06.11.06 08:40 Uhr
 414
 

DEB-Pokal: Viertelfinale ausgelost

Am gestrigen Sonntag fand im Rahmen des DEL-Spiels Berlin gegen Mannheim die Auslosung der DEB-Pokal-Viertelfinale statt. Der Zweitligavertreter aus Regensburg bekam die Eisbären Berlin zugelost.

Der REV Bremerhaven, ebenfalls ein Verein aus der 2. Bundesliga, bekommt es mit den Frankfurt Lions zu tun. Die Iserlohn Roosters treffen im DEL-Duell auf die Kölner Haie. Die Krefeld Pinguine bekommen es mit Adler Mannheim zu tun.

Glücksfee der Auslosung war der Torhüter des VFB Stuttgart, Timo Hildebrand.


WebReporter: Mr.Stanley
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Pokal, Viertelfinale, Viertel
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2006 00:15 Uhr von Mr.Stanley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe auf jeden Fall auf die beiden Zweitligisten. Hoffe mal die stellen den großen ein Bein, den Sensationen waren schon immer schön.
Kommentar ansehen
06.11.2006 12:53 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Auch wenn es in der Rubrik steht, vermisse ich doch im Text der News irgendwo das Wort "Eishockey".
Sollte man IMHO schon mal erwähnen, um welche Sportart es geht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?