06.11.06 21:56 Uhr
 365
 

150 Ferkel in verrauchter Schweine-Aufzuchtanlage erstickt

Bei einem Dachstuhlbrand in Seebeck (Ostprignitz-Ruppin) konnten 150 Ferkel nicht mehr gerettet werden, sie erstickten alle in der verrauchten Schweine-Aufzuchtanlage.

Sie sollten noch in dieser Woche verkauft werden, da sie schon fünf Wochen alt waren. Auch die alarmierte Feuerwehr konnte die Tiere nicht mehr retten, so die Polizeiangaben. Auf über zehntausend Euro wird der Schaden gerechnet.

Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt, aber es wird davon ausgegangen, dass ein Lüfter an der Erstickung der Tiere schuld ist, denn dieser soll den giftigen Qualm verteilt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schwein
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2006 23:06 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die armen Tiere: Na gut denen hätte dann sowieso bald der Tod recht nahe gestanden aber ersticken stelle ich mir schrecklich vor. Nunja das ist leider das Problem bei Massentierhaltung!
Kommentar ansehen
07.11.2006 04:42 Uhr von DirtyHarry86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm lecker! Das gibt ja ein paar lecker schnitzel! Wen interressiert wie die scheiss viecher kaputtgehen! Hauptsache schmecken tun sie!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?