09.11.06 10:06 Uhr
 7.914
 

Von der Studentin zur Domina

Silke A. ist Domina, die jüngste ihrer Zunft, in der Hauptstadt Berlin. Lady S., wie sich sich jetzt nennt, hat den Sprung vom Studentenleben zur Domina gewagt. Gründe für diesen Umstieg waren auch Geldprobleme, so die ehemalige Grafikdesign-Studentin.

Eine Stunde "Behandlung" in ihrem Studio "Hart oder Herzlich", kosten bei Lady S. einhundert Euro. Es wird mit Fesseln, Peitsche oder Streckbank gearbeitet. Sex mit der Domina gibt es allerdings nicht. Ihr Freund hat nichts gegen ihren Beruf.

Ihre Kunden, von 18 bis 80 Jahre, kommen vorwiegend aus Führungsbereichen. Ihre Eltern, die die 22-Jährige als prüde beschreibt, wissen allerdings nichts von ihrer Tätigkeit, sie seien in dem Glauben, Silke A. studiere noch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Berliner_Pflanze
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Student, Domina
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Eltern ärgert Spielzeug - Mini-Armbrüste, die Zahnstocher verschießen
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2006 10:00 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, das mit ihren Eltern ist schon etwas komisch, spätestens jetzt besteht doch die große Gefahr, dass die Eltern davon erfahren, zumal auch noch ein Bild in der Quelle (Zeitung) von ihr abgedruckt ist.
Kommentar ansehen
09.11.2006 10:18 Uhr von BeInspired
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ne Schönheit ist sie ja nicht gerade.
aber wenns ihr mehr spaß macht als uni is doch alles gut.
und so liegt sie uns arbeitern wengistens nich mit ihrem bafög anspruch auf der tasche.
alles gut und ich denke auch die eltern werden es verkraften ^^

so long
Kommentar ansehen
09.11.2006 10:29 Uhr von Vladimir.Danilov
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Award so wenn ichs so sage, aber das ist echt die nachricht des jahres wenn es um den "Wayne-Award" geht...
Kommentar ansehen
09.11.2006 10:48 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorurteile: "Sex mit der Domina gibt es allerdings nicht."

Deswegen ist sie auch eine Domina und keine Prostituierte ;-)
Typisches Denken der Mehrheit wird mit diesem sinnlosen Satz verdeutlicht....
Kommentar ansehen
09.11.2006 10:52 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein: 100 € Lohn ist ja nicht schlecht. Aber die Eltern werden es wohl nun doch irgendwann merken.
Kommentar ansehen
09.11.2006 11:18 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn eine frau dem mann für geld sexuelle befriedigung bietet,wie auch immer, ist es eine prostituierte.

ende aus micky-maus
Kommentar ansehen
09.11.2006 11:22 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
beruf: oh mann ... eigentlich ne frechheit, dass jemand damit so viel kohle machen kann. schließlich braucht man dafür absolut nichts können.
Kommentar ansehen
09.11.2006 11:25 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traveler25: Wenn du der Meinung bist, das man dafür nix können muß, machs doch auch.

Ich denke mal, das für diese Tätigkeit ein grosses Einfühlungsvermögen vorhanden sein muß.
Man trägt auch eine grosse Verantwortung.
Kommentar ansehen
09.11.2006 11:30 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: vielleicht wollte sie es ihren eltern so beichten um ihnen zu sagen ich studiere nicht mehr....wer weiss...
Kommentar ansehen
09.11.2006 11:30 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner_Pflanze: na toll ... wenn ich jetzt anfange frauen zu schlagen, dann hab ich meinen ruf weg.
Kommentar ansehen
09.11.2006 12:34 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie ist keine echte Domina! "Sex mit der Domina gibt es allerdings nicht."

Ich kenne eine echte Domina, und die sagt, das das vorrangige Ziel einer Domina trotz allem das Erüllen der Wünsche der Diener ist. Domina sein bedeutet für sie, einen Rollentausch auf gewisse Zeit zu machen, indem der, der etwas verlangt, zum Diener wird, und die, die etwas zu geben hat, zur Herrin. Und sexuelle Befriedigung im klassischen Sinn gibt es sowieso nicht, da sich eine Domina nicht "hinlegt", weil sie dadurch ihre "Vorherrschaft" aufgeben würde, und das ganze Rollensoiel damit geplatzt wäre. Aber trotzdem ist es das Ansinnen einer echten Domina, ihrem Sklaven einen Orgasmus zu bringen, denn der Sklave soll nicht nur bestraft werden, sondern auch belohnt. S/M ist eine sehr extreme Form von Geben und Nehmen. Aber davon scheint Fräulein S. wenig Ahnung zu haben...

P.S. Nein, ich selbst bin kein Mitglied der S/M-Szene, aber ich hab mit besagter Domina schon so manches Bier getrunken. ;-)
Kommentar ansehen
09.11.2006 14:50 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also:: Hab mich mal umgehört: 100 € ist verhältnismäßig niedrig und zum Bild: Glaubst du, das ist ein Bild von ihr?? *rolleyes*
Kommentar ansehen
09.11.2006 14:57 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
From slavery to freedom: Wozu studieren, wenn man hierzulande dann in die Sklaverei landet? Bei einer Abgabenquote von 53% lohnt sich Leistung in diesem Lande nicht mehr. Also - abwandern oder einen Job suchen, wo das Finanzamt nicht hin darf bzw. nur als Kundschaft.
Kommentar ansehen
09.11.2006 16:19 Uhr von soadfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Is ja was ganz neues
Ich denke das gibt es jeden 2 tag mal..!!
Kommentar ansehen
09.11.2006 18:25 Uhr von JayDerFeind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Absolut sinnlose news! Das passt wohl eher in die Sparte "Werbung" als sonstwohin.
Kommentar ansehen
09.11.2006 20:09 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JayDerFeind: Ich behaupte mal, die News ist genauso sinnvoll, wie deine Kommentar.
Oder wie war das jetzt?
Kommentar ansehen
09.11.2006 23:58 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gabs doch schon: Ich persönlich würde es ja auch machen, wenn ich eine Studentin wäre und kein Student ;-)
Kommentar ansehen
09.11.2006 23:58 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es überhaupt unsinnvolle News? Ja? Mir egal, ich lese alles.
Kommentar ansehen
10.11.2006 08:05 Uhr von hIdd3N
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol.. folterwerkzeug: die foltert einen ja schon mit ihrem aussehen *aua*
Kommentar ansehen
10.11.2006 10:44 Uhr von fpanyre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir machen den weg frei: und keiner darf sich beschweren, wenn demnaechst fette
chinesische und kolumbianische geschaeftsleute eure
toechter und jungs zur SM dienstleitung verpflichten.
geld rechtfertigt mittlerweile alles und da schweigt dann
auch die mama.
hier in duesseldorf gibts ankacken gegen geld schon seit
jahrzehnten. die kunden kommen von mannesmann,
rheinmetall, henkel, alle sehr zahlungsfaehig, alles sehr
diskret.
die frage sei erlaubt, obs schon den passenden
ausbildungsberuf "manager peiniger" dazu gibt.
deutschland ende 2006: auf dem weg zum letzten dreck.
Kommentar ansehen
10.11.2006 20:38 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ DorianArcher: Wenn Du das echt vorhast...es gibt bestimmt auch nen Markt für Männer die soweas machen.

Gibt doch vermutlich auch homosexuelle Männer die auf sowas stehen...oder ist die Sache nur deshalb so lustig, weil Frauen in der Realität selten Führungspositionen haben?
Kommentar ansehen
16.11.2006 13:21 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Freund hat nichts dagegen? Muss ja wirklich eine ausgesprochen liebevolle und vertrauensbasierte Beziehung sein...

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?