06.11.06 21:15 Uhr
 194
 

Frankreich: Streik behindert internationalen Zugverkehr

Am morgigen Dienstag legen in Frankreich die Angestellten der Bahn (SNCF) die Arbeit ab 20.00 Uhr für 36 Stunden nieder. Grund für den Streik sind ausbleibende Löhne. Zudem soll neues Personal für den steigenden Zugverkehr eingestellt werden.

Aufgrund dieses Streiks fallen einzelne Züge zwischen Genf und Paris sowie Verbindungen nach Nizza, Marseille und Montpellier aus.

Die Schweizer Bahngesellschaft SBB empfiehlt deshalb den Kunden, sich frühzeitig nach anderen Verbindungen zu erkunden.


WebReporter: XIox
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Streik, Zugverkehr
Quelle: www.bote.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2006 21:00 Uhr von XIox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dies ist meine allererste News. Ich hoffe sie ist nicht zu schlecht oder bereits doppelt oder sonst unpassend :)
Kommentar ansehen
07.11.2006 01:21 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Passt schon: Nur eines macht er Franzos lieber als herumlungern: Streiken *g* Zitat Harald Schmidt: Streik in Frankreich – fällt das bei so einem faulen Volk eigentlich auf?
Kommentar ansehen
07.11.2006 01:29 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht ganz so sehr wie deine Bretter vorm Schädel

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?