10.11.06 18:45 Uhr
 3.927
 

Brutal vorgehende Polizisten in L.A. auf YouTube-Video festgehalten

Auf einem der Website YouTube zugespielten Video wird gezeigt, wie zwei Polizisten brutal einen Mann verprügeln, der in Los Angeles wegen Verdachts auf Mitgliedschaft einer kriminellen Vereinigung festgenommen wurde.

Im kurzen Video sieht man deutlich, wie einer der beiden Polizisten mit fünf Faustschlägen dem am Boden liegenden Mann ins Gesicht schlägt, währenddessen der andere Beamte den Mann hispanischer Herkunft festhält.

Nun wird der Fall vor Gericht deshalb näher aufgerollt, weil das Video im Internet der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Zu prüfen ist auch die "Angemessenheit" der Prügelstrafe durch die beiden Polizisten.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Polizist, Los Angeles, Brutal
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot
Los Angeles: Sondereinheit wegen der Flut von Fällen sexualisierter Gewalt
Los Angeles: Dozent legt sich in Hörsaal in Sarg, um Studenten aufzurütteln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2006 18:29 Uhr von LuckyBull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es waren ja sichtbar Misshandlungen, die da auf dem gezeigten Video zu sehen sind. Denke doch (und hoffe dabei nicht naiv zu sein), dass so etwas bei uns nicht möglich ist.
Kommentar ansehen
10.11.2006 19:00 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
you tube: hat das aber nicht auf film festgehalten - das video wurfde höchstens bei youtube durch irgendjemand veröffentlicht. titel ist - wie meistens bei dir - irreführend und falsch.
Kommentar ansehen
10.11.2006 19:04 Uhr von beXzecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohne: worte...
Kommentar ansehen
10.11.2006 19:09 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soviel zur staatsgewalt ... im wahrsten sinne des wortes!!!
Kommentar ansehen
10.11.2006 19:32 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LuckyBull: mach dir keine sorgen, sowas kommt auch in deutschland vor.
Kommentar ansehen
10.11.2006 20:00 Uhr von PF3198
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein Einzelfall: Das war kein Einzelfall:
http://www.youtube.com/...
Aufnahmen aus Deutschland gibt es vermutlich deshalb kaum, weil die Kamera es vermutlich nicht überleben wprde, wenn man sowas versucht zu drehen.
Kommentar ansehen
10.11.2006 20:36 Uhr von Hideo Kojima
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einzelfälle: Sowas kommt doch alle Jubel Jahre mal wieder vor.

ich bin trotzdem froh das wir Polizei auf der Welt haben.
Kommentar ansehen
10.11.2006 20:39 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das passiert spändig: das ist nischt selten
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
10.11.2006 21:21 Uhr von Hostal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
angeschaut? hm hat sich jemand das video angeschaut? So wie das aussieht hat der sich gegen die verhaftung bzw anlegen der handschellen gewehrt, und vermute das die polizisten auch straffrei ausgehn werden ;)
Kommentar ansehen
10.11.2006 21:23 Uhr von k4ef3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kennt: zufällig jemand den film "LA crash"? kann ich zu dem thema nur empfehlen, aber da gehts dann noch um diverse andere Rassismus-Arten.. Polizei Brutalität ist aber trotzdem auch dabei.... wenn auch in einer etwas anderen form. hab ich zuuuufällig heut gesehn, komisch... ;)
@PF3198
wo lebst du bittesehr? also das land in dem ICH wohne ist seit mehr als 50 Jahren ein Rechtsstaat.... und obwohl ich das auch nur in Politischer Bildung gelernt habe, glaube ich daran, solange bis ich vom gegenteil überzeugt werde... versuche es doch mal! ;)
Kommentar ansehen
10.11.2006 22:16 Uhr von NewHugoBoss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostal: es sieht eher so aus als wolle er verhindern, das er ihm noch mehr ins gesicht schlägt, so schaut es für mich jedenfalls aus.
Kommentar ansehen
11.11.2006 00:46 Uhr von rosephantom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: Die Polizei, dein freund und helfer,
ich für meinen teil finde das echt derb, was die da abziehen!
für mich sahs auch so aus, als ob der sich nur verteidigt, kann ja sein, dass er vielleicht irgendwie "f*** you" gesagt hat, aber auch schon allein deshalb zuzuschlagen finde ich mehr als verantwortungslos. Die Polizei sollte doch der Klügere sein, doch in dem Fall stimmt das wohl nicht,...
Kommentar ansehen
11.11.2006 10:07 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@k4ef3r wo bitte lebst du???
es geht doch nicht darum ob die cops unbescholtene buerger zusammentreten,sondern um polizeigewalt.
und um die verhaeltnissmaessigkeit der mittel.wenn die scheiss bullen meinen sie waeren im recht dann setzten sie es durch mit allen mitteln.
ich selbst habe schon wegen einmaliger ruhestoerung uebelste schmerzen erfahren,mit einer knebelkette.die heutzutage verboten ist.
die cops warten oftmals nur darauf das sie dir das gesicht eindruecken koennen......
oder sagt dir der einsatz in der berliner discothek "jeton" irgendwas????
es gab in den 80 ern eine plizeiwache in bremen(6.revier??) da wusste jeder punk(ohhh was fuer schlimme verbrecher) das es da aufs maul gibt......mein kolege an der heizung fetgekettet und immer in die fresse weil er scheissbullen gesagt hat und zu mir haben sie im gleichen augenblick gesagt "zieh dein t-shirt aus"ich fragte warum und die cops sagten weil du sonst aufs maul kriegst......so und dann haben sie mich ohne t-shirt laufenn lassen.sie wussten aber ganz genau das ich aus hannover kam und sonst keine kleidung dabei hatte......
ich koennte dir so einige geschichten erzaehlen,aber das sprengt den rahmen........
nur soviel zum rechtsstaat:"ich glaube eher an die unschuld einer huer als an die gerechtigkeit der deutschen (weltweiten) justiz.......

in diesem sinne A.C.A.B

@ciaoextra:hoer mal auf hier immer klugzuscheissen!!!!
wer den titel nicht rafft ist einfach dumm..........
Kommentar ansehen
11.11.2006 10:10 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es sollte heissen::::::::: ICH GLAUBE EHER AN DIE UNSCHULD EINER HURE ALS AN DIE GERECHTIGKEIT DER DEUTSCHEN JUSTIZ.
Kommentar ansehen
11.11.2006 11:00 Uhr von Der_Wasserhahn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gegen die Polizei: Was habt ihr eigentlich alle gegen die Polizei?
Wenn sich alle brav verhalten würden, gäbe sie es nicht. Aber da das nicht der Fall ist, brauchen wir Gesetzeshüter.
Der Job ist nicht leicht und sehr stressig.
Wir würdet ihr euch verhalten, wenn ihr eine Routinekontrolle machen würdet bei einer "Menschengruppe" die schon oft mit Gewalt aufgefallen ist.
Würdet ihr nicht euer Leben schützen wollen?
Vor allem in Amerika, wo die Kerle vllt noch auf dich schießen?

Ich find das Vorgehen total in Ordnung.
Wenn man negativ auffällt, muss man damit rechnen, dass sowas passiert.
Selbst wenn der Kerl nix gemacht hat, er hat sich dann versucht zu wehren und das ist Widerstand gegen die Staatsgewalt.
Das hat er einfach nicht zu tun, sondern sich einfach festnehmen zu lassen. Ohne einen Mucks.
Kommentar ansehen
11.11.2006 11:11 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seitdem: jeder jeden filmt ist es immer schwieriger Staatsgewalt auszuüben. Am Ende werden die Polizisten sowieso freigesprochen.
Kommentar ansehen
11.11.2006 12:28 Uhr von dizzle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2006 12:41 Uhr von evil_weed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: "wo lebst du bittesehr? also das land in dem ICH wohne ist seit mehr als 50 Jahren ein Rechtsstaat.... und obwohl ich das auch nur in Politischer Bildung gelernt habe, glaube ich daran, solange bis ich vom gegenteil überzeugt werde... versuche es doch mal! ;)"

loooool
die usa sind schon viel länger ein "rechtsstaat" als deutschland!
Kommentar ansehen
11.11.2006 12:47 Uhr von evil_weed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Wir würdet ihr euch verhalten, wenn ihr eine Routinekontrolle machen würdet bei einer "Menschengruppe" die schon oft mit Gewalt aufgefallen ist.
Würdet ihr nicht euer Leben schützen wollen?
Vor allem in Amerika, wo die Kerle vllt noch auf dich schießen?"

hier geht es aber nicht um routinekontrollen bei einer menschengruppe die durch gewalt aufgefallen ist. und es geht auch nicht darum, dass die polizeibeamten ihr leben schützen wollen.

in diesem video haben die polizeibeamten offensichtlich viel spass dabei, ihre macht zu missbrauchen. und das ist auch in deutschland nicht unüblich, wenn auch nicht so krass wie in den usa.
Kommentar ansehen
11.11.2006 13:24 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot
Los Angeles: Sondereinheit wegen der Flut von Fällen sexualisierter Gewalt
Los Angeles: Dozent legt sich in Hörsaal in Sarg, um Studenten aufzurütteln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?