09.11.06 18:13 Uhr
 2.843
 

Werbeverbot für Tabak in Deutschland

Keine Werbung mehr für Tabak in Deutschland. Dies wurde nun vom Bundestag entschieden.

Jedoch waren nicht alle dafür, die FDP gab ihr "Nein", weil sie die "Bevormundung des Verbrauchers und Werbeverbote für legale Waren" nicht tolerieren will.

Diese Entscheidung betrifft alle Formen der Werbung für Tabakwaren. Somit folgt Deutschland dem EU-Tabakwerbeverbot aus dem letzten Jahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Tabak
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
China hat angeblich ein Dutzend CIA-Informanten umgebracht
Israel-Besuch: Donald Trump als erster amtierender US-Präsident an Klagemauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2006 18:19 Uhr von muhkuh2k6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
entschiedet? bitte mal verbessern*g* musst aber arg schmunzeln *g*

ach und gut so :p tabak => böse ;)
Kommentar ansehen
09.11.2006 18:20 Uhr von yes-well
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nicht gut: Wenn man mal bedenkt wieviele Arbeitsplätze an dem Tabak hängen und wieviele Firmen sich über aufträge zur Produktion von der Werbung freuen, finde ich das ganze nicht gut.

Genauso wie die das Rauchen immer mehr verbieten, da hängen Millionen an Steuergeldern dran.

Aber naja auf zum Schutze der Nichtraucher.
Kommentar ansehen
09.11.2006 18:24 Uhr von drops111
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
uns tschüss Formel 1: .
Kommentar ansehen
09.11.2006 18:25 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die fdp: hat vollkommen recht. entweder man hält zigaretten für gefährlich, dann muss man sie ganz verbieten oder eben nicht, dann sollte man auch die verbreitung nicht einschränken (jugendschutz mal ausgenommen).
Kommentar ansehen
09.11.2006 18:25 Uhr von rumi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Yes-Well: Die Kosten, die das Rauchen verursacht, stehen in keinem Verhältnis zu den eingenommenen Steuergeldern. Dieses Argument laß ich nicht gelten.

Ansonsten gebe ich muhkuh2k6 recht, Tabak=böse!
Kommentar ansehen
09.11.2006 18:33 Uhr von zeroslammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade die lucky werbung war immer sehr lustig.aber warum geben die idioten aus brüssel mehr geld für tabakanbau (in form von subventionen) aus als für die bekämpfung? ach ja steuergelder müssen sinnlos verprass werden, vergass ich schon.subventionen sind schon sinnvoll aber nicht wenn sie im krassen gegensatz zu anderen stehen.


luckies....ich werde euch an der bushaltestelle vermissen...
Kommentar ansehen
09.11.2006 18:56 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wann: kommt denn endlich das Werbeverbot für Süssigkeiten?
Korn, Schnapps, Bier und Wein?
Fastfood-Ketten?
Tiefkühl-Pizza?
etc. etc.

Wenn ich mir anschaue, wieviele die ganzen verfetteten Kinder und die
Erwachsenen mit ihren Herzkranzgefäss usw. usf. Krankheiten den gesunden, sportlich durchtrainierten und gesundheitsbewusst lebenden Bundesbürger kosten...

Da sind die paar Raucherbeinchen und Lungenkrebsgeschädigten, welche aufgrund der Tabakwerbung erkrankt sind Peanuts...

tztztztztz

Hasta Luego
Kommentar ansehen
09.11.2006 19:11 Uhr von Sergeant Cube
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kontraproduktiv! Seit den 80er Jahren ist der Tabakkonsum stetig zurückgegangen, weil es immer mehr Menschan als gesundheitsschädlich, nicht mehr zeitgemäss oder uncool fanden. Aber seit einigen Jahren, eben seit das Rauchen durch Anti-Raucher-Kampagnen überhaupt erst wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt wurde, steigt der Tabakkonsum wieder an. Seltsam, oder?
Kommentar ansehen
09.11.2006 19:29 Uhr von kuemmel1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doch das ist gut: ich habe im Alterspflegeheim leute gesehen die nur noch 10 prozent lungenkapazität besaßen
Kommentar ansehen
09.11.2006 19:43 Uhr von aenima_vegan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
tabak ist ein teufelszeug: hanf ist illegal obwohl es nichtmal annähernd so abhängig macht !
Kommentar ansehen
09.11.2006 19:57 Uhr von Schnawltass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jo jo: ich rauch zwar nicht aber was solls
(ich fand das HB männchen immer nett)
dann schau ich mir halt ne becks werbung an
sauf mich zu tode an ner 5L pulle schnaps
Kommentar ansehen
09.11.2006 20:03 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super schlechte Quelle: Es fehlt der Hinweis, das die Kino Lobby genügend investiert hat und somit Kinos großteils von dem Werbeverbot verschont bleibt.
Kommentar ansehen
09.11.2006 20:25 Uhr von DigitalForce1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alkohol: Aber für Alkohol darf weiterhin geworben werden, obwohl er schädlicher ist als Zigaretten.

Bei ner Zigarette bleiben meine Gedanken wenigstens klar und ich verliere keine Hirnzellen.
Und wenn ich z.B. 20 Jahre Rauche, dann bringe ich der Steuerkasse jede Menge Steuern ein, würde ich 20 Jahre lang jeden Tag besoffen sein, würde ich Steuergelder benötigen - für die ganzen Therapien und Pflegekosten.

Hier in Berlin sind ja die Minderjährigen (13-17) schon mächtig am Saufen, von denen Rauchen aber kaum welche.

Tja, tolle Leistung EU-D
Kommentar ansehen
09.11.2006 20:28 Uhr von aenima_vegan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alkohol ist nicht schlimmer: aber für beide drogen sollte werbung verboten werden...
manchen ist wohl nicht bewusst wie süchtig tabak macht.

hanf ist aber illegal, danke deutschland !

alk und tabak werden subventioniert, alles andere ist BÖSE
Kommentar ansehen
09.11.2006 20:33 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rumi: das glaubst du doch nicht wirklich oder.... finde es immer wieder schön wen leute alles Glauben was sie lesen und Hören ...........
Kommentar ansehen
09.11.2006 21:25 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@yes-well: Die Jobs, die dort verloren gehen, kommen woanders hinzu! Das Geld wird sich nur verlagern!
Kommentar ansehen
09.11.2006 21:28 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unvollständig, Plakte und Kinowerbung ist erlaubt: Plakate und Kinowerbung ist nach wie vor erlaubt.
Kommentar ansehen
09.11.2006 22:04 Uhr von lsdangel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Noch viel zu lasch
Kommentar ansehen
10.11.2006 08:38 Uhr von Aurinko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie jetzt? In der News steht, dass es ALLE Formen der Werbung betrifft... also AUCH Kino und Plakate.... In der Quelle steht davon aber nichts!

Und wenn Kino und Plakate weiterhin erlaubt sind, frage ich mich was das soll?!?
Denn hauptsächlich sehe ich Werbung für Zigaretten nur in der Kinowerbung oder eben den Plakaten.... selten auch mal in einer Zeitschrift...
Kommentar ansehen
10.11.2006 09:19 Uhr von Nightmare999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habt ihr mal daran gedacht?

Wenn die Deutschen weniger rauchen würden bzw. für zwei Tage keine Zigaretten kaufen würden - würde der Staat zusammen brechen. Die Steuergelder, die durchs Rauchen eingenommen werden finanzieren doch soooo viel. Also ich finde es quatsch. Was soll denn noch alles verboten werden? Werbung tut keinem weh. Muss doch jeder selbst wissen ob er raucht, Alkohol trinkt oder sonstiges nimmt. Und wie schon gesagt wurde: Einige Werbungen sind doch unterhaltsam.
Kommentar ansehen
10.11.2006 09:58 Uhr von aenima_vegan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es weiß eben nicht jeder selber: gerade weil tabak so subventioniert wird, wegen gruppenzwang oder neugier fangen sie an zu rauchen und können dann nicht mehr aufhören !

drogen die so stark abhängig machen sollten verboten werden.
dafür könnte hanf, pilze etc legalisiert werden.
Kommentar ansehen
10.11.2006 10:01 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die FDP hat in diesem Punkt Recht! Der Verbraucher wird in Deutschland nur noch gegängelt! Was "böse" ist wird totgeschwiegen.
Ist unser Volk wirklich so blöd, dass es vor allem und jedem "beschützt" werden muss?
Kommentar ansehen
10.11.2006 10:50 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: glaube kaum das Menschen durch das Werbeverbot nicht mehr rauchen bzw anfangen. Viele Arbeitsplätze gehen wieder nur zu Grunde. Weil man die Bürger wieder bevormunden muss.
Kommentar ansehen
10.11.2006 14:03 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich: das wurde aber auch mal dringend zeit!
Kommentar ansehen
10.11.2006 15:29 Uhr von LordOfThunder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wenn ich sowas lese frag ich mich wieviele Raucher z.B. einen Menschen überfahren haben, weil sie eine
Zigarette zuviel geraucht haben.

Aber Tabak is ja sooo schlimm...

Lord

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?