10.11.06 11:38 Uhr
 1.407
 

Ex-Mitarbeiter des britischen Verteidigungsministeriums warnt vor Alienangriff

Nick Pope, ehemals UFO-Beauftragter des britischen Verteidigungsministeriums, ist überzeugt davon, dass Außerirdische irgendwann auf der Erde bzw. in Großbritannien landen werden. Darauf sei die Welt dann aber nicht vorbereitet, warnt Pope.

Er bemängelt, dass sein Posten nicht neu besetzt wurde, nachdem er 1994 aus diesem Dienst ausschied. Die Konsequenzen könnten enorm sein, da man jetzt wohl nur einen Standardbrief als Antwort auf eine UFO-Meldung bekommen würde.

Pope schließt nicht aus, dass die Besucher feindselig sein könnten. Wenn dem so wäre, könnte man nur sehr wenig gegen mögliche Angriffe unternehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DonDan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mitarbeiter, Alien, Verteidigung, Verteidigungsminister, Verteidigungsministerium
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2006 11:45 Uhr von der isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sag nur: Independance Day!
Kommentar ansehen
10.11.2006 11:51 Uhr von black.night
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Absolut lachhaft na wieso wurde wohl sein Posten nicht besetzt?
Weil dieser wohl nur unnötig Gelder verschwendet und niemandem was bringt.
Kommentar ansehen
10.11.2006 11:59 Uhr von KingBO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sag nur: Mars Attacks *g*

greetz...BO!
Kommentar ansehen
10.11.2006 12:02 Uhr von Jamall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ahhh: Sie kommen! Sie kommen!... Sie werden uns alle vernichten! *herzzereißend heul*
Kommentar ansehen
10.11.2006 12:03 Uhr von vea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum bitte lachhaft: die wahrscheinlichkeit das sich ausser auf der erde auch wo anders leben entwickel hat ist ja sehr hoch, und bei der unendlichen anzahl von sternensystem beseht auch eine gewisse chance, das einige dieser wesen die nötige technologie haben um unserre welt zu erreichen
Kommentar ansehen
10.11.2006 12:08 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ahhhh: sie greifen an
http://f51.parsimony.net/... ;-)

Mfg jp
Kommentar ansehen
10.11.2006 12:44 Uhr von freddy111
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn tatsächlich mal sog. Aliens auf der Erde landen würden kann man davon ausgehen das sie in ihrer Entwickelung weiter fortgeschritten sind als die Menschheit,
Wenn die dann erkennen wie die Menschen sind werden sie einen schock bekommen und ganz schnell wieder abhauen!!
Kommentar ansehen
10.11.2006 12:58 Uhr von r.rometsch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OH HA: Ich denke schon das da eine gefahr lauert, eiin Alien ist bereits unter uns aber bei der nächsten Präsidentschafts wahl wird er wohl wieder gehen *lol*
Kommentar ansehen
10.11.2006 13:43 Uhr von nickmck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ leslie: dein link ist BS, aber das weisst du hoffentlich selbst.

gruß
Kommentar ansehen
10.11.2006 15:26 Uhr von e1d0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr gut geschrieben von: writinggale, danke, das waren meine Gedanken dazu.
Kommentar ansehen
10.11.2006 18:52 Uhr von beXzecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich befreien die uns dann von dem Abschaum... können die meinetwegen in irgendnem intergalaktischen zoo ausstellen unsere ganzen verbrecher, lügner und betrüger!!! Vielleicht isses ja der messias...
Kommentar ansehen
10.11.2006 19:15 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollten sich wirklich Außerirdische mit uns Menschen in Verbindung setzen, dann wahrscheinlich nur, um uns als Kriegspartner zu ködern. So kriegsgeil wie die Menschheit ist...
"Die von Beteigeuze haben Todessterne" würde uns gesagt, und wir würden dann diese sechsarmigen Terroristen bekämpfen.
Oder aber Luke Bushwanker würde die Erde für ihre Massenvernichtungswaffen zerstören.
In Frieden würde bestimmt kein Außerirdischer hier landen wollen, der würde ja gleich seziert...
Kommentar ansehen
10.11.2006 19:15 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das außerirdische bereits da sind ist realität: und sie sind schon seit langer zeit um unserer erde stationiert

der 1. kontakt rückt auch gott sei dank immer näher..

und von mir aus könnt ihr euch dumm und dämlich lachen..
aber bitte wenns dann soweit ist, nicht weinen

(:
habe schön öfters hier etwas dazu geschrieben auch schon gute insiderlinks gepostet, also spart euch das geflame
Kommentar ansehen
11.11.2006 14:00 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Logisch: Stellen wir uns bitte mal vor: die von euch als so aggressiv beschriebene Menschheit schafft es, ein bemanntes, interstellares Raumschiff zu bauen und diese Technik sogar in Serie zu bringen, um SEHR viele möglicherweise lebenstragende Planeten zu erforschen. Was benötigen wir dafür?

a) Einen kooperativen logistischen, ökonomischen und wissenschaftlichen Aufwand, den keine Nation und kein existierendes Staatenbündnis kleiner als die UNO bisher allein bewältigen könnte.

b) Eine gewaltige Menge an Rohstoffen.

Ergo müssten wir zum Einen deutlich friedlicher werden und zum Zweiten Möglichkeiten finden, wie wir Rohstoffe und Lebensraum erschließen können, ohne auf andere Planeten als unseren eigenen angewiesen zu sein. Und wenn ihr jetzt noch in Betrachtung zieht, welchen Aufwand an Rohstoffen ein planetenweiter Krieg oder gar Genozid kostet, und das noch um den Faktor multipliziert, die nötigen Waffen und das Personal interstellar zu befördern und hinterher den angegriffenen Planeten wieder bewohnbar zu machen, dann dürfte ja wohl klar sein, wie extrem unwahrscheinlich ein Angriff auf die Erde wäre.
Kommentar ansehen
12.11.2006 22:46 Uhr von Un4given
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@executive: Wäre nett wenn du die Links nochmal posten könntest, ich würde mich sehr dafür interessieren. Besten Dank im voraus;)

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?