09.11.06 15:40 Uhr
 664
 

Polynesien: Segler berichten von Sichtung einer neuen Insel

Bei einem Segeltörn im Südpazifik bemerkte die Besatzung zunächst Ansammlungen von schwimmenden Bimssteinen unweit der polynesischen Insel Tonga. Als sie am nächsten Tag wieder in dieses Gewässer kam, nahm sie dort eine Vulkaninsel wahr.

Die Crew meldete später die offenbar durch einen Vulkanausbruch entstandene Insel mittels Blog im Internet. Sie habe etwa einen Durchmesser von eineinhalb Kilometern, Lava und Asche sei hochkatapultiert worden.

Die gleiche Nachricht habe auch ein Kapitän eines Fischkutters gemeldet. Von Seiten der Behörden auf Tonga sei die neu entstandene Insel noch nicht bestätigt worden.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Insel, Sichtung
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2006 16:32 Uhr von CorLeonis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cool und irgendwann wird Atlantis wieder auftauchen^^
Ich liebe solche News.
Kommentar ansehen
09.11.2006 19:51 Uhr von andygarcia001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass passiert doch immer wieder!? Was ist daran so besonders? Dem Webreporter gehen so langsam die Themen aus.......

Das weiss doch jedes kleine Kind, dass durch Unterwasservulkane Inseln entstehen, dass passiert doch nicht zum 1sten mal....oder ist an
dieser Insel etwas noch anderes als sonst????
Kommentar ansehen
09.11.2006 22:02 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@andygarcia: Schätze, es mitzuerleben ist nochmal was anderes. ;-)
Dann is´ses nicht mehr ganz so alltäglich.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?