08.11.06 15:56 Uhr
 2.058
 

NRW: 25-Jähriger handelte gewerbsmäßig mit halluzinogenen Pilzen

Die Polizei ermittelt in Hürth gegen einen 25-jährigen Mann, der mit halluzinogenen Pilzen gehandelt haben soll. Dazu hatte er sogar ein Gewerbe angemeldet und erhielt Fördermittel für Jungunternehmer. Jetzt sitzt er in Untersuchungshaft.

Die Pilze haben eine ähnliche Wirkung wie LSD und fallen unter das Betäubungsmittelgesetz. Der mutmaßliche Täter bezog sie größtenteils aus den Niederlanden und bot sie bundesweit in seinem Online-Shop an.

Schon Mitte des Jahres war seine Wohnung durchsucht und eine Unterlassung angeordnet worden. Daran hielt er sich nicht, weswegen der 25-Jährige nun in Untersuchungshaft genommen wurde. Die Beamten wollen nun auch Ermittlungen gegen mehr als 500 Kunden einleiten.


WebReporter: shorty_deluxe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Pilz
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2006 15:58 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pilze: wachsen doch auf Schaf-und Kuhwiesen genug.

Wozu kaufen.. ;-))

Mfg jp
Kommentar ansehen
08.11.2006 16:27 Uhr von funk0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da wachsen aber keine: hawaaianischen :D
Kommentar ansehen
08.11.2006 16:30 Uhr von kingkollo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Leslie: So schaut es aus!

Naja, irgendwie verstehe ich das alles eh net so ganz.
Eigentlich die CHRISTLICHEN Demokraten müssten doch über Cannabis und Pilze ganz anders denken.
Denn schon in der Bibel steht:
Gott schuff Pflanzen und Tiere. Und er sah das es gut war.

Irgendwie finde ich aber den Teil der Bibel nicht mehr wo steht das Alkohol von Gott erschaffen wurde oder das er ihn gutheißt. Aber naja...muss ich nochmal schauen....
Kommentar ansehen
08.11.2006 16:41 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kingkollo: Die CHRISTLICHEN Demokraten wie du sie so schön nennst dienen nur einem Gott.

Dem Geld...... ;-((

http://www.broeckers.com/...
Mfg jp
Kommentar ansehen
08.11.2006 16:44 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kingkollo: "Gott schuff Pflanzen und Tiere. Und er sah das es gut war."

Nur dumm, dass Pilze weder Pflanzen noch Tiere sind ;)
Kommentar ansehen
08.11.2006 16:56 Uhr von falkz20
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
fördermittel für jungunternehmer?? blödsinn?! POL-REK: Berichtigung Pressemeldung "Auch Pilze fallen unter das Betäubungsmittelgesetz - Hürth" v. 08.11.06

08.11.2006 - 15:05 Uhr
Rhein-Erft-Kreis (ots) - In der v.g. Pressemeldung ist angeführt,
dass der 25-Jährige Hürther finanzielle Unterstützung von der ARGE
erhalten habe. Diese Information ist falsch. Tatsächlich hat er von
der Agentur für Arbeit einen Existenzgründungszuschuss erhalten.
Wir bitten das Versehen zu entschuldigen.
Kommentar ansehen
08.11.2006 16:56 Uhr von kingkollo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: hätte Gott gewusst das wir mal Biologie und so studieren, hätte er sicherlich auch in die Bibel schreiben lassen:
Gott schuff die Einzeller, Atome, Quanten und ALLES MÖGLICHE. Und Gott sah das es gut war. :D
Aber trotzdem hat Gott nicht den Destilierapparat erfunden. :D
Ahh...verdammt. Mir fällt grad ein Film ein: "Die wunderbare Welt der Tiere".
Da hauen sich die Tiere jede Menge gegorene Früchte rein... Mann, sind die nachher besoffen. :D
Naja, also schuff Gott auch irgendwie den Alkohol. Mist! Ein Argument weniger!
Kommentar ansehen
08.11.2006 17:39 Uhr von Hideo Kojima
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In meiner Nähe: Ich kenne den Trottel sogar :-)
Kommentar ansehen
08.11.2006 17:41 Uhr von shorty_deluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@falkz: das ist doch ein Fördermittel für Jungunternehmer.
Kommentar ansehen
08.11.2006 17:55 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shorty_deluxe: Yep, hier in der News stimmt´s wohl.
In der Original-Pressemeldung stand aber wohl, dass er Geld von der Arge bezieht. Den Zuschuss gab´s aber von der Arbeitsagentur. Ist ein kleiner Unterschied ;)
Kommentar ansehen
08.11.2006 18:22 Uhr von atosil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lächerlich Ich finde die ganze aktion von der polizei und überhaupt das gesetz lächerlich.
wie schon einer geschrieben hat, die pilze wachsen um diese jahreszeit auf jeder schaafswiese (kuhwiesen sind nicht so gut weil dort die meisten plattgetrampelt sind...)
es sind zwar keine hawajanischen oder mexikaner oder sonstige pilze aber der wirkstoff psylocybin und spylobin sind trotzden enthalten.
Man kann sich die pilze auch legal in holland bestellen solange diese nicht getrocknet sind.
es gibt mehrere onlineshops wo man sich auch die growboxen bestellen kann.
ich selbst bräuchte sie mir nicht bestellen, hab die geilste wiese direkt vor miner haustür und kann dort jedes jahr mehrere KILO ernten wenn ich möchte.
nur die zeit habe ich leidr nicht........
aber wie oft sieht man die 14 - 16 jährigen kiddys auf pilzen rumlaufen, welche nicht mal gesundheitsschädlich sind, sowie alcohol und chemo. diese sachen sind meist noch leichter zu beschaffen und das das ganze jahr über...
Kommentar ansehen
08.11.2006 18:27 Uhr von shorty_deluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HeiligerSchnitter: ja, schon. Ich muss mich aber an Informationen halten, die in der Quelle stehen.
Kommentar ansehen
08.11.2006 19:38 Uhr von torschtl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@atosil: hab gestern im Leistungskurs Biologie über eben diese PIlze referriert...wenn du sagst dass die gesundheitsunschädlich sind, wieso kommt es dann teilweise zu psychosen, psychischer abhängigkeit, vergiftungserscheinungen???
Kommentar ansehen
09.11.2006 00:32 Uhr von beXzecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also die amis findens gut http://www.drogeninfo.de/...

was jammert ihr denn rum das hier nicht die richtigen wachsen und so... hier wachsen mit die besten!!! ihr müsst nur richtig gucken...

der spitzkegelige kahlkopf (Psilocybe semilanceata) wächst hier und der hat n wirkstoffgehalt von durchschnittlich 1 mg!

http://de.wikipedia.org/...

Kommentar ansehen
09.11.2006 10:02 Uhr von langa207
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ torschtl tja da wirds wohl ne schlechte note geben auf dein referat.
pilze koennen VORHANDENE psychosen wecken(genau wie thc).
psychische abheangigkeit ist schwachsinn......jeder der mal versucht hat ein paar tage hintereinander pilze zu nehmen weiss vovon ich rede......
vergiftungs erscheinungen.......um wirkliche vergiftungserscheinungen bekommen muesste man schon sehr viele pilze(spitzkegliger kahlkopf) zu sich nehmen,mindestens 1-4 kilo.
die kriegt man auch mit gutem willen nicht rein.....
vergifteungserscheinungen gibt es auch wenn man z.b zu viel kaffe trinkt etc.....
psychisch abhaengig wird man z.b auch vom tv gucken.....
und wenn man nun eine psychose hat dann hat man sie.....die pilze wecken sie nur.und umso frueher kann man sie behandeln.

zur news:der typ ist einfach hohl....wie vorher schon gesagt kann man psylos im net bestellen....

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Positiver Dopingbefund bei Tour- und Vuelta-Sieger Christopher Froome
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?