06.11.06 16:47 Uhr
 8.216
 

USA: Aus Spaß Todesliste erstellt - Schülerin (14) erwartet Gefängnisstrafe

Einer 14-jährigen Schülerin aus der Nähe von Philadelphia könnte ein geschmackloser Streich nun zum Verhängnis werden. Bis zu zwei Jahre Jugendgefängnis drohen der Teenagerin, weil sie eine Todesliste erstellt hatte.

Auf dieser fanden sich die Namen von 17 Schülern ihrer High School. Gefunden wurde die Liste in einer Toilette. Allerdings scheint sich der Vorfall in eine Reihe von Schülerstreichen einzureihen, die sich nach der Amish-Schul-Tragödie häufen.

Die Schülerin hatte weder Zugang zu Waffen, noch wollte sie offenbar wirklich jemanden verletzten. So kann die reuige Angeklagte im Falle einer Verurteilung wohl mit einer milderen Strafe rechnen.


WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Gefängnis, Schüler, 14, Spaß, Todesliste
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an
Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2006 16:50 Uhr von Hideo Kojima
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja man muss leider solche Sachen ernst nehmen: Demnach 2 Jahre müssen nicht sein aber vielleicht soziale Arbeit das langt
Kommentar ansehen
06.11.2006 17:55 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als ob sowas nicht schon jeder mal gemacht hätte: Aber in den USA, in Bushland, wird halt alles an die große Glocke gehängt. So kennt und liebt man das Land.
Kommentar ansehen
06.11.2006 17:57 Uhr von Hideo Kojima
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja Evilboy: DIe Amerikaner sind alles kriegstreiber es gibt keine Ausnahmen und Bush ist an allem Schuld.

Hätte das Kind Leute erschossen hättest du doch als erster rumgeschrien das KEINER was gemacht hat.
Kommentar ansehen
06.11.2006 17:59 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@evilboy: du hast Todeslisten erstellt? Interessant.
Kommentar ansehen
06.11.2006 18:05 Uhr von amtrak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JaJa: und wenn dann wirklich , wie in Erfurt was passiert, schreien sie wieder alle:
Warum hat man die Zeichen nicht erkannt ?

Liebe Leute, ich habe früher vielleicht Zahnpasta unter Türklinken geschmiert oder auf der Toilette mal eine geraucht oder ähnliches - aber
eine Todesliste - auch nur zum Spaß - habe ich nie gemacht - so krank war ich nun auch wieder nicht !

2 Jahre sind heftig, gut - Sozialstunden mit Psychologischer Betreunung wären besser - aber das ganze als "Streich, den wir alle schon gemacht haben" abzutun, ist genauso krank.

Grüße
amtrak
Kommentar ansehen
06.11.2006 18:32 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@amtrak und Hideo: Klar doch: Ich gehöre nicht zu denen, die hinterher lamentieren, warum man denn vorher nicht die Zeichen erkannt hat, weil ich weiss, dass manche Dinge einfach passieren und man mit Verhinderungsstrategien mehr Schaden anrichtet, als mit dem Ereignis selber.

So auchhier, wenn wirklich die zwei Jahre Jugendarrest verhängt würden.

Vielleicht haben wir damals keine Todes"listen" erstelt, weil die Presse diesen Begriff noch nicht erfunden hatte, wohl aber haben Verfolgte, Gehänselte und Gequälte Morddrohungen an Toilettenwände gekritzelt.
Naja, und heute ist es eine Liste auf einem Blatt Papier. In 99% der Fälle absolut harmlos und völlig normal.

Jemandem im Zorn Pest, Galle, Tod und Verwesung an den Hals zu wünschen, ist doch nun wirklich nichts Weltbewegendes.

Wichtig wäre, sich darum zu kümmern, warum sie die 17 Schüler auf ihre Liste gesetzt hat.
Kommentar ansehen
06.11.2006 18:36 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: sollte man mal über prozac nachdenken,was dort jeder 3. jugendliche schon verschrieben bekommt.
die columbine killer hatten das zeug auch genommen und sie waren nicht die einzigen.
Kommentar ansehen
06.11.2006 18:40 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also wenn ich für jedes mal wo ich zu einem Klassenkameraden gesagt habe dass man diesen oder jenen Lehrer erschießen sollte wegen seiner Art des Unterrichts, Strafmaßnahmen oder schlechter Noten, dann würde ich sicher 500 Jahre Gefängnis haben. Und das lustige ... im Land der unbegrenzten Möglichkeiten gibts tatsälich solche Geisteskranken Strafen *lol* Aber mit einem guten Anwalt kann man ja vielleicht nach der Hälfte der Strafe einen Antrag auf Begnadigung stellen.

Fakt ist doch einfach, dass es nichts weiter war als ein dummer Scherz/Streich... wenn man das Mädchen jetzt wirklich zu einer Haftstrafe verurteilt und damit ihr Leben zerstört, dann ist das nur einmal mehr ein Beweis wie KRANK dieses Land ist.

@HideoKojima

"DIe Amerikaner sind alles kriegstreiber es gibt keine Ausnahmen und Bush ist an allem Schuld"

Das hat nichts mit Kriegstreiber zu tun, aber die Gesetze sind einfach teilweise KRANK und absolut Wahnsinnig. Von Millionenklagen wegen verschüttetem Kaffe bis zu zerstörten Existenzen wegen solchen Lapalien bis hin zur grausamen Ermordung durch Gaskammern, Elektrische Stühle und Giftspritzen. Oder willst du jetzt diese ganze schei**e verteidigen?
Kommentar ansehen
06.11.2006 18:41 Uhr von kirsten_sux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jau. ich z.B hab keine Todesliste erstellt.
Kommentar ansehen
06.11.2006 18:49 Uhr von Don_Freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
uah! was ein glück, dass ich nich im Amiland lebe ^^ *Liste versteck*
Dass man da mal nachhakt finde ich jetzt richtig, aber gleich 2 Jahre oO
Kommentar ansehen
06.11.2006 19:03 Uhr von gentoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun dass das Mädchen bestraft werden sollte, ist vielleicht garnicht so verkehrt, es ist ein Streich, dazu kein Besonders gelungener. Sie für paar Tage von der Schule suspendieren, es wäre ok, ABER VERDAMMT NOCHMAL, 2 Jahre für einen Streich?! Und das in einem Land, wo Kinderschänder, die bereits mehrere Taten hinter sich haben, frei auf den Strassen rumlaufen dürfen, weil sie ja angeblich die ach so wirkungsvollen psychologischen Betreungen hinter sich haben.

Danke USA, für das Demokratische "Vorbildssystem".

MfG
Gentoo
Kommentar ansehen
06.11.2006 19:06 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lausig und falsch: übersetzt.
Kommentar ansehen
06.11.2006 19:14 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
steht doch gar nicht, dass sie für zwei Jahre in Gefängnis muss, weder hier noch im Originalbericht.
>>She faces up to two years in juvenile detention, though acting Camden County Prosecutor James P. Lynch said he may seek a lesser sentence if she is convicted.<<
Der Staatsanwalt selber will nicht einmal 2 Jahre Jugendstrafe fordern, also wird sie auch nicht für zwei Jahre Gefägnis kommen, wenn sie schuldig gesprochen wird.
Kommentar ansehen
06.11.2006 19:16 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jajaja: " Gefunden wurde die Liste in einer Toilette. "


In der Quelle steht aber, dass sie sie auf der Wand der Männertoilette geschrieben hatte.
Kommentar ansehen
06.11.2006 19:23 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ciaoextra ;-): Nana, da hast du es aber auch nicht richtig übersetzt.
Sorry, das muss jetzt einfach sein. :-)
Die Liste auf der Männertoilette ist zwar auch in der gleiche Schule gefunden worden aber um die geht es nicht.
>>Investigators are also trying to crack a second, similar case in the same high school.

On Monday, a hit list with 16 names was found written on the wall of a boys´ bathroom in the school.<<
Kommentar ansehen
06.11.2006 19:43 Uhr von Hideo Kojima
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Übersetzung :-): Jaja wer im Glashaus sitzt nicht wahr.......:-)

Person weiss schon wer gemeint ist
Kommentar ansehen
06.11.2006 20:39 Uhr von Hallu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selber vorfall an meiner Schule: an meiner Schule gab es vor einigen Jahren einen ähnlichen vorfall, bei dem eine Schülerin eine Todesliste im Internet veröffentlicht hatte. Sie wurde dafür allerdings "nur" von der Schule geschmissen, und ist dann mit ihren Eltern umgezogen.
Kommentar ansehen
06.11.2006 22:31 Uhr von davidflo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Matthias1979: das war wohl das statement des tages :D
Kommentar ansehen
06.11.2006 23:17 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Teppichratte: Das habe ich nicht gesagt!!
Kommentar ansehen
07.11.2006 04:15 Uhr von DirtyHarry86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja die amis mal wieder!!! am besten wegsperren das weib! Und nicht wieder rauslassen!
Kommentar ansehen
07.11.2006 04:37 Uhr von MasterRace
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amerika is wunderbar: Nur nee todes liste aus spass??ich hab auch schon eine und das ist kein spass und da stehen mehr als 6millionen drauf
Kommentar ansehen
07.11.2006 10:21 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachdem: sich herausgestellt hat das das nur ein Scherz hätte man die Ermittlungen bzw. die Anklage einstellen können. Immerhin ist es nur ein dummer Jugendstreich.
Kommentar ansehen
07.11.2006 11:35 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Macht das mal in Deutschland: An den Hauptschulen.
Da wären RatzFatz ein Drittel der Schüler weg.
Ich sprech da aus Erfahrung, da ich ein paar Lehrer an einer Hauptschule kenn und diese Schule befindet sich in Bayern auf dem Land also nicht gerade ein Hotspot für Gewaltätigkeiten. Da tauchen jede Woche 1-2 solcher Todeslisten auf. Die werden zusammengeknüllt und ordnungsgemäss im Papierkorb entsorgt und recycled.

Das schlimmste, was ich bisher mitbekommen hab an Strafe für einen Schüler war die Entfernung des Schülers aus der Schule (das hat sich allerdings in einem Gymnasium in Augsburg ereignet, und es war ne Todesliste über Lehrer mit absolut undurchführbaren Aktionen Sprich es war eindeutig als schlechter Scherz zu indentifizieren)

Fazit:
Sperrt das Kind weg für 2 Jahre die es nie wieder aufholen kann und danach sicherlich keine Chance mehr hat eine Vernünftige Ausbildung bzw Job zu bekommen.
damit wäre die Gefahr für die Gesellschaft gebannt.
Ironie off

Also ich stimm da voll und ganz meinem Vorredner (Johnny Cash) zu
Kommentar ansehen
07.11.2006 13:25 Uhr von Pickser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was bewegt die Menschen Ich frag mich immer wieder was die Menschen dazu bewegt so einen Blödsinn zu treiben, vor allem von WEM hat sich ein 14-jähriges Kind das abgekuckt...
Kommentar ansehen
07.11.2006 17:29 Uhr von Vogelblume
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit 14 Strafe muß sein , aber wie kommen die Kits nur auf so ein Blödsinn
man ist das ein verückte Welt
aber in den USA ist doch alles möglich
aber nicht nur da.................
LG Vogelblume

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?