04.11.06 15:34 Uhr
 1.612
 

Cornwall/GB: Umarmungen von Mitschülern durch Direktor verboten

Der Direktor des Callington Community College in Cornwall/Großbritannien, Steven Kenning, untersagte den Schülern, sich während der Pausen auf dem Schulgelände zu umarmen.

Es wären seiner Meinung nach für Schülerinnen "unangemessene Verhaltensweisen", da diese immer häufiger den Unterrichtsbeginn verpassen und auch den jüngeren Mitschülern ein schlechtes Vorbild abgeben würden.

Dieses Verbot wurde von den Schülern und deren Eltern sowie vom örtlichen Gemeinderat in der Zeitung "The Guardian" erheblich kritisiert. Es sei doch unbestritten besser, sich zu umarmen und zu schmusen, als sich zu prügeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, Direktor, Mitschüler, Umarmung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2006 15:10 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt aber auch auf die Intensität des Schmusens drauf an. Sollten es nur harmlose Umarmungen sein, ist die Kritik gerechtfertigt, bei "One-Pause-Standings" könnte man den Direktor verstehen *lol*
Kommentar ansehen
04.11.2006 15:39 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als ich: den titel gelesen hab dachte ich es sei der direktor dem jetzt verboten worden sei mitschüler zu umarmen, bis mir auf gefallen ist, dass es ja gar keine mitschüler von ihm sind xD

zur news:

wieso verpasse ich den unterrichtsbeginn wenn ich jemanden umarme??? aber @ autor hast schon recht kommt drauf an was er unter umarmungen versteht ^^
Kommentar ansehen
04.11.2006 16:44 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja was der unter Umarmungen versteht wüsst ich auch gern.

Auf dem Schulhof knutschen dürfen die wohl sowieso nicht, aber ne kurze Umarmung wird doch wohl erlaubt sein...
Kommentar ansehen
04.11.2006 18:24 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ist denn das für eine regel!! umarmungen sind doch was schönes freundschaftliches, also warum verbieten??!! auf meiner schule wird auch viel umarmt, aber die schüler kommen trotzdem nicht zu spät zum unterricht! ;-)
Kommentar ansehen
04.11.2006 21:50 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer will den auch schon vom Direktor umamrt werden oh Moment mal es sind ja die Schüler gemeint, sicher das hier keine Klosterschule gemeint ist?

Aber Spaß beiseite, der Direktor hat in meinen Augen einen an der Klatsche, was soll der Scheiß und vor allem was will er damit bewirken?!?!
Kommentar ansehen
05.11.2006 10:05 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besten sollte man jede menschliche Regung in der Öffentlichkeit verbieten. 1984 lässt halb grüßen.
Kommentar ansehen
05.11.2006 12:29 Uhr von Wildchild
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Trottel: Der hat gemerkt ,dass immer mehr Schüler zu spät kommen und brauchte einen Grund. Also sind doch einfach die Umarmungen schuld...tz..und der ist Direktor, einfach unglaublich.
Kommentar ansehen
05.11.2006 15:41 Uhr von bogmen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift ist zweideutig: und nicht gut gewählt.
Ich dachte bei der Überschrift, das dem Direktor Umarmungen seiner Schüler untersagt würden.
Kommentar ansehen
05.11.2006 15:54 Uhr von Hannibal__Smith
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu spät kommen? Ich frag mich wie des in England abläuft. Hab erst n Artikel im "Guardian" gelesen, dass ein Direktor die Spiegel in den Toiletten abhägen ließ, damit niemand mehr zu spät kommt. Enweder die Engländer sind wirklich unpünktlich oder es ist ne Standartausrede.
Kommentar ansehen
05.11.2006 20:05 Uhr von call.medic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut. Jetzt mal ohne Ironie, warum muss man sich auch wegen
jedem Dreck sofort in den Armen liegen? Eine Umarmung
schon zur Begrüßung muss wirklich nicht sein, vielleicht ist
das in Italien normal, aber hier nicht. Das Verbot klingt auch
reichlich bescheuert aber ist insofern sinnvoll weil laut
Quelle viele Schüler nicht mehr unterscheiden können wo es
nun angemessen ist, andere Personen zu umarmen und wo
eben nicht. Ich wollte auch nicht von irgendwelchen
Personen umarmt werden die ich kaum kenne, selbst bei
Personen die ich gut kenne ist mir das keine angenehme
Begrüßung weil es eine enge Bindung vortäuscht die einfach
in den allermeisten Fällen nicht da ist. Na ja, aber wer noch
nie richtige Freunde hatte kann da wohl nicht
differenzieren...
Kommentar ansehen
07.11.2006 00:54 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum einen ist es nicht explizit rumzufummeln, man darf sich nur nicht dabei umarmen :-)

Tja, früher hat man die Kinder in den Krieg geschickt, damit sie Männer wurden, und heute umarmt sich das Pack auf den Schlufhöfen. Deshalb ist das Empire untergegangen...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?