08.11.06 19:10 Uhr
 4.808
 

USA: Schnellimbiss bietet 8.000-Kalorien-Burger an

In Tempe im US-Bundesstaat Arizona bietet der "Heart Attack Grill" den "Quadruple Bypass Burger" an. Durch u.a. vier Fleischlagen und drei Käselagen summieren sich die Kalorien in diesem Burger auf etwa 8.000.

Das Personal bietet gar an, den Kunden mit dem Rollstuhl nach draußen zu bringen, falls sich dieser nach dem Verzehr nicht mehr rühren kann. Die kleineren Varianten des Burgers sind: "Single"-, "Double"- oder "Triple Bypass Burger".

Die Pommes dieses Schnellimbisses werden zudem im Schweineschmalz gebacken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Burger, Kalorie, Schnellimbiss
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Italien: Bär greift Mann in Trentino an und verletzt ihn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2006 19:15 Uhr von MPPower
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geilo: Würd ich gernemal essen, 4 Lagen fleisch, hmm
Kommentar ansehen
08.11.2006 19:17 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: Da sollte man auch gleich schon mal den Krankenwagen vorbestellen... ;-O

Kranker gehts nimmer....

Mfg jp
Kommentar ansehen
08.11.2006 19:23 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heart Attack Grill? Da ist wohl nach dem Verzehr dieses Riesenburgers der Name gleich Programm, ich glaube bevor ich diesen Burger essen würde müsste ich erst noch mein Testament machen.. ;-)
Kommentar ansehen
08.11.2006 19:34 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann man seinen Bestand an Gammelfleisch natürlich auch abbauen. :o)
Kommentar ansehen
08.11.2006 19:52 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich könnte mir vorstellen: dass so ein quadruple bypass burger nicht gerade sehr gesund ist. 8000 kalorien ... das müsste etwa der empfohlenen kalorienzufuhr für einen normalen menschen entprechen ..... für 3 tage!

aber ich frag mich, wie die in so´n ding 8000 kalorien reingequetscht kriegen. der triple whopper bei burger king hat auch schon drei lagen fleisch, kommt aber nur auf 1066 kcal. mit dreifach extra käse, dreifach extra bacon und dreifach extra beef sind es trotzdem "nur" 1651 kcal. (kann man sich auf der webseite von burger king ausrechnen lassen)

also wie kriegen die da 8000 kalorien zusammen? hat das ding einen durchmesser von einem meter oder packen die da noch eine handvoll sahnetorten mit drauf?
Kommentar ansehen
08.11.2006 19:52 Uhr von Powerline86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bescheuert: So ein Fressen anzubieten. Die haben sie doch wohl nicht mehr alle...
Kommentar ansehen
08.11.2006 20:14 Uhr von mcmurdock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seht euch mal die Monsterportionen: von einem Restaurant im Taunus an. Burger mit 30 cm Durchmesser, Steak 1,2 kg usw.! Ich bekomm schon wieder richtig Hunger. http://www.waldgeist-hofheim.de/...
Kommentar ansehen
08.11.2006 21:08 Uhr von kleinBushido
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hammer: die prese bei de steak und so und die warte zeit KRANK
Kommentar ansehen
08.11.2006 21:40 Uhr von kryptek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Phoebe5035: Der Trick hierbei sind nicht die Zutaten,sondern die Zubereitung.Wer schonmal in Amerika war,der weiß was ich meine.Dort trieft alles vor Fett.Also wenn man denkt in Ger wäre es schlimm,der sollte mal in die USA fahren.Das meißte wird dort mit Schweineschmalz gebraten und nicht irgendwie abgetupft,sondern kommt so fettig auf den Teller/Burger.Wer 2 Wochen in den USA war,dem kommen Burger in Ger vor wie Diät-Nahrung.^^
Kommentar ansehen
08.11.2006 21:53 Uhr von mnemic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein normaler mensch: brauch doch nur um die 2000 am tag oder nich? wenn ja dann muss ma ja dann 4 tage nix mehr essen nachdem man so ein ding hatte
Kommentar ansehen
08.11.2006 22:01 Uhr von Real_Wipeout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WIE GUT: Nur Vegetarier hier!?

Ich als Sportler, würd mir gerne mal so nen Burger schmecken lassen nach einem anstrengend Spiel o.ä.
Kommentar ansehen
09.11.2006 00:15 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, gegen einen Quadruple-Burger hätte ich nichts, aber muss er unbedingt 8000 Kalorien haben?
Da wird einem von dem ganzen Fett ja schon nach der Hälfte übel. Rausgeschmissenes Geld für die andere Hälfte.

Der Link zu dem Restaurant in Hofheim/Taunus ist prima. Sieht irgendwie verführerisch aus. ;-)
(´ne Menge Sport oder harte Arbeit vorher wäre aber schon Voraussetzung).
Kommentar ansehen
09.11.2006 00:57 Uhr von Python44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kleinBushido: Die Wartezeit lässt sich dramatisch reduzieren, wenn Du das Steak nicht durchgebraten nimmst - so ein riesenklumpen Fleisch braucht halt seine Weile !!!

Den Waldgeist in Hofheim kann ich uneingeschränkt empfehlen - wir haben da unseren Stammtisch, jeden 1. Mittwoch im Monat ;o)))
Trotz der großen Portionen habe ich dort noch nie die Qualität zu bemängeln gehabt !
Kommentar ansehen
09.11.2006 09:32 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohje bei dem Anblick kann einem ja nur schlecht werden. Und welcher normale Mensch kauft denn sowas?

Ich denke mal, dass in den 8000 Kalorien bereits die Pommes mit drin sind. Schließlich ist da das Schweineschmalz drin. Ein Gramm Fett= 9 Kilokalorien, dazu noch kohlenhydrate und Eiweisse, wobei letzteres sogar noch günstig für den Körper ist
Kommentar ansehen
09.11.2006 10:02 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na wenigstens kann niemend behaubten: er hätte es nicht gewust bei den namen :)
Kommentar ansehen
09.11.2006 10:05 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso erinnert mich das ganze langsam an das römische zeit (NACH seiner blüte?) mit den fress-orgien und anderen sauereien!

jetzt zum monster-burger noch einen liebesknaben^^ :)
also quasi das kid´s menu...

wenn burgerking jetzt noch federn serviert damit man danach ordentlich k*tzen kann...dann sind wir soweit^^

Kommentar ansehen
09.11.2006 10:55 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Kunden müßen den doch nicht bestellen. Wer ihn isst ist selber Schuld. Aber ich muß zugeben wenn ich zu einer McD. Filiale gehe werde ich von so einem Menü auch nicht wirklich satt. Zum Glück bin ich dort nicht öfter als 3mal im Jahr.
Kommentar ansehen
09.11.2006 13:51 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krank mehr gibts da nicht zu sagen.
Kommentar ansehen
09.11.2006 14:03 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Terror? Ich frage mich wieso die Menschen immer nach Terrorbekämpfung schreien und sich von innen heraus aber durch solchen Fraß zum Friedhof treiben lassen??
Kommentar ansehen
09.11.2006 16:44 Uhr von f1r3fr0g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Supersize Me! mehr gibts dazu eigentlich nich zu sagen find ich... zumindest zu den ami-burgern.
warum wir das allerdings in deutschland übernehmen müssen ist mir schleierhaft - wir haben hier recht entwickelte standards, techniken und kultur - und da zähle ich auch das essen dazu. allerdings wird so langsam aber sicher alles unterminiert: dieses jahr ist der letzte uni-abschlußjahrgang mit diplom, ab nächstem gibts (obs ausnahmen gibt weiss ich nicht) nur noch bachelor und master. anstatt ne deftige haxe zu essen, schmeißt man sich nen 30cm-durchmesser-burger rein
gute nacht schöne welt!

und @oneWhiteStripe: sorry, aber das is so nich richtig - die römer haben zwar gerne gegessen, dabei auch ab und an mal reichlich, aber dennoch relativ gesittet. hände wurden nur benutzt weil das besteck zu jener zeit noch nicht sehr hoch entwickelt war. sprich, es gab keine edelstahl-gabeln. und versuch mal n schwein mit messer und löffel gescheit zu zerlegen ;)
die pfauenfeder, die angeblich benutzt wurde um sich das abendessen nochmal durch den kopf gehen zu lassen ist auch nur ein gerücht
Kommentar ansehen
09.11.2006 16:47 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wird sich nie ändern: Naja, wer´s denn unbedingt braucht.
Aber das wundert niemanden das sowas ausgerechnet im ami-Land passiert.
Kommentar ansehen
09.11.2006 16:55 Uhr von DemonBuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geil! Wieso denn nicht? Und ueber die gesundheitlichen Risiken sind die Menschen auch gleich informiert. Wie sich hier Einige aufregen... tzzz tzzz. Alles Veganer hier.
Kommentar ansehen
09.11.2006 23:58 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geil: Danach braucht man dann erstmal ein Sauerstoffzelt und muss an den Tropf...
Kommentar ansehen
10.11.2006 01:13 Uhr von finalnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1.Hofheim + 2.Eine Frage der Zubereitung: 1. @mcmurdock

Restaurant Waldgeist ist Hammer ich war da schon 3 mal. 2 mal das ganz große Schnitzel und einmal der große Burger. In allen 3 Fällen mit der 2 Liter Cola. Beim Burger muss man aber lernen den Mund wirklich aufzureißen, sonst ist man Brot, danach Fleisch und wieder Brot. Nach dem ersten viertel bekommt man den Mund dann weit genug auf.

2. Irgendwer hatte geschrieben wie man auf 8000 Kalorien in einem Burger kommt selbst wenn man bei Burger King beim Trippel Whooper mit Trippel Cheese und trippel bacon auf weniger als 2000 kommt.
Ganz einfach die Art der Zubereitung und die Wahl der Lebensmittel. Bei Burger King werden die Burger auf Band unter Flame gegrillt folglich weniger Fett und weniger Kalorien. Die Kaloriereichen werden auf großen Pfannen gebraten, wo sie in Ihrem eigen Fett schwimmen und dabei kaum Kalorien verlieren, auch die Wahl des Käses spielt eine Rolle bei den Kaorien, sowie Saucen. Diese können teilweise richtig reinhauen.
Kommentar ansehen
10.11.2006 20:58 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheint: ein ganz witziger Laden zu sein, der das ganze eher als Parodie sieht.
Und so wie viele hier reagieren klappt es auch ganz gut. ;-)
Ah ja, der Burger als Hintergrundbild für den Monitor:
http://www.heartattackgrill.com/...
und das ist der Laden:
http://www.heartattackgrill.com/...
Ich denke, dass sich da einige den Burger antung, um von den dort beschäftigten "Krankenschwestern" behandelt werden zu müssen.

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?