09.11.06 19:40 Uhr
 781
 

Jülich: Polizistin soll eigenes Kind umgebracht haben (Update)

In Jülich, in Nordrhein-Westfalen, wurde die Leiche einer Zweijährigen aufgefunden (ssn berichtete). Familienmitglieder der Kleinen hatten das tote Kind in der Wohnung entdeckt.

Nach neuesten Erkenntnissen soll die Mutter - eine Polizistin aus den Niederlanden - selbst ihr Kind umgebracht haben. Nach der Tat soll sie noch einen Selbstmordversuch unternommen haben. Dies teilte die Polizei Maastricht (Niederlande) mit.

Bis jetzt war es nicht möglich, die 34-Jährige einem Verhör zu unterziehen - sie scheint seit einiger Zeit erkrankt zu sein, so die weitere Meldung.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Update, Polizist, Jülich
Quelle: www.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2006 20:36 Uhr von sturmi7712
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man sein eigenes Kind nur umbringen ? oder überhaupt so ein unschuldiges Geschöpf was antun ? Welche Krankheit soll die Polizistin denn gehabt haben ? Kann ja nur verfolgungswahn sein ? Hat wohl gedacht das Kind ist eine bedrohung für sie.
Kommentar ansehen
09.11.2006 21:22 Uhr von LiquidSnake111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau! Erst mal schön hetzen. (Falls sie es getan hat möchte ich es mit diesem Post allerdings nicht gutheissen!)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?