07.11.06 18:33 Uhr
 1.019
 

Intel: Massenhaft Entlassungen

Bei Intel werden zurzeit massenhaft Stellen abgebaut, bis Mitte 2007 fallen circa 10.500 Jobs weg.

Nun wurden die ersten Details bekannt, demnach hat Intel in den letzten drei Monaten schon 1.600 Mitarbeiter entlassen. Davon waren die Fertigungsstätten am meisten betroffen.

Weitere 6.900 werden in den nächsten sechs Monaten den Konzern verlassen. Dies geschieht im Rahmen einer Restrukturierungsmaßnahme, bei Intel sind die Lohnkosten seit 2004 um rund 30 Prozent gestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Intel, Entlassung, Masse
Quelle: www.hartware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2006 20:10 Uhr von wishmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte man relativ sehen: Wann immer Stellenabbau angekündigt wird, sollte man doch die Dinge relativ sehen, ohne den Stellenabbau wären die restl. Arbeitsplätze gefährdet ( langfristig gesehen ). Man sollte immer bedenken als Eigentümer ( Aktionäre )eines solchens Unts. will und muss man eine gewisse Rendite erwarten können, die nunmal bedingt durch das Risiko höher sein muss als bei Staatsanleihen etc. ... Alles bei entsprechend Wissen eine sehr berechenbare Sache, da gibts numal keine Auswege, so drastisch des auch im Einzelfall sein mag...
Kommentar ansehen
08.11.2006 09:34 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld arbeiten lassen... Dieser Satz ist schon so: gebräuchlich, das die Menschen gar nicht merken wie pervers es ist und das es IMMER in der Sackgasse enden wird.
Kommentar ansehen
08.11.2006 09:50 Uhr von loadfreakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: Genau deshalb auf ich mir trotz dem "Kern 2 2" weiterhin AMD Prozessoren.
mfg Loadfreakx
Kommentar ansehen
08.11.2006 20:49 Uhr von falkone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bevorzuge AMD aus unserer Landeshauptstadt: Damit werden unsere Leute beschäftigt....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?