02.11.06 10:44 Uhr
 1.039
 

Sich zersetzende Euroscheine: Erpressungsversuch?

In den vergangenen Monaten sind, wie die "Bild"-Zeitung berichtet, mehrfach Banknoten aufgetaucht, die sich offenbar nach einiger Zeit von selbst auflösen. 50-Euro-Scheine seien besonders betroffen.

Laut einem amtlichen Gutachten der Polizei sei Schwefelsäure die Ursache für den Zersetzungsprozess. Experten vermuten, dass auf die Scheine gepudertes Sulfat-Salz mit Feuchtigkeit, wie z.B. Schweiß, zur Schwefelsäure reagiere.

Nachdem die Polizei anfänglich von Einzelfällen ausgegangen ist, wird nun befürchtet, dass es sich um eine Demonstration eines möglichen Erpressers handelt, dass er den Euro zerstören kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: - anonymous -
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erpressung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2006 10:39 Uhr von - anonymous -
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn sich die Nachricht auf einen Bild-Bericht bezieht, scheint sie seriös zu sein.
WELT.de und Spiegel-Online berichten in Berufung auf dpa bzw. ase und AFP.
Kommentar ansehen
02.11.2006 10:57 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gepudertes Sulfat Salz: Danke für den Tipp...>;-))

Kann den Euro nämlich auch nicht ausstehen..:-)

Mfg jp
Kommentar ansehen
02.11.2006 12:17 Uhr von funk0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder jemand: der im chemie unterricht aufgepasst hat und nen experiment gemacht hat ;)

so far
Kommentar ansehen
02.11.2006 13:17 Uhr von Mario7723
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
EURO: mag ich auch nicht. Aber bitte was soll das denn für eine Erpressung sein und gegen wen ???????
Kommentar ansehen
02.11.2006 13:18 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es ein Erpresser ist dann geht es ihm höchstwahrscheinlich einfach nur um Geld - Euro, sicherlich nicht um die Wiedereinführung der DM.

Abgesehen davon, wer will das schon.
Kommentar ansehen
02.11.2006 13:40 Uhr von ted1405
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es eine Erpressung ist, und es tatsächlich dabei um Geld gehen sollte, dann sollte man Ihm das Lösegeld bezahlen --- nachdem man es auf die gleiche Art und Weise behandelt hat. :-D

*irgendwie sinnlose Aktion, das Ganze*
Kommentar ansehen
02.11.2006 14:14 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Sicherheit keine Erpressung: Wenn doch, wäre der Erpresser zumindest sehr sehr blöd...
Mein Tipp: Jemand hat den Film ´Weltverbesserungsmaßnahmen´ gesehen, und das hat ihn auf eine besonders blöde Idee gebracht. Jetzt sitzt er irgendwo in seinem Kämmerchen und lacht sich kaputt...
Nicht gerade sehr schön, wenn sich die Geldscheine auflösen, aber auch nicht schlimm - einfach nur nervig.
Früher oder später wird dem Idioten langweilig und er lässt es wieder bleiben...
Bis dahin: nicht an Geldscheinen lecken und sich auch keine in die Nase stecken ;-)
Kommentar ansehen
02.11.2006 14:22 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Harmlos: Die Substanz an sich ist ziemlich harmlos, zerstört halt "bloss" die Zellulose vom Schein.

Ich fänds toll, wenn Deutschland mit der Schweiz die Union der neutralen gründen würde - und sich vor allen Dingen endlich mal um sich selbst kümmern würde als das Geld zum Fenster rauszuwerfen!

Wer spendet schon Geld, wenn er selbst nichts mehr zu Essen kaufen kann?
Kommentar ansehen
02.11.2006 15:57 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der Klaus: Ach so, und du denkst, die DM ist auf grundsätzlich anderem, nicht zersetzbarem Papier gedruckt worden? Vor dem Schreiben am besten mal Gehirn einschalten. Was hat denn das mit der frage DM oder Euro zu tun?
Außerdem halte ich die Meldung für eine Ente. Die großen Zeitungen berufen sich vorsichtshalber schon auf Agenturmeldungen, um dann nicht als die Erfinder der Ente dazustehen.
Kommentar ansehen
02.11.2006 16:00 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kid Rob: Zitat: "Wer spendet schon Geld, wenn er selbst nichts mehr zu Essen kaufen kann?"

Sicherlich kaum einer, aber was hat denn das mit der News zu tun?
Kommentar ansehen
02.11.2006 16:11 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Panikmache!? Hier scheint der Spiegel dem Bild-Artikel noch eins draufsetzen zu wollen. Beide Berichte strotzen nur so vor Spekulationen. Bei Bild ist man das ja gewohnt, aber vom Spiegel könnte man mehr Zurückhaltung erwarten.
Kommentar ansehen
02.11.2006 17:32 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
STIMMT: bei mir lösen sich die fuffies auch ganz schnell auf....komische sache :o)
Kommentar ansehen
02.11.2006 17:38 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: Da hast dus ja gut, wenn du noch Fuffis in die Hand bekommst. Ich weiß schon fast nicht mehr, wie die aussehen.
Kommentar ansehen
03.11.2006 01:11 Uhr von baba2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbstständigkeit ist immer gut Nein nix Chemie, das Geld hat genug, erfindet mal was neues. ;D
Kommentar ansehen
03.11.2006 01:27 Uhr von baba2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
teil2: na ja vielleicht macht sich Euroscheine einfach selbstständig... Bei den Euro Münzen gab es ja ein paar Leute die Alergien bekamen.
Kommentar ansehen
03.11.2006 01:58 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: Es ist die stickume Einführung des "verfallenden" Geldes (und das ist auch gut so) :-)

Goldene Zeiten kommen wieder
http://www.inwo.de/...
Kommentar ansehen
03.11.2006 08:38 Uhr von Justinius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Goldene Zeiten: Regiogeld
http://www.regionetzwerk.de/

zur Erläuterung:
http://userpage.fu-berlin.de/~roehrigw/woergl/

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?