04.11.06 13:08 Uhr
 1.614
 

Ron Sommer versucht bei der Telekom wieder Einfluss zu gewinnen

Der ehemalige Vorstandschef der Telekom, Ron Sommer, gewinnt derzeit über seine Beratertätigkeiten zunehmend Einfluss auf die Deutsche Telekom AG.

Die amerikanische Kapitalanlagegesellschaft Blackstone hat, vermutlich auf Sommers Empfehlung hin, 2,5 Milliarden Euro in die Telekom investiert und hält 4,5 Prozent der Anteilsscheine.

Weitere Spekulationen weisen darauf hin, dass der ebenso von Sommer beratene russische Technologiekonzern AFK Sistema auch einen Einstieg bei der Telekom plant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swald
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Sommer, Einfluss
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2006 11:56 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit könnte es Ron Sommer auf den Posten des Aufsichtratsvorsitzenden bringen. Fände ich nicht schlecht, da er aus heutiger Sicht völlig zu unrecht zum Teufel gejagt worden ist.

Wo stände die DTE heute ohne die viel kritisierte Voicestream übernahme?
Kommentar ansehen
04.11.2006 16:09 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wen bitte: interessiert die telekom. dieser verein von vor-vorgestern bekommt doch eh nix gebacken.
Kommentar ansehen
04.11.2006 16:09 Uhr von jörg-ba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
10 Millionen: Hat Ronni aber ziemlich schnell ausgegeben.
Kommentar ansehen
04.11.2006 17:07 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: Dafür sind sie Marktführer. Und haben die meisten Kunden aller Telefongesellschaften Europas. Klingt für mich nicht nach "nix gebacken kriegen"!
Kommentar ansehen
04.11.2006 17:43 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JustMe27: Marktführer? Da stimmt ich Dir zu, aber nur was das "Kunden abzocken" betrifft.
Den Service kannste vergessen, kein Wunder auch, wenn es immer weniger Mitarbeiter gibt.

Mit Ron Sommer wird die Telekom sogar zur "Superheuschrecke".
Kommentar ansehen
04.11.2006 23:58 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berliner_Pflanze: "Den Service kannste vergessen, kein Wunder auch, wenn es immer weniger Mitarbeiter gibt."

Hast du schon mal mit der Hotline von 1&1 telefoniert ;-)
Kommentar ansehen
05.11.2006 10:08 Uhr von tron.x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kundenservice: Deutschland und Kundenservice ?? Steckt noch in den Kinderschuhen.
Einigermaßen guten Kundenservice wirste wahrscheinlich nur in den "US and A" bekommen. Da ja die Konzerne dort nur schiss haben verklagt zu werden.
Kommentar ansehen
05.11.2006 11:27 Uhr von muhkuh2k6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kundenservice? sicher! Die Telekom ist in Sachen Kundenservice den meisten ihrer Konkurrenten voraus.
Natürlich kosten sie mehr als andere, dafür wird Wert auf Qualität und Service gelegt.
Da wird auch intern sehr viel wert drauf gelegt.
Kommentar ansehen
05.11.2006 12:26 Uhr von axelxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Telekom und Kundenservice??? muaaah kann man ja nur lachen.
Wenn man dort A bestellt, bekommt man B und C aber nicht A.
Das ist soooo schlecht was die ablieferen wenn man als Kunde eine Änderung am Telefonanschluss möchte.
Kommentar ansehen
05.11.2006 15:31 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
T-systems ist ein global player: aber der ron sommer kasper,
der die terror-com mit vollgas in den dreck geritten hat, sollte sich da doch besser komplett raushalten....

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester
AfD-Politiker wegen mutmaßlicher Attacke auf Mainz-05-Fans vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?