03.11.06 08:58 Uhr
 95
 

Fußball/UEFA-Cup: FC Dinamo 1948 Bucuresti gewinnt mit 2:1 gegen Besiktas JK

Das Spiel der UEFA-Pokal-Gruppe B zwischen Bukarest und Istanbul endete 2:1 für die Gastgeber.

Adrian Cristea (21. ) erzielte die Führung der Rumänen und Deivson (58. ) das Tor zum Ausgleich der Türken. Die letzten drei Spielminuten wurden dann hitzig.

Gökhan Zan foulte Niculescu im Strafraum und geriet danach mit Cosmin Moti aneinander. Beide Spieler wurden des Feldes verwiesen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Niculescu zum 2:1. Margaritescu erhielt danach die Rote-Karte wegen eines Fouls.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Cup
Quelle: de.uefa.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2006 03:08 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das waren drei heftige Spielminuten. Bukarest hat völlig unverdient gewonnen. Die Türken waren deutlich besser.
Kommentar ansehen
03.11.2006 12:10 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja gut gespielt und verloren ...da haben sie nicht viel von...haetten besser schlecht gespielt und dann gewonnen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?