05.11.06 17:48 Uhr
 200
 

Fußball/Schweden: Elfsborg IF ist Meister - Ausschreitungen blieben aus

Zum ersten Mal nach 1961 ist Elfsborg IF nach einem 1:0-Sieg gegen Djurgarden IF Stockholm wieder schwedischer Fußball-Meister. Die im Vorfeld durch Djurgarden-Fans angedrohten Ausschreitungen blieben dabei aus.

Fans von Djurgarden verlangten von ihrem Team eine Niederlage, so dass Erzrivale AIK Stockholm nicht Meister wird (ssn berichtete). Aufsteiger AIK Stockholm wurde trotz eigenem 3:0-Sieg gegen Malmö IF damit nur Tabellen-Zweiter hinter Elfsborg.

Nach den Drohungen der Djurgarden-Fans, den Platz zu stürmen, falls ihr Team in Führung geht, verstärkten Verein und Polizei vorbeugend massiv die Sicherheitsvorkehrungen.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Schweden, Meister, Schwede, Ausschreitung
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2006 17:45 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rivalität hin oder her - das, was die Djurgarden-Fans da vor hatten, hat nichts mit Sport zu tun. Bleibt die Frage zu klären, inwiefern der Sieg von Elfsborg nun echt oder doch eher manipuliert war - zumal es ja das denkbar knappeste Ergebnis einer Niederlage war.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?