10.11.06 11:01 Uhr
 3.209
 

GB: Sechsjährige starb in Schulkantine - Sie verschluckte sich am Würstchen

Wie die "Sun" berichtet, hat sich am Mittwoch im mittelenglischen Castleford ein tragischer Todesfall ereignet.

In der Schulkantine einer Grundschule gab es Würstchen. Ein sechsjähriges Mädchen verschluckte sich daran.

Trotz sofort zu Hilfe eilender Lehrer und einem schnellen Transport ins Krankenhaus verstarb das Mädchen eine Stunde nach dem Vorfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Würstchen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2006 11:21 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab mich auch schon oft verschluckt, daran stirbt man doch nicht? Erstickt wäre ein passenderer Begriff gewesen.
Trotzdem tragisch, mein Beileid.
Kommentar ansehen
10.11.2006 11:32 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt nach derber: Inkompetenz... Wie kann man sich denn an einem Würstchen derartig verschlucken, dass das mit der richtigen Technik aus so nem kleinen Mädchen nicht mehr rauszuholen ist? Und dann soll der Erstickungstod eine Stunde lang gedauert haben? Na klar, und mein Schwein pfeift La Paloma... Das ist doch wieder typisch "Sun", die is ja noch schlimmer als die Blöd.
Aber dass man an dem englischen Fraß sterben kann, das war mir schon länger klar....
Kommentar ansehen
10.11.2006 11:58 Uhr von AlexV
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
shit happens
Kommentar ansehen
10.11.2006 12:02 Uhr von p0ew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja ich frag mich auch, wie das ne stunde dauern kann...normalerweise verschluckt man sich, dann hustet man und bekommts wieder raus, wenn nich, dann hilft einem jemand...und wenns auch nich klappt, dann erstickt man nach wenigen minuten, aber nach ner stunde?

kann ja evtl sein, dass sie die wurst nach ein paar minuten wieder rausbekommen haben, sie aber aufgrund des sauerstoffabschnitts schon in ohnmacht/halbkoma/wasauchimmer war -> hirnblutungen etc. gibbet viele mögliche folgen, die chance is gering, aber man wird ja jeden tag aufs neuste belehrt...

tut mir leid um die kleine / für die eltern, das is nen mieser tod.
Kommentar ansehen
10.11.2006 12:45 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Original-Quelle lesen hilft solche Missverständnisse treten eben auf, wenn man die Zusammenfassung (ShortNews) einer Zusammenfassung (Yahoo) liest ...

Hier die Original-News:
http://www.thesun.co.uk/...

Da wird es klarer ...
Kommentar ansehen
10.11.2006 13:01 Uhr von rivezhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
England Gut, dass es nicht in Amerika passiert ist, sonst würden jetzt Landesweit alle Würstchen verboten.
Kommentar ansehen
10.11.2006 13:18 Uhr von Peter_Pils
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@riviezhead: Und die Grundschule von den Eltern verklagt.
Kommentar ansehen
10.11.2006 13:54 Uhr von Karl der Krasse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Stunde Kann das schon dauern, wenn man bedenkt das sie dafür nicht zwangsläufig eine Stunde lang keine Luft bekommen haben muss. Wenn man keine Luft bekommt ist man nicht automatisch nach einer bestimmten Zeit tot. Zuerst wird man bewusslos, dann kommt es zu irreparablen Schäden am Gehirn, die auch zum Tod führen können wenn man wieder atmet.

Ich kann mir das schon vorstellen...
Kommentar ansehen
10.11.2006 13:54 Uhr von G-T-I
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da fällt mir: die Kochshow von diesem Jamie (?) (weiss nicht wie der weiter heist) ein, der in Englischen Schulen gesünderes Essen populär machen wollte.

Der sagte wenn die Kinder weiter diesen Mist essen werden sie irgendwann daran sterben! :-)

Trozdem traurig...!
Kommentar ansehen
10.11.2006 14:02 Uhr von cursty1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rivezhead: ach was verboten!! Die würden in Amerika jetzt alle wie die blöden Würstchen kaufen und einen Erstickungsanfall vortäuschen, um dann 6 Millionen Dollar Schadensersatz fordern, weil auf der Wurst kein Warnungshinweis steht, daß man daran ersticken kann, wenn man sie zu schnell runterwürgt, oder in einm Stück verschluckt.
Kommentar ansehen
10.11.2006 14:42 Uhr von liselchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie hätte man helfen können ? Wenn sie das Würstchen in die Luftröhre bekam ist beatmen wohl nicht möglich.
Wie wäre es mit Mund zu Mund und dann raussaugen ?
Hätte man dem Mädchen das Leben retten können, sässe man zwar wahrscheinlich wegen Kindesmissbrauchs im Knast, aber was tut man nicht.
Kommentar ansehen
10.11.2006 14:45 Uhr von Lezzy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pfff: Also werde ich mich ab heute weigern, in unserer Schulkantine Würstchen zu essen!!!

Der Typ, der jetz in Amerika sein Essen unter die Schüler bringt, heißt Jamie Oliver. xD
Die sollen ja übrigens nicht grad begeistert sein..*gg*

Traurige News.
Greetz
Lezzy
Kommentar ansehen
10.11.2006 14:54 Uhr von Fuselmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fastfood: ist einfach ungesund...
Hat ja Jamie Oliver auch schon gelispelt.....
Na ja, englische Kinder werden ja immer fetter, aberf gleich abkratzen?
Kommentar ansehen
10.11.2006 15:00 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz einfach -> Heimlich-Handgriff: Person von hinten umfassen und unter dem rippenbogen ein starker stoß in die magengegend...wird im rettungsdienst angewandt... patient wird zwar erbrechen aber besser als tot ne? ;)
Kommentar ansehen
10.11.2006 15:01 Uhr von beXzecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lezzy: is doch klar das die kids nicht begeistert sind... das is doch gesund und nicht so wie die leckeren dingdongs und hohos und wie der dreck noch heisst den mami sonst einpackt!
Kommentar ansehen
10.11.2006 15:14 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol Is irgentwie lustig. Auch wenns noch so tragisch ist. Aber nur am verschlucken kann ma net sterben oder ??
Kommentar ansehen
10.11.2006 15:36 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sun = BILD: Die SUN ist nichts weiter als die brittische BILD, und wer glaubt was die beiden schreiben, frisst auch kleine Kinder.

http://www.BILDblog.de
Kommentar ansehen
10.11.2006 16:05 Uhr von Lezzy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@beXzecher: Jop, da hast allerdings Recht!
Bei den meisten isses ja nur mehr Chemie!
Greetz
Lezzy
Kommentar ansehen
10.11.2006 23:51 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GB: Deutsche kotzen vor Neid. Keine Quelle, Autor einschlägig bekannt, Bericht reichlich wertlos. Diese Neanderthaler haben nicht einmal Cricket verstanden. Nur weiter so Ossis. Wenn Ihr unbedingt zum zweiten Male eingeholt werden wollt. Bitteschön!.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?