09.11.06 21:18 Uhr
 391
 

Berlin: Symposium über die Einflüsse von Vampiren

Das Umspannwerk Kreuzberg, ist am kommenden Samstag Schauplatz für ein Symposium, in dem Vampire und Unsterblichkeit die zentralen Themen sein werden.

Das Motto der Veranstaltung lautet "Die Sehnsucht nach Unsterblichkeit" und wird auch für Debatten über die Auswirkungen der Vampirlegenden auf Gebiete aus Wissenschaft, Religion und Medien genutzt.

Zu den prominenten Gästen des Kolloquiums zählen der Schriftsteller Wolfgang Hohlbein, Luci van Org mit Band sowie Mark Benecke (Kriminalbiologe).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: John_Sharp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Vampir
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten
"Halal-Führer zu gigantischem Sex": Ratgeber einer Muslimin sorgt für Aufregung
Gloria von Thurn und Taxis relativiert Domspatzenskandal: "Schläge waren normal"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2006 01:55 Uhr von Zeroblack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werbung: Für mich hört sich das nicht nach einer News an sonder viel eher nach Werbung.Seht ihr das anders?
Kommentar ansehen
10.11.2006 08:53 Uhr von Guyver111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unsterblich in Deutschland: Das hört sich fast nach nem Horror Szenario an.
In Deutschland Leben und Unsterblich sein, brrr, als wenn die nächsten 60 Jahre nicht noch schlimm genug werden ( bin 24, wenn die Zeit für die Rente kommt haben sie das Rentenalter auf 85 hochgesetzt )
Kommentar ansehen
10.11.2006 15:41 Uhr von videofreak1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
werbung: sieht auch für mich nahc werbung aus.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?