09.11.06 16:17 Uhr
 1.466
 

Düsseldorf: Nur aufrecht tragen - Benutztes Dixie-Klo von Baustelle entwendet

Da haben sich die Räuber einiges aufgehalst. Auf einer Baustelle in Düsseldorf wurde ein gefülltes Dixie-Klo entwendet.

Es wird einfach alles gestohlen. Die Polizei geht davon aus, dass die Toilette für eine andere Baustelle gestohlen wurde und nun dort Dienst tun muss.

Außerdem werden die Diebe gebeten, die mobile Toilette nur aufrecht zu tragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Düsseldorf, Klo, Baustelle, Dixi-Klo
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
USA: Mann behauptet, Elfjährige habe ihn im Schlaf vergewaltigt
Japan: Frau zerstört aus Wut auf Ex-Mann 54 seiner wertvollen Geigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2006 16:34 Uhr von m0ep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aufrecht tragen: Als rechtmässiger Besitzer des Dixiklos wär es mir tausendmal lieber, die Diebe bekämen auch was von der Scheisse ab ... xD
Kommentar ansehen
09.11.2006 17:12 Uhr von mcmurdock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser Typ hatte auf der Baustelle richtig Pech: mit dem Dixie: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
09.11.2006 18:05 Uhr von Großunddick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein alter Ratschlag: Wenn jemand baut, musst du mitbauen...
Ansonsten: Es wird alles geklaut, was für eine Baustelle von Nutzen ist.
Hat sich noch keiner gewundert, warum am Wochenende zB Kreissägen von Kränen in unerreichbaren Höhen geparkt werden?

Oder warum in Stadtämtern Waschbecken und Toiletten abmontiert werden und aufnimmerwiedersehen verschwinden?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?