03.11.06 15:31 Uhr
 461
 

USA: Evangelikalen-Pastor durch Call-Boy Aussage zum Rücktritt gezwungen

Der Präsident der Nationalen Vereinigung Evangelikaler, Ted Haggard, legte all seine Ämter nieder, nachdem ein Call-Boy behauptet hatte, er habe drei Jahre lang ein sexuelles, "geschäftliches" Verhältnis mit Haggard gehabt.

Haggard gilt als vehementer Verfechter des traditionellen Ehebegriffs zwischen Mann und Frau und hat einen demnächst in Colorado zur Abstimmung stehenden Gesetzesentwurf zur Ehe als nur zwischen Mann und Frau gültige Verbindung massiv unterstützt.

Die Evangelikalen, denen Haggard angehört, gelten als ein wichtiger Teil der republikanischen Wählerbasis. Die Abstimmung über das neue Gesetz soll die republikanischen Wähler zugleich für die bevorstehende Kongresswahl aktivieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Rücktritt, Aussage, Pastor
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake-Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS
Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2006 15:43 Uhr von m0ep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HAHA! *nelson* ;)
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:46 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch mehr hahaha: Die,die sich als die bravsten ausgeben sind meistens die schlimmsten..

Will nicht wissen was die deutschen Pendants
für Dreck an Stecken haben...
(Im wahrsten Sinne des Wortes) >;-))

Mfg jp
Kommentar ansehen
03.11.2006 16:36 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: die pastoren, die frömmsten werden die perversesten sein ^^
Kommentar ansehen
03.11.2006 19:27 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben doch alle was: saufen, huren, Drogenexzesse, das ist doch nichts neues. Dann wird in die Kameras geheult, Gott wollte mich doch nur auf die PRobe stellen, am nächsten Sonntag fliesst das Geld wieder wie zuvor. Alle bekannten Fernsehprediger waren doch schon in der einen oder anderen Klemme.
Und Bush, der Oberprediger der Nation,,,,,,,,,,
Kommentar ansehen
03.11.2006 23:49 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Callboy könnte auch gelogen haben.

Ich meine, würde es euch nicht auch reizen, so jemandem wie Haggard Ärger zu machen?

Aber wenns stimmt...dann ist der Kerl das Scheinheiligste was ich je gesehn hab.Wahnsinn!

Bin gespannt auf die Beweise...wenns welche gibt.
Kommentar ansehen
04.11.2006 12:32 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@artemis der ruecktritt von haggard ist beweis genug.


mfg aus der sonne

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?