02.11.06 14:12 Uhr
 3.438
 

Mettmann: Bestohlener Brite hatte ein Verständigungsproblem mit der Polizei

Am Donnerstag meldete ein Brite der Polizei einen Diebstahl. Das Verständigungsproblem begann, als der Mann nach seinem Standort gefragt wurde. Es gelang ihm nicht die korrekte Aussprache.

"I am in Bittesauberhalten", damit stellte er die Polizisten vor eine zunächst unlösbare Aufgabe. Erst nach dem Buchstabieren des Wortes fand man heraus, dass damit das Schild für "Bitte sauber halten" gemeint war.

Die Polizisten konnten den Briten auf einem Rastplatz an der A3 ausfindig machen. Aus seinem Auto war ein tragbarer Computer entwendet worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Brite, Mettmann
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dieses Gadget sammelt Sperma aus der Vagina
Mecklenburg-Vorpommern: BH rettet Frau vor Waffenprojektil eines Jägers
England: Dieb klaut 20 Kilogramm schweren und preisgekrönten Cheddar-Käse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2006 14:17 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gar nicht so blöd: Hat sich halt wahrscheinlich den grössten deutschen Text gemerkt, den er gesehen hat. Würde ich auch so machen, wenn ich die Landessprache nicht könnte.
Kommentar ansehen
02.11.2006 14:18 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja Das passiert nun mal, wenn man Briten aus ihrem Inselgefängniss rauslässt. =D

Aber auch Amis und sonstige Reisende schnallen öfters mal nicht, das sie ein Strassenverkehrsschild angeben, und die Strasse nicht "Einbahnstrasse" heisst....
Kommentar ansehen
02.11.2006 14:18 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hahahaha: Bitte Sauberhalten gibt es überall !!

:-))
Kommentar ansehen
02.11.2006 14:21 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ottokar: Schon, aber das weiss man doch als Gast nicht unbedingt...
Kommentar ansehen
02.11.2006 14:42 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rubrikzuordnungen: Kurios und Boulevard, je freilich, aber
Brennpunkte / Delikte / Diebstahl
und
Brennpunkte / Polizeiberichte / Alles
für ein einziges gestohlenes Laptop?
Kommentar ansehen
02.11.2006 14:58 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zenon v.E: es zählt nicht was geklaut wurde, sondern der Umstand selber. ;-)

Die News richtet sich hauptsächlich nach dem Verständigungsproblem aus. Deshalb Kurioses. Und als Krönung des Ganzen kommt ja noch der Diebstahl hinzu. Kriterien die alle in der News vorkommen.
Kommentar ansehen
02.11.2006 15:48 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Glück gehen nur drei Rubriken: Sonst hättest du es wohl auch noch bei
Auto / sonstiges
Brennpunkte / Schlagzeilen
Freizeit / sonstiges
Hightech / Computerkriminalität
Hightech / Hardware / Notebooks
Kultur / Sprachen
Kurioses / Lustiges
usw eingeordnet.
Kommentar ansehen
02.11.2006 16:07 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zenon v.E. für Dich gibt es leider nur eine Rubrik, unterlasse aber die Nennung der Bezeichnung, um meinen Account zu behalten.
Kommentar ansehen
02.11.2006 16:11 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@labor_007: Hamm´se dir nun den Schnuller weg genommen und du bist etwas quengelig?
Kommentar ansehen
02.11.2006 17:34 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn schon die Politheinis: für jedes Treffen einen Dolmtscher brauchen,weil sie kein
Englisch können,kann man von der Polizei ja auch nicht
verlangen das sie es können.
Kommentar ansehen
02.11.2006 18:09 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein englisch? die konnten doch englisch. nur der britte hatte das schild mit nem ortsschild verwechselt. kann ja vorkommen. @Zenon v.E und @ Katerle schlagt euch ruhig weiter ^^ aber ich würde kKaterle den Punkt geben, denn Diebstahl is Diebstahl.
Kommentar ansehen
02.11.2006 18:25 Uhr von solynieve
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig, wenn Deutsche in Spanien erklären, sie wären am Park " No basura" gewesen :-)))))

Nicht nur die "Inselaffen" und die Amis haben Schwierigkeiten mit Fremdsprachen;)
Kommentar ansehen
02.11.2006 18:25 Uhr von Johnnyb0y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
intruder: hats wohl nicht verstanden... lies dir die news nochmal genauer durch :)
Kommentar ansehen
03.11.2006 17:49 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solynieve: das "no" "nein" heißt, kann ich grad noch nachvollziehen. aber was ist basuraß
Kommentar ansehen
03.11.2006 17:52 Uhr von solynieve
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Antwort: gemeint ist kein Müll ( abladen, hinwerfen) :-)

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?