03.11.06 21:57 Uhr
 1.830
 

Fast verjährt: Polizei schnappt Bankräuber rund 20 Jahre nach Banküberfall

Ein 42-jähriger Mann, der vor rund 20 Jahren mit einem Komplizen in Rheinau-Linx unter Waffengewalt einen Banküberfall verübt hatte, konnte am letzten Dienstag auf dem Frankfurter Flughafen im Zuge einer Passkontrolle von der Polizei dingfest gemacht werden.

Der Mann, der sich nach dem Überfall im September 1987 sofort in die USA absetzte, und sein Komplize, der ein paar Tage nach der Tat verhaftet wurde, hatten bei dem Überfall auf die Sparkasse damals umgerechnet etwa 12.800 Euro erbeutet.

Damals geriet der Fall, der kurz vor der Verjährung stand, in die Schlagzeilen, weil das Fluchtfahrzeug der beiden Täter ein Viehwagen war.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Jahr, Bank, Bankräuber
Quelle: www.swr.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2006 21:15 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Flucht nach nem Banküberfall mit nem Viehwagen - ja ne, is klar. Klingt ja wie eine Story aus dem Mittelalter, aber nicht aus den 80er Jahren. Ich frage mich, wie die mit so nem langsamen Gefährt damals entkommen konnten.
Kommentar ansehen
03.11.2006 22:28 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verjährung: warum verjährt sowas überhaupt?
Kommentar ansehen
03.11.2006 23:02 Uhr von Nietenzaehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das wahres Pech? Also wenn ich Bankräuber wäre, hätte ich mich zwanzig Jahre danach schon sehr sicher gefühlt... Das taten die bestimmt auch... Verwunderlich, dass sowas so lange verfolgt wird, gleichzeitig aber erstaunlich!
Kommentar ansehen
04.11.2006 09:16 Uhr von DJ_Pharok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selber Schuld: Wieso ist der nicht in den USA geblieben ?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?