03.11.06 14:02 Uhr
 618
 

Deutsche Postzusteller bald in Dänemark tätig?

Jetzt sollen deutsche Postboten in Dänemark aushelfen, denn dort gibt es einen Personalmangel.

Wie Vizepostchef Hans-Erik Nielsen bekannt gab, sollen vorerst 15 Postverteiler in einem Kopenhagener Vorort tätig werden.

Zuerst müssen diese aber die Landessprache in Sprachkursen lernen. Denn sie müssten sich zumindest mit den Chefs, Kollegen und der Kundschaft verständigen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Dänemark, Deutsche Post
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Post mit ungefragter Gesichtserkennung in ausgewählten Filialen
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
Deutsche Post erwägt höheres Briefporto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2006 14:22 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und: warum stellen sie nicht einfach ein paar Dänen ein?
Kommentar ansehen
03.11.2006 17:07 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum schreibe: ich eine news die von der versetzung von 15 leuten handelt?
Kommentar ansehen
03.11.2006 19:27 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fördert: die deutsche wirtschaft ^^
aber in diesem winzigen umfang macht die nachricht doch keinen sinn.
und warum ist das ein brennpunkt?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Post mit ungefragter Gesichtserkennung in ausgewählten Filialen
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
Deutsche Post erwägt höheres Briefporto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?