüchtlinge ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?