05.11.06 15:14 Uhr
 130
 

Fußball: Schalke-Posse geht weiter - Assauer contra Aufsichtsrat

In einem Interview mit dem PayTV Sender "Premiere" äußerte sich der ehemalige Präsident des Revierclubs Schalke 04 mit heftiger Kritik am Aufsichtsrat des Bundesligavereins.

Er sprach sinngemäß von neuen Ideen und Strukturen die der Aufsichtsrat umsetzen wolle, dabei aber dem Verein schade, da er nicht über genug Wissen über die Königsblauen verfüge.

Ein weiteres Engagement für Schalke 04 schloss Assauer auch nicht komplett aus. Eigentlich sei das Thema für ihn "erledigt", doch bot er "hier und da" seine Hilfe an, wenn man sie benötige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spieder
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Schalke 04, Aufsichtsrat, Aufsicht, Posse
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2006 11:50 Uhr von Spieder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Assauer hat mit Schalke definitiv sein Lebenswerk aufgeben müssen und kann allem Anschein nach nicht davon loslassen!
Kommentar ansehen
05.11.2006 16:46 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Assauer: hat für SChalke sehr sehr viel getan und ohne ihn würden sie jetzt in der regionalliga rumgurgen. wie er abgesetzt wurde war eine unverschämtheit und dass er jetzt trotz allem ncoh seine hilfe anbietet ist erstaunlich.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?