07.11.06 15:24 Uhr
 99
 

Puma: Weniger Gewinn im dritten Quartal 2006

Der Sportartikelkonzern Puma konnte die Erwartungen der Börse im dritten Quartal 2006 nicht ganz erfüllen. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) ging um fast fünf Prozent auf 123,1 Millionen Euro zurück.

Als Hauptgrund für den leichten Gewinnrückgang nannte das Management hohe Kosten für Marketing und Investitionen. Der Umsatz im Konzern stieg jedoch deutlich an. Er legte im dritten Quartal um 30 Prozent auf 699,2 Millionen Euro zu.

Puma-Chef Zeitz bestätigte am Dienstag seine Prognose, im Gesamtjahr einen operativen Gewinn (Ebit) in Höhe von 360 Millionen Euro erwirtschaften zu wollen. An der Börse legte die Aktie zwischenzeitlich deutlich zu.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Quartal, Puma
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oralsex-Imitation mit Banane: Ägyptische Sängerin wegen Musik-Clip verhaftet
US-Präsident Donald Trump setzt Nordkorea auf Terrorliste
CSU-Vize: "Können nicht so lange wählen lassen, bis uns das Ergebnis passt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?