03.11.06 15:17 Uhr
 8.221
 

GB: Mann zu sechs Monaten Gefängnis verurteilt weil er Sex mit einem Schaf hatte

Zu sechs Monaten Haft verurteilte ein britisches Gericht nun den Fabrikarbeiter Hidyat A. Eine Jury sah es als erwiesen an, dass er mindestens einmal Sex mit einem Schaf hatte.

Im Vorfeld der Tat wurde der Verurteilte mehrmals in der Nähe der Farm gesehen. Des Weiteren fanden sich bei drei Gelegenheiten Socken und Unterhosen auf dem Gelände von Bauer Frank D. Mit Brotkrumen hatte A. offensichtlich die Tiere angelockt.

Außerdem wurden die Reste einer Zigarette sichergestellt. Die DNA-Analyse wies eindeutig auf A. als den Täter hin. Er kann allerdings mit einer baldigen Entlassung rechnen, da er schon einige Monate hinter Gittern sitzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Sex, Großbritannien, Gefängnis, Monat, Schaf
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2006 15:29 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die spinnen die Engländer
Warum verknacken die den armen Irren nur weil er Schaf bumst? Oder hat er dem Schaf einen geblasen?
einen Cunilingus interruptus (von der Polizei gestört)? :-)
Das Schaf hat keinen Schaden. Also was soll´s?
Grüße
bibip
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:34 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich wette: das schaf war viel reizvoller als die ganzen ausgeleierten schl****n die heutzutage so rumlaufen!
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:49 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seht euch doch bloß mal die Quelle an! Der Mann ohne Zensur abgebildet, das Schaf hat einen Augenbalken. SUN als Quelle eben... :-(
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:56 Uhr von saron_21at
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bibip: Hier geht es um Tierquälerei, das sollte man eigentlich nicht extra erklären müssen
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:56 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ JustMe27: vielleicht wars ja umgekehrt...schaf zu sechs monaten gefängnis verurteilt weil es sex mit einem mann hatte! ;o)
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:57 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na, solange sie es nicht wie ...im Altertum machen:
dort hat ein Schäfer seine Herde geliebt (und gebumst).
Also wurde eine Strafe verhängt: die Herde wurde verbrannt.
Grüße
bibip
Kommentar ansehen
03.11.2006 16:04 Uhr von Para99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*looooooooooooooooool*: danke an JustMe für den Tipp mit der Quelle.
also das Bild ist ja absolut der Hammer *gg* Schaf mit Augenbalcken und der Mann ohne Zensur, ich schmeiss mich gleich wegg vor lachen. Ist das Schaf den so sexy, dass die angst haben, es wird nochmals belestigt, wenn sie es ohne Balken zeigen ;o)

mich würde schon mal interessieren, was ein Mann dazu bewegt sich an Tieren zu vergehen, was geht denn in so einem Kopf vor?
Kommentar ansehen
03.11.2006 16:18 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soll: er doch vögeln wie er will, mich interessiert eher warum am tatort socken gefunden worden? unterhose ist klar, aber socken?

naja kranker typ und kranker besitzer hatte wohl angst um die kleinen mutanten-schäfchen die dabei entstehen könnten ^^
Kommentar ansehen
03.11.2006 16:20 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo saron_21at: welche Tierquälerei?
Die Scheide eines Schafes ist einen Penis des Schafbockes gewöhnt. Das tut dem Tier nicht weh.
Wir wollen hier nicht von Verirrungen reden. Nur Tierquälerei.
Und das ist es hier bei weitem nicht. Oder glaubst Du der Mann hatte einen Penis von 10 cm Durchmesser und 50 cm Länge?
Wow, der könnte ne Menge Geld in den Bars in England machen.
Da würde so mancher Süße in Ohnmacht fallen. :-)
Grüße
bibip
Kommentar ansehen
03.11.2006 16:25 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die socken wurden als ersatz für kondome verwendet *lol*
Kommentar ansehen
03.11.2006 16:27 Uhr von cheshire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@saron_21at: ich weiß nicht ob du schonmal mit anderen Säugetieren als Menschen zu tun hattest aber ich habe schon einige Säugetiere kennen gelernt (nein KEIN Sex bevor mich jemand mißversteht) und die konnten immer recht deutlich machen was sie wollten oder nicht... Hunde, Katzen, Pferde und Schafe werden soweit ich das mitbekommen habe recht rabiat wenn sie etwas nicht mögen was mit ihnen gemacht wird... Ich denke nicht daß es besonders leicht sein wird ein Säugetier gegen seinen willen zum Sex zu bringen... Also insofern denke ich das Tierquälerei wohl eher unter den tisch fällt... Zumal mit einer ähnlichen begründung in deutschland die meisten versuchen Anklagen wegen Zoophilie fallen gelassen werden... In deutschland ist Sex mit tieren nicht als solches strafbar und als grundlage für tierquälerei werden verletzungen des Tieres und des Menschen heran gezogen... ist das tier verletzt war es offensichtlich tierquälerei, ist der mensch verletzt wollte das tier wohl nicht... insofern: tiere können sich wehren und immer direkt tierquälerei zu schreien ist wohl ein wenig absurd... und falls jetzt noch der kommentar kommen sollte tiere wollen GENERELL keinen sex mit anderen Rassen: Es gibt nette videos [...]
Kommentar ansehen
03.11.2006 16:33 Uhr von saron_21at
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an die sodomie "befürworter": Ich spar mir jeglichen weiteren Kommentar
Kommentar ansehen
03.11.2006 16:47 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kennt ihr den? 3 Penner kommen an einer Weide vorbei, in deren Zaun ein schaf mit dem Hintern nach aussen festhängt. Sagt der Erste:
"Ich hatte 1 jahr keinen Sex mehr, wäre doch toll, wenn das pamela Anderson wäre."

Der Zweite: "Ich hatte 2 jahre keinen Sex mehr, mir würde schon reichen, wenn das Madonna wäre"

Brummt der Dritte: "Ich hatte 10 Jahre keinen Sex mehr. Mir würde es schon reichen, wenn es dunkel wäre, oder ihr mal woanders hinseht!"
Kommentar ansehen
03.11.2006 16:48 Uhr von fanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@saron_21at: Wer befürwortet hier denn Sodomie, nur der Vorwurf der Tierquälerei ist etwas absurd!
Kommentar ansehen
03.11.2006 17:28 Uhr von iggivi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: und was ist jetzt mit dem Schaf???
schwanger? :-)
konnte das Schaf denn eindeutig identifiziert werden? so nach dem Motto: das eine mit dem dicken Fell!
ich meine wenn sich das schaf nicht gewehrt hat....es gehören immer zwei dazu :-)
Kommentar ansehen
03.11.2006 18:15 Uhr von Rumms
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wolle von "glücklichen Schafen" ?? "Er kann allerdings mit einer baldigen Entlassung rechnen, da er schon einige Monate hinter Gittern sitzt."

WARUM ?
Hat er den Hirten vernascht ??
Kommentar ansehen
03.11.2006 18:23 Uhr von PkLS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LARS WAR ES !! LARS WAR ES !!
Kommentar ansehen
03.11.2006 18:29 Uhr von no_more_sensations
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso denn bitte SEX ?! Vor einigen Tagen stand hier noch ein Bericht über einen perversen Mann, der "Sex" mit einem toten Hund gehabt haben soll.
Heute steht hier, ein anderer habe "Sex" mit einem Schaf gehabt.

Daß diese Tierquälerei oder extrem perverse Handlungen im höchsten Grade verachtenswert sind, steht wohl außer Frage.

Was mir allerdings nicht einleuchten will ist, wie kann ein Journalist soetwas ekelhaftes und abnormales als "Sex" bezeichnen ?!
Oder deutlicher gesagt: Nicht alles, bei dem ein offenbar kranker Mensch seinen Schwanz irgendwo hineinsteckt ist Sex.. !!
Schauderhaft !

Liebe Grüße aus dem Lesachtal
Kommentar ansehen
03.11.2006 18:37 Uhr von Delphinchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: aha..und die zigarettenstümmel deuten auf die "Zigarette danach" oder wie?
Kommentar ansehen
03.11.2006 18:54 Uhr von Noora
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@para99: das schaf muss ja schließlich geschützt werden, ohne augenbalken würde es sicherlich andauernd erkannt, und anschließend belästigt lol^^
Kommentar ansehen
03.11.2006 19:12 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@no_more_sensations: naja... muss ich dir jetzt erklären was sex ist? ^^
es ist pervers und anscheinend sind wir uns einig dass es widerlich ist, aber es ist trotzdem sex ^^.

wer soll bestimmen wo die grenze ist?
die sache mit dem toten hund war störung der totenruhe und ist damit eindeutig kriminel. aber sodomie... nich mein ding aber solange das tier nicht vergewaltigt wird... eigentlich weiß ich es auch nicht ^^
Kommentar ansehen
03.11.2006 19:31 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bibip: Der Schafbock weiß aber, wann das Schaf Lust auf Sex hat schätz ich mal...gibt sowas wie Hormonausdünstungen.Zumindest bei Hunden weiß ich hundertpro, dass die Männchen nur hinter läufigen Weinchen herhecheln.

Außerdem meinte der Besitzer des Schafes, dass es nicht gerade glücklich wirkte, und da kann er durchaus Recht haben.

Stell dir vor, Du wärst ein Schaf das gerade nur an sein Futter denkt und dann kommt da so einer...nee, das nehm ich dir nicht ab, dass das dem Tier nix ausmacht.


@Rumms: Warum sollte er früher rauskommen weil er den Hirten vernascht hat? Ich versteh nicht ganz was du meinst.
Kommentar ansehen
03.11.2006 19:40 Uhr von cheshire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Artemis500, @all: artemis: rüden hecheln nicht NUR läufigen Hündinnen hinterher, auch läufigen beinen, läufigen kissen... ehrlich gesagt, rüden poppen alles was n loch hat...

und zum rest der poster hier:
Können wir uns auf einen anderen Begriff als Sodomie einigen? Sodomie bezeichnete verschiedene Arten sexueller Perversion - je nachdem was gerade als pervers galt... So fällt unter den Sodomie-Paragraphen der in Deutschland abgeschafft wurde auch Homosexualität (nebenbei ist das der Grund weswegen sex mit tieren legal ist, weil Homosexualität legal ist), es wurde aber oft auch Analsex damit gemeint... Ist vielleicht ganz praktisch wenn man dann hier nicht ein wort verwendet was so allgemeingültig und vor allem willkürlich ist
Kommentar ansehen
03.11.2006 19:44 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
würd das in Deutschland bestraft werden - wäre ja halb Friesland im Bau *gg

2 Friesen laufen am Deich lang - plötzlich seufzt der eine " Hach hier an der Stelle hatte ich das erste mal Sex" - nach paar Meter seufzt er wieder " hach und hier standen ihre Eltern und schauten zu" -
sein Kumpel nun doch erstaunt " Und was haben die dazu gesagt?"

"Määäääääääääh määäääääääähhhhhhhhhh"

:)
Kommentar ansehen
03.11.2006 20:02 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich wundert, dass nicht: auf dem Namen rumgehackt wird. Typisch britisch erscheint mir der nicht. Klingt eher nach Türkei-News. Naja wenn man vom Heimatland gewohnt ist, auf engstem Raum miteinander zu leben, kann sowas schon passieren...;-)

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?