03.11.06 14:06 Uhr
 3.262
 

Empfänger von Sozialhilfe sollen Zuschuss (36 Euro) zu Weihnachten bekommen

Der Bundesrat stimmte dem Gesetzentwurf des Bundestages zu, wobei Sozialhilfeempfänger ab diesem Jahr einen Zuschuss von 36 Euro Weihnachtsgeld erhalten.

Des Weiteren wird es ab 2007 keine Unterschiede zwischen Ost und West bei der Höhe der Sozialhilfe geben. Es wird der Regelsatz von 345 Euro je Monat gelten.

Das bedeutet, dass die Hilfsbedürftigen aus dem Osten 14 Euro mehr im Monat erhalten. Allerdings haben die Länder noch ein Entscheidungsrecht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Weihnachten, Sozialhilfe, Zuschuss
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Großbritannien: Weniger EU-Bürger wandern ein - Mehr EU-Bürger wandern aus
Oberhausen: CDU-Abgeordnete verbreitet Video der rechtsextremen "Identitären"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

71 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2006 14:22 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich okay 36 Euro sind nun wirklich nicht viel.
Und so können sich die Armen wenigstens zu Weihnachten ein neues Kleidungsstück kaufen, oder etwas für die Kinder.
Kommentar ansehen
03.11.2006 14:28 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow das ist das Trostpflaster - mit dem die Wunden die die Mehrwertsteuererhöhung reisen wird - zugepflastert werden.
Kommentar ansehen
03.11.2006 14:53 Uhr von Slippy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich nicht ok. Aus dem einfach Grund. Alle müssen sparen bzw haben höhere Abgaben, viele bekommen überhaupt kein Weihnachtsgeld.
Und dann bekommen die Sozialhilfeempfänger mehr Geld aus der so klammen Staatskasse ohne irgendwas zu tun.....
Auch wenn es nur 36 € sind.
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:03 Uhr von Trialnerror
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frechheit: Also irgendwo krieg ich langsam die Tür nimmer zu.....
Während Familien sparen müssen und zum Teil, trotz Arbeit kaum Geld haben, sollen die Sozialschmarotzer noch Weihnachtsgeld erhalten !?! Also Bonus für erfolgreiches Nichtstun ??

Nun mal weniger polemisch gesagt, aus meiner Sicht absolut unvertretbar, die sollten die 36€ lieber in die Gesamtkasse schmeissen und so dazu beitragen, dass diejenigen, die es finanzieren müssen, ein klein wenig Erleichterung bekommen....oder vielleicht denen die`s bezahlen sollen mal 36 € gutschreiben, statt sie denene hinterherzuwerfen....

Fröhliche Weihnachten für Sozialhilfeempfänger auf Kosten derer, die scich das Kreuz abbuckeln ? Sehr christlicher Gedanke -.-
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:15 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Trialnerror: Ich möchte dich mal sehen wenn du deinen Kindern (wieder einmal) nichts zu Weihnachten schenken kannst weil man gerade so über die Runden kommt. Und diese Leute dann Sozialschmarotzer zu nennen finde ich eine Frechheit. Auch du kannst morgen arbeitslos sein.
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:17 Uhr von cologne80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub ich spinne: Also mal ehrlich wenn ich die Kommentare hier so lese,
kommt mir die Galle hoch...

Ich finde auch das es den sogenannten Sozialschmarotzern
endlich mal an den Kragen gehen soll. Aber muss ich deshalb direkt alle beschimpfen??? Ich selber zahle jedes Jahr sehr hohe Sozialabgaben, aber mir würde im Traum nicht einfallen so einen Dreck zu posten.

Was ist mit den Familien, welche unverschuldet in diese Lage geraten sind??? Was ist mit deren Kindern?? Findet ihr nicht, das unsere Gesellschaft immer weiter in eine 2 Klassengesellschaft rutscht durch Hartz IV?? Findet ihr nicht, das die Hartz IV (insbesondere deren Kindern) genug der Last tragen?? Sozialschmarotzer die Arbeiten könnten, aber nicht wollen sind Scheiße das steht ausser Frage und auf die darf man wütend sein.
Aber haltet euch immer vor augen, das es auch diese gibt, welche nichts dafür können und gerade wegen den Kindern finde ich es OK. Und wenn unsere Regierung so weiter macht, könnten noch so einige in Hartz IV landen...
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:19 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die die dagegen sind haben wohl nen job oder? wenn ich höre dass in deutschland das beissen losgeht wegen 36€?

ihr seid zum kotzen, mit verlaub...seid neidisch auf die wirtschaftsspasten und manager die deutschland ausbluten lassen!..

aber eure aussagen sind DAS LETZTE! stimmt mit sozialhilfe kann man sich echt nen faulen lenz machen...dumme bildleser ihr!!

EUCH wünsche ich sozialhilfe..aber ihr seid sicher menschen die ein dickes konto haben, und denken sie hätten irgendwas dafür getan..ihr hattet glück, mehr nicht.ihr hattet glück, es gibt menschen die wollen, die sind motiviert..aber die WERDEN NIE ne chance haben! also seid so nett und gönnt den leuten die almosen (die ich persönlich eher als verarschung empfinde..wie sagte hier jemand so richtig..das gleicht die mehrwertsteuer ja aus *lol*

siiiick kiddies...

OWS
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:21 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
biggest thanks: to mr.cash und cologne!!!

respekt! besser als mein posting, da ihr eure emotionen im griff habt; mir kommt es bei solchen postings nur hoch!

sind wohl angehende supermanager! oder bwlkinder...
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:26 Uhr von ftty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..wird immer so sein das es viele unschuldige betrifft aber es gibt wie überall die schwarzen Schafe die einfach keine Lust haben zu arbeiten und der Meinung sind das die Allgemeinheit das bezahlen muss.
In meinen Augen ist jeder ein Sozialschmarotzer, der arbeiten könnte aber ständig Ausreden erfindet warum er das nicht tut. Also wieso diese Leute nicht so nennen? Sie wollen es ja so.
Genauso die ganzen möchtegern armen Familien die rumflennen das sie ja nur 1500 € Hartz IV bekommen. Ich versteh einfach nicht wie man als Mann und Frau auch noch Kinder in die Welt setzen kann wenn man eh schon seit längerer Zeit arbeitslos ist. Und dann am Ende kommen sie heulen ja sie haben ja so wenig Geld aber für eine Packung Kondome hätte es sicher noch gereicht! Da sag ich nur -> Selbst Schuld und dafür soll dann die Allgemeinheit zahlen? Damit die Hartz IV`ler weiter rumpoppen und Kinder in die Welt setzen können? Sowas gehört staatlich verboten. Wer von der Stütze lebt dem sollte VERBOTEN werden Kinder in die Welt zu setzen.
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:26 Uhr von cologne80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@onewhitestripe: Ich versteh deinen Kommentar nicht.
Aber du anscheinend meinen Post auch nicht.

Ich finde es absolut in Ordnung, das dieses Geld für Sozialhilfeempfänger ist. Finde genauso wie du das es lachhaft ist. Meine Emotion bzw mein Post richtete sich u.a. gegen Trailnerror.

Aber du hast recht... erst kotzen dann mal lesen und weiter kotzen und trotzdem nichts verstanden......

Ich kenne sehr wohl die Situation der Sozialhilfeempfänger. Bin selber in einer Familie aufgewachsen, in der wir vom Amt gelebt haben. Mein groll richtet sich allerdings gegen die Leute die Arbeiten könnten, sich aber klassisch davor drücken. und die gibt es zu genüge. Also das nächste mal bitte lesen.... DANKE
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:27 Uhr von cologne80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@onewhitestripe -SORRY: sorry ich muss mich entschuldigen.

Ich hab deinen Post falsch verstanden.... hab gerade noch was anderes gelesen.

War nicht gegen dich gerichtet
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:30 Uhr von ftty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@OWS: Wieso soll ich den Leuten das gönnen? Ich krieg mein Geld auch nicht fürs nichts tun und ich gehöre nicht zu den BWL Kindern mit reichen Eltern oder was auch immer. Ich buckel mir 40 Stunden die Woche im Schicht Dienst den Arsch wund damit ich dann zusehen kann wie sich das Finanzamt bei mir bedient und mit dem Wissen das ein haufen davon an irgendwelche Assis geht die kein Bock haben auf Arbeit? Du hast sie ja echt nicht mehr alle hier so einen Mist vom Stapel zu lassen!
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:33 Uhr von ftty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
achja und für 36 €: gehe ich und VIELE andere ~2 h arbeiten! Ich würde gerne 2 Stunden weniger arbeiten aber die trotzdem bezahlt bekommen!
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:33 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ftty..lies nochmal :): ich bin deiner meinung auch wenn du es vielleicht nicht so verstanden hast!

mich regen die kinders auf die meinen 36€ gehen NUR an schmarotzer! die schwarzen schafe kann ja wohl keiner leugnen...also eigentlich sind wir der gleichen meinung...

nice weekend
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:39 Uhr von ftty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
du hast recht da hab ich das echt falsch verstanden. Aber es wurde oben gesagt das es ja die vielen armen Kinder trifft die dann zu Weihnachten irgendwie nix kriegen und son bla. Ich mein die Kinder können natürlich nix dafür aber die Eltern in vielen Fällen schon.
ich sah vor einiger Zeit eine Reportage über eine Hartz IV Familie:
Vater: 3 Jahre arbeitslos (Maler)
Mutter: 8 Jahre arbeitslos (Melkerin)
Kinder: 11 Jahre, 2 Jahre und <1 Jahr

Die haben sich beschwert das sie ja so wenig Hartz IV bekämen (irgendwas mit 1800 €)
So etwas finde ich eine Frechheit! Wenn man doch eh nicht so nen riesen Verdienst hat bzw im Falle der letzten 2 Kinder sogar beide Elternteile abreitslos waren nochmal 2 Kinder machen? Das entbehrt jeder Logik und die Steuerzahler blechen dafür. Und dieses Beispiel ist ganz bestimmt kein Einzelfall.
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:41 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ftty: Und 8 Mio Arbeitslose würden auch gerne Arbeiten.
Vorschlag: Dann kündige doch (wenn Alg2 doch so toll ist) und gibt deinen Job jemanden, der jetzt arbeitslos ist.
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:45 Uhr von ftty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Troll-Collect: Darum geht es nicht. Ich gehe gerne für mein Geld arbeiten und bin auch sehr froh das ich eine Arbeit habe aber mir gehts wie den meisten anderen Steuerzahlern mächtig auf die Eier das wir immer mehr geschröpft werden was Steuern anbelangt. Irgendwann muss das mal ein Ende haben das immer mehr von denen genommen wird die etwas dafür leisten und irgendwo hin verteilt wird. Das betrifft nicht nur unsere Sozialsysteme sondern auch viele andere Bereiche.
Überall verteilen unsere Politiker Geld hin das sie eigentlich garnicht haben. Jede Firma wäre bei so einem Verhalten mit Geld innerhalb von einer Stunde pleite.
Aber unser Staat kann es sich ja leisten, hat er doch (noch) genug Idioten die dafür bezahlen.
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:50 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ftty: bei allem Respekt aber wer warum wo Kinder macht kann dir gelinde gesagt naja weißt schon

oder regelt das Grundgesetz neuerdings auch die Empfängnisberechtigung

das es dir stinkt soviel Steuern zu zahlen glaube ich - wem tut das nicht - -

ich aber zahle lieber für Arbeitslose und Hartzler meine Steuern (ausgenommen Pink Panzer) als für irgendwelche militärische Eskapaden in irgendwelchen Ländern in denen deutsche Soldaten nichts verloren haben - um endlich wieder mal überregionale Macht zu spielen - oder die allüblichen Demutsadressen an sonstige Supermächte

Oder für viele andere Sachen die mit dem THema "Politikerselbstbereicherung" zu tun haben

Oder mit dem Thema "Staat verschwendet Geld"

Oder mit dem Thema "innere Sicherheit bis hin zu Himmlers Feuchttraumlagerland"

so ist es wenigstens etwas caritatives was mit dem Zaster angestellt wird
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:56 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ftty: "den meisten anderen Steuerzahlern mächtig auf die Eier das wir immer mehr geschröpft werden was Steuern anbelangt."

Dann schlage ich vor, dich mal über jene aufzuregen, die die wirklichen Urheber sind.
Dir geht es keinen Deut besser, indem du auf jene trittst, die ebenso Opfer sind wie du. (Bestenfalls primitive Rachegelüste werden befriedigt, wenn du auf Leute trittst, die noch weiter unten stehen, wie du).

Sind die 7000 entlassenen Allianzleute plötzlich Schmarotzer, oder die Siemensarbeiter? Von denen werden nach 12 Monaten viele keinen Job gefunden haben und sich in die Hatz4 Schlangen einreihen. Auch dir kann das schneller passieren, als du denkst.

Verbrannt wird das Geld an ganz anderer Stelle:

- über 30 Milliarden jährlich durch Schlamperei (siehe Schwarzbuch)
- über 30 Milliarden jährlich durch unzureichende Betriebsprüfungen
- seit 2000 schenkt der Staat den Konzernen jährlich über 60 Milliarden Körperschaftsteuer (dafür das sie Arbeitsplätze schaffen)
- zur Belohnung will er jetzt noch über 5 Milliarden drauflegen
- es fließen jährlich über 100 Milliarden Euro Sozialhilfe an Unternehmen (genannt Subventionen)
- der Bund hat den Stromkonzernen Emissionszertifikate im Wert von 5 Milliarden geschenkt (andere Länder versteigerten diese), die Konzerne kalkulieren sie trotzdem in die Preise ein.
- Die Regierung verzichtet auf die Erstattung von 1 Milliarde zu unrecht gezahlter Subventionen von der Bahn
- und und und

Zum Vergleich: Der Bund zahlt rund 35 Milliarden insgesamt für Alg2.

Und nun sage noch einmal, wer Schuld an deiner gefühlten Steuerbelastung ist.
Aber es ist ja einfacher, auf Schwächere einzuprügeln, als mal die Dinge zu hinterfragen und sich ein paar Gedanken zu machen.
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:58 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat einer von euch schonmal geschaut wie hoch der sozialbeitrag im monat ist? und wie hoch der rentenversicherungsbeitrag ist?

dann reden wir weiter vom "abzocken"

:)))
Kommentar ansehen
03.11.2006 16:01 Uhr von cursty1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an alle, die hier so negativ reden ich bin auch Hartz Empfänger und kann verstehen, daß viele über die sogenannten "Schmarotzer" verärgert sind. Aber die gibt es in der arbeitenden Welt auch. Wie viele von Euch machen Jobs, die überbezahlt sind, oder die eingentlich in der Hälfte der Zeit erledigt sind?? Ich arbeite jeden Morgen ab 7 uhr, meine Kinder müsser alleine zur Schule (7 und 14 Jahre)geht fast immer schief, zu spät, Streit, etc, mein Lohn wird auf mein Hartz Einkommen aufgerechnet, 100 Euro Freibetrag darf ich behalten. Davon zahle ich aber den Kindergarten (bin ja nach der Schule noch in der Arbeit) 45 Euro, meine Monatskarte, 44 Euro, die Monatskarte meiner Tochter (sie muss Bus fahren, da sie ihre jüngere Schester erst fertigmachen muss und über die Straße bringt, damit die Kleine dann mit 7 Jahre alleine im Dunkeln zur Schule geht!), 33 Euro, macht 122,- Euro, also 22,- Euro weniger als wenn ich gar nichts machen würde. Warum ich das mache? Weil ich ein bißchen Selbstwertgefühl noch übrig habe, wie lange ich mir dieses noch leisten kann, ist fraglich! Ja, und soll ich mich jetzt schämen, wenn ich 36 Euro mehr kriege? Warum können die Sachbearbeiter nicht differenzieren, zwischen solchen, die was tun (aleinerziehend, 2 Kinder) und solchen, die null Bock haben, die können ja Essensmarken bekommen, sie in USA. Dafür haben wir doch Sachbearbeiter, sonst kann das doch ein PC machen, Anspruch ausrechnen. Und meine Situation spricht dafür, warum so viele in meiner Situation nicht arbeiten. Wer kan sich das finanziell leisten? Für´s Arbeiten draufzahlen? Und wenn meine Waschmaschine kaputt ist, heißt es "Pech gehabt", oder wenn ich kein Geld für Gescenke/Baum, etc habe. Kein Geld, keine Zeit für die Kinder, aber "Sozialschmarotzer"!!! Danke!!!
Kommentar ansehen
03.11.2006 16:03 Uhr von ftty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Troll Collect: Ist ja schön was du da alles aufzählst aber hat IMHO mit diesem Thema nicht viel zu tun.
Wie ich bereits sagte. Die Sozialsysteme sind eine Sache und die ganzen anderen Untaten der deutsche Staat mit den Steuergeldern anstellt eine andere.
Es brennt an allen Ecken und Enden in diesem Land und irgendwann wird wieder etwas passieren über das man in 100 Jahren noch reden wird.
Irgendwann hat das Volk genug gelitten unter der Willkür der Politiker
Kommentar ansehen
03.11.2006 16:08 Uhr von ftty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cursty1: Solche Leute wie dich nennt hier garkeiner Sozialschmarotzer und ich finde es sehr stark das du arbeitest, obwohl dir am Ende weniger Geld über bleibt als wenn du daheim sitzen würdest. Viele denken anders herum...
Leider differenziert Hartz nicht zwischen Menschen wie dir und denen die wirklich keinen Bock haben etwas für ihr Geld zu tun.
Sozialschmarotzer sind die Leute, die das System schon seit Jahr(zehnt)en ausnutzen und sich einfach sagen wieso arbeiten wenns doch auch ganz gut ohne geht wenn man nicht so hohe Ansprüche hat.
Leider sehen die Sachbearbeiter wohl oft keinen Unterschied zwischen diesen beiden Gruppen und das ist das traurige an der Sache.
Kommentar ansehen
03.11.2006 16:13 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ftty: Doch! Das hat nur damit zu tun. Arbeitnehmer, Arbeitslose und Rentner werden immer stärker belastet, weil andere sich immer mehr bereichern und sich aus der Verantwortung für die Gesellschaft verabschieden.

Die Mißbrauchsquote bei Hatz4 liegt bei max. 5% (Zahlen der BA) und Leute wie dir werden Mißbrauchsdebatten als Köder hingeworfen, um die Aufmerksamkeit von den eigentlich Verantwortlichen abzulenken.

Wenn man weniger nach oben umverteilen würde, müßte man unten (dazu gehörst du auch) weniger wegnehmen.

Deutschland ist ein wahnsinnig reiches Land, der Reichtum ist nur ungleich verteilt:

"Die unteren 50% der Haushalte in der Bundesrepublik verfügen über knapp vier Prozent des gesamten Nettovermögens. Die vermögensstärksten 20% vereinigen gut zwei Drittel des Gesamtvermögens auf sich, während sich das oberste Zehntel allein fast 47% teilt. Rund ein halbes Prozent der BundesbürgerInnen (400.000) verfügt derzeit über ein Viertel (1,25 Billionen) des gesamten Geldvermögens der Bundesrepublik. 91 BundesbürgerInnen haben ein Vermögen von jeweils mehr als einer Milliarde Euro. Die 17 reichsten Niedersachsen besitzen ein Gesamtvermögen von 6,6 Milliarden Euro. Zahlen, Daten, Fakten über Reichtum in Niedersachsen und der Bundesrepublik Deutschland."
http://www.arbeitnehmerkammer.de/...
Kommentar ansehen
03.11.2006 16:17 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Trialnerror: Dir müßte man alles aber auch wirklich alles wegnehmen so das du nur noch eine ganitur kleidung hast und zwar die die du gerade trägst kein Job keine ersparnise kein Auto rein garnichts und dan genau dan will ich sehn wie du mit dem bisschen geld was ein Harz 4 empfänger bekommt zurecht kommst. Wahrscheinlich wird man dich erstmal aus der Wohnung schmeißen weil sie zu groß oder zu Teuer ist den Umzug und die Renovirung mußt du dan übrigens auch noch von deinem H4 Geld bezahlen und wen du das alles geschaft hast und immer noch große klappe hast dan weiß ich auch nicht dan stimmt bei dir was nicht

Refresh |<-- <-   1-25/71   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?