09.11.06 22:05 Uhr
 2.844
 

Sansibar: Plastiktüten verboten

Um die Umwelt zu schonen, wurden auf der Insel Sansibar nun Plastiktüten verboten.

Am 9. November ist das Gesetz in Kraft getreten. Plastiktüten dürfen weder verkauft, verteilt noch eingeführt werden, sagte ein Behördenvertreter. Bei Nichtbeachtung drohen massive Geldstrafen bis zu 1.560 € bzw. Haftstrafen von maximal sechs Monaten.

Das Gesetz wurde bereits im September verabschiedet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Plastik, Plastiktüte
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2006 00:47 Uhr von ChristaWolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kurios? Find´ ich überhaupt nicht.
Kommentar ansehen
10.11.2006 00:56 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schon

@blubb über mir.
Kommentar ansehen
10.11.2006 09:19 Uhr von darkfantasy74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och: ich find das garnicht so schlecht...wenn man mal bedenkt wieviele von diesen dingern z.b. hier überall in den wäldern rumliegen,tiere daran ersticken oder sterben weil sie eine mitgefressen haben....von kindern die sich spielerisch eine über den kopf ziehen und ggf. ersticken will ich garnicht erst anfangen :-(
Kommentar ansehen
10.11.2006 09:45 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cool Jute statt Plastik! - Solange man´s nur bei Einkäufen so macht, ist dagegen nichts einzuwenden ;-))
Kommentar ansehen
10.11.2006 10:14 Uhr von fpanyre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fetter bloedsinn von ahnungslosen,: der unkritisch mit deutscher saubermann-brille
weitergegeben wird.
in entwicklungslaendern sind plastiktueten das billigste,
leichteste und einfach verfuegbare transportmittel.
dass sich ahnungslose deutsche darueber aufregen, dass
diese den wald verschmutzen ist typisch und muesste mit
[langsam is auch mal genug] werden.
deutsche verschwenden wissentlich seit jahrzehnten viele
liter trinkwasser, um ihr bisschen pisse runter zu spuelen,
aber erheben immer noch weltweit den arroganten
zeigefinger.
[..., hesekiel25]
Kommentar ansehen
10.11.2006 12:49 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mach eich mal den Spaß: und fahrt von Suez nach Kairo, dann werdet ihr feststellen, daß diese Verbot mehr als sinnvoll ist!

Ich habe jedenfalls noch nie auch nur annähernd so viel Plastikmüll gesehen, wie an dieser Straße.
Kommentar ansehen
10.11.2006 12:55 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frankreich ists auch verboten.
nur sind die einschränkungen andere...
Kommentar ansehen
10.11.2006 13:25 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also in australien: versucht man auch, die plastiktüten loszuwerden. und zwar, indem man an den supermarktkassen schilder mit der aufschrift "say no to plastic bags" zu hängen hat.
ich bin immer mit rucksack einkaufen gegangen und habe den netten verkäufern immer gleich gesagt, dass ich keine tüte brauche. wurde nur leider in den meisten fällen ignoriert. die verkäufer haben das "produkt über den scanner ziehen und gleich in eine tüte packen" schon so inne, dass es gar nicht mehr anders geht.
naja, hab die tüten dann immer gleich als mülltüten genommen, dafür waren sie eigentlich schon ganz praktisch.
Kommentar ansehen
10.11.2006 14:25 Uhr von marcorudin1961
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alternative für Plastik: Technisch gesehen könnte man Plastik schon lange ersetzen mit sinvollen rostoffen:
http://www.polargruppen.com/
und:
http://marcorudin.wikispaces.com/...
Kommentar ansehen
10.11.2006 15:39 Uhr von Hideo Kojima
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich sehr gut: Ist doch top ein kleiner Schritt aber dennoch mit Vorbildfunktion

Respekt
Kommentar ansehen
10.11.2006 20:02 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Phoebe: "verkäufer haben das "produkt über den scanner ziehen und gleich in eine tüte packen" schon so inne, dass es gar nicht mehr anders geht."

---

So muss das auch sein.Find ich abartig, daß man in dt. Supermärkten für ne Tüte sogar bezahlen (Hallo? Service???) muss.

Schade, daß Wal Mart net mehr da ist. Da gabs Tüten noch kostenlos.
Kommentar ansehen
11.11.2006 01:03 Uhr von ari99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andere Länder andere Sitten da gab es mal ein Land das wollte Alkohol verbieten...

--
Spaß ?
Beiseite:
Niemand braucht Plastiktüten - aber es ist bequem.

Niemand braucht Politiker, sie sind unbequem.
Kommentar ansehen
11.11.2006 07:47 Uhr von littlemouse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum steht sowas unter korius ??? ich find das ganz vernünftig. in der ostzeit gabs auch keine plastiktüten an der kasse, da is man immer mit seinem stoffbeutel losgestiefelt und hat sein einkauf heile nach hause gebracht.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?