02.11.06 17:55 Uhr
 785
 

Italien: Al Bano glaubt, dass seine vermisste Tochter im Mississippi ertrank

In seiner demnächst erscheinenden Autobiografie "E la Mia Vita" gibt Italiens Sänger Al Bano seine Vermutungen über das Verschwinden seiner Tochter Ylenia kund. Die damals 23-Jährige sei seiner Meinung nach im Drogenrausch im Mississippi ertrunken.

Seit 1994 gilt die gemeinsame Tochter von Romina Power und Al Bano unter rätselhaften Umständen als vermisst. In der Region um New Orleans verlieren sich ihre Spuren. Zuletzt hatte sie ihrem Vater noch von ihrem Marihuana-Genuss erzählt.

Nachdem jedes Lebenszeichen ausblieb, hatte Al Bano an einschlägigen Drogenplätzen nach ihr gesucht. Eine Frau, die damals von einem Wachmann so beschrieben wurde wie Ylenia aussah und die in den Fluss sprang, rief noch: "Ich gehöre ins Wasser."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Italien, Tochter
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Melania Trump trägt bei G7-Gipfel Dolce & Gabbana-Mantel für 51.000 Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2006 18:35 Uhr von Lomald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade wenn Leute Cannabis nicht vertragen und trotzdem meinen es nehmen zu müssen. Jetzt werden sich alle Leute, die keine Ahnung von Gras haben, wieder total in ihrer verkorksten Meinung bestätigt fühlen.
Kommentar ansehen
02.11.2006 19:54 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha...

wtf is al bano?
Kommentar ansehen
02.11.2006 21:48 Uhr von meikel44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cantarella das war vor deiner Zeit, da warst du noch gar nicht in der Planung. ;-)

Kommentar ansehen
03.11.2006 09:23 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und trotzdem ist die story alt.vor 1-2 jahren waren hier(spanien) andauernd irgendwelche voegel im tv die meinten das yilena noch leben wuerde sie haetten sie gesehen....blabla...bis dann irgendeine journalistin sagte sie waere einer luege aufgesessen und es offiziel verboten wurde darueber zu reden(im tv).......jetzt wird die ganze scheisse wieder aufgewaermt weil al bano seine biografie gut verkaufen will!!!
ausserdem ging beim drogen konsum der tochter bestimmt nicht um marihuana sondern eher um koks,crack und heroin........aber das die eigen tochter sowas genommen hat....ne ne ....dann doch lieber von marihunana schreiben,hoert sich besser an.
al bano ist ein [...] der mit schuld am tot seiner tochter hat und jetzt damit auch noch kohle machen will.er war anscheinend nicht nur[...,hesekiel25]
mfg aus der sonne

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?