09.11.06 18:05 Uhr
 7.760
 

Barbados: Hungrige Riesen-Schnecken kommen aus der Erde

Auf der Antillen-Insel Barbados herrscht zurzeit Chaos. Handgroße Schnecken aus Afrika, mit bis zu 25cm langen Häusern, machen sich über die Ernte her. Diese Tiere können bis zu 500 unterschiedliche Pflanzenarten fressen und übertragen Krankheiten.

Sie kommen nachts aus der Erde gekrochen und vernichten die Zuckerrohr-, Bananen- und Papaya-Ernte. Nach Aussagen der freiwilligen Helfer sind die Tiere nicht schwer zu töten, jedoch vermehren sie sich schnell.

Dies könne die Ratten-Population in die Höhe treiben und das wäre noch schlimmer. Die Bauern schlugen vor, Belohnungen für getötete Weichtiere auszusetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erde, Riese
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2006 19:28 Uhr von muhkuh2k6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das erinnert mich an meine Oma, die jeden Tag in den Garten geht und Schnecken im Garten einsammelt...

Die landen dann in Einmachgläsern mit Bier drin *g* lecker lecker ;))

Kommentar ansehen
09.11.2006 19:39 Uhr von Anoulie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey: beim titel dachte ich erst an 5 m große monster, die in der kanalisation durch atommüll mutiert sinds oder so... und jetzt auf die menschen losgehen... hehe
Kommentar ansehen
09.11.2006 19:44 Uhr von aenima_vegan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
planet erde: fast zwei meter große killer säuger machen den planeten kaputt, sie töten sich zwar gegenseitig, trotzdem vermehren sie sich schnell !
Kommentar ansehen
09.11.2006 19:50 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: In Weisswein und Knoblauch gegart. Einfach lecker!
Kommentar ansehen
09.11.2006 19:53 Uhr von aaaber echt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zombieschnecken: hab ehrlichgesagt auch an mutierte 5 meter schnecken gedacht. aber bei genauerer überlegung find ich handgroße schnecken auch schon ekelhaft genug. wie sich das wohl anhört wenn man drauftritt? ^^
Kommentar ansehen
09.11.2006 19:56 Uhr von funk0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
von der schnecke hab ich schon gehoert, dass is fuer die nen riesen problem. die sind zudem auch noch giftig. fuer schnecken schon echte riesenviecher. in dem bericht haben die dann eingesammelt, auf nen haufen geworfen und mit ner planierraupe drueber und verbuddelt ;)

is halt irgendwie eingeschleppt worden, hat da keinen natuerlichen feind und macht der oekonomie des landes schwer zu schaffen
Kommentar ansehen
09.11.2006 20:36 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aenima_vegan: Dann tu der Welt was gutes, und vermehre Dich nicht...
Kommentar ansehen
09.11.2006 20:37 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt müsste man wissen, ob die essbar sind (so wie Weinbergschnecken).
Das wäre dann eine zusätzliche Einnahmequelle für die Einheimischen,
Denn das Einsammeln bringt auch den Erfolg, dass sie nach ein paar Jahren ausgestorben sind.
So wie z.B. mit Löwenzahn. wer den im Garten hat, sollte so oft wie möglich Löwenzahlsalat essen. Ergebnis: der Garten ist einigermaßen frei davon.
Fünf bis sechs dieser Schnecken reichen um eine ganze Familie satt zu bekommen.
Grüße
Bibip
alter Schneckenfeinschmecker (Weinbergschnecken und Meeresschnecken)
Kommentar ansehen
09.11.2006 20:56 Uhr von Riffuel_Raffit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
loooooool?! als ich den titel gelesen hab dachte ich ich les verkehrt!

im ersten moment zum totlachen.. aber wenn man d enn mal etwas drüber nachdenkt vergeht einem das selbige ganz schnell wieder..

wie heißt diese schneckensorte denn? steht weder hier noch in der quelle.. und nen bild is leider auch da nicht dabrei!
Kommentar ansehen
09.11.2006 21:03 Uhr von Enrico Bartsch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
revolution!!! Erst werden Menschen von Rochen getötet und jetzt kommen noch Riesen- Schnecken und fressen den restlichen überlebenden die Nahrung weg^^ - ne im Ernst, ist schon eklig im dunkeln auf so ein Ding zu treten...glaub ich
Kommentar ansehen
09.11.2006 22:47 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Justme27: "@aenima_vegan: Dann tu der Welt was gutes, und vermehre Dich nicht..."

Bist du sicher, dass du das willst???

;)
Kommentar ansehen
09.11.2006 23:27 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solche themen wie diese hier , sind leicht und verdaulich ... aber wenn acht männer eine frau vergewaltigen und denn sie die frau auslachen... und jeder weis das hier das rechtsystem milde erlässt... weil es ja kein kapitalverbrechen ist... na denn gute nacht mit freiheitsmeinung und das deutsche rechtsystem....... da kann man laut den achtzigern nur eins sagen " fuck the system"
p.s ironie off^^
Kommentar ansehen
09.11.2006 23:37 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@erdbewohner: hatten die Schnecken deiner Meinung nach was mit der Vergewaltigung zu tun, oder was hat das hier zu suchen??
Kommentar ansehen
09.11.2006 23:42 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mondelfe: Ich habe nichts, rein gar nichts gegen Umwelt- und Tierschutz, im Gegenteil, ich betätige mich in beiden Bereichen, aktiv und durch Spenden. Aber ich kann diese selbsthassenden und menschenhassenden Spinner-Vegis einfach nicht ab. So nach dem Motto: "Wir sind ja alle so böse, am besten rotten wir uns alle gegenseitig aus, dann hat die Natur wieder Ruhe."

Solche Leute schaden dem Umwelt und Tierschutz mehr, als sie nützen, denn sie überteiben und kennen keine Vernunft. Dies ist bei weitem nicht der erste Kommentar von aeinima_vegan in diesem Tenor. Bei jedem Beitrag über Tiere, die Menschen schaden, meldet er/sie/es sich zu Wort, und applaudiert. Das es aber erst Menschen waren, die durch Einfuhr und Fehlzucht die Tiere zur Gefahr machten, bleibt aber unerwähnt.
Kommentar ansehen
10.11.2006 07:34 Uhr von Schnuffi011
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bilder: Könnte diese sein

http://wwwuser.gwdg.de/~tierphys/schneck.gif

http://www.aquarium-berlin.de/...
Kommentar ansehen
10.11.2006 09:50 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe27: Ich hab mich zwar auch schon mehrmals mit aenima vegan gezofft, aber in diesem FAll fand ich ihren Kommentar einfach nur gut. Könnte allerdings sein, dass die Ironie, die ich darin lese, von ihr gar nicht beabsichtigt war...
Kommentar ansehen
10.11.2006 10:54 Uhr von tomaute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wa für eine Überschrift kann man glauben die Killerschnecken kommen.

By by Tomaute
Kommentar ansehen
13.11.2006 23:35 Uhr von iggivi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
horrorfilm: eigentlich sollte mann diese geschichte nach hollywood verkaufen:-)
wäre die optimale vorlage für einen horrorfilm

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?