02.11.06 11:56 Uhr
 1.108
 

Yahoo-Food will weltweit die Küchen erobern

Von Amerika aus will das Unternehmen Yahoo mit Yahoo-Food weltweit die Küchen erobern. Erst Amerika, dann englischsprachige Regionen und anschließend weitere Teile der Welt.

Bei Yahoo-Food geht es schlichtweg um das Thema Lebensmittel. Restaurant-Infos, Rezepte und eine Web basierte Kochshow sind vorgesehen. Die Webseite soll später zu einem Komplettpaket in Verbindung mit Yahoo Local und Yahoo Answers werden.

In den USA soll die Seite demnächst an den Start gehen und ab 2007 dann international weiter ausgebaut werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teledealer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Welt, Yahoo, Küche
Quelle: www.it-times.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2006 12:03 Uhr von Menni07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hunger: Na da bin ich ja mal auch gespannt, wie diese Seite dann in der fertigen Fassung aussieht. Naja solange: Mahlzeit !!!
Kommentar ansehen
02.11.2006 14:41 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soso: und mit welchem Supermarktanbieter arbeitet man dann zusammen?

Wal Markt??

ALDI ??

LIDL ??

wird spannend ^^
Kommentar ansehen
03.11.2006 01:14 Uhr von DJOernie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
miam: Ich wollte schon immer wissen wie ich einen Burger mache :) und vor allem die guten neuen Freedom Fries (anstatt french fries^^)
Kommentar ansehen
03.11.2006 17:28 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die freedom fries: sind schon lange wieder french fries, nur so zur anmerkung ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?