09.11.06 16:46 Uhr
 71
 

Fußball/Regionalliga: Der SV Wilhelmshaven und Dresden trennen sich 1:1

Dynamo Dresden verpasste es nach dem 1:1-Unentschieden in Wilhelmshaven auf einen Aufstiegsrang zu klettern.

Der SV Wilhelmshaven ging in der 21. Minute durch Grzegorz Lekki mit 1:0 in Führung. Dresden konnte aber durch Marco Vorbeck das 1:1 in der 37. Minute erzielen.

Dresden versuchte in der zweiten Hälfte das Spiel zu gewinnen, aber Wilhelmshaven konnte dies mit Erfolg verhindern.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dresden, Region, Regionalliga
Quelle: www.fussball24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2006 23:54 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade für Dresden. Denen gönne ich den Aufstieg, genauso wie ichs den Magdeburgern gönne. Im Gegensatz zu dem was sich da teils in der BL und 2. Liga tummelt, haben diese 2 Teams wenigstens Tradition und auch international schon gut was vorzuweisen (Magdeburg z.B. als EC-Sieger 1974) ...dagegen braucht sowas wie Wolfsburg oder Offenbach kein Mensch im Profifußball ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?