02.11.06 10:32 Uhr
 433
 

Neue Google Earth-Beta-Version verfügbar

Das beliebte Programm zur Darstellung von Satellitenaufnahmen Google Earth ist am 1. November in der neuen Beta-Version 4 erschienen. Neben einer neuen Benutzeroberfläche bietet der virtuelle Globus nun auch eine verbesserte 3D-Darstellung.

Es scheint so, als ob der Suchmaschinen-Riese vorhabe, dem Rivalen Microsoft ein weiteres Mal das Wasser abzugraben, denn bald könnte Google Earth in Konkurrenz zum Flight Simulator stehen.

Die Flugsimulations-Reihe von Microsoft ist eines der ältesten und beliebtesten Produkte des Softwarekonzerns.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: _informer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Version, Beta, Google Earth, Beta-Version
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google Earth: Mysteriöses Gebäude in der ägyptischen Wüste sorgt für Spekulationen
Forscher findet über Google Earth mehrere Eingänge in den Untergrund des Mars
Google Earth: Eigenartige Aufnahme aus der Antarktis - Ist da ein UFO abgestürzt?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2006 10:52 Uhr von buster98
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beta 4? Du hast die Quelle schlecht wiedergegeben. Es ist nicht die Beta 4, sondern eine weitere Beta Version von Google Earth 4.
Kommentar ansehen
02.11.2006 11:16 Uhr von loadfreakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cooool: Ich hab Google Earht länger nit mehr genutzt, grad neu installiert und darf sehen das jetzt ne Gamepad- Unterstützung implementiert ist.
Das macht richtig spass sich die welt mit dem teil anzuschauen....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google Earth: Mysteriöses Gebäude in der ägyptischen Wüste sorgt für Spekulationen
Forscher findet über Google Earth mehrere Eingänge in den Untergrund des Mars
Google Earth: Eigenartige Aufnahme aus der Antarktis - Ist da ein UFO abgestürzt?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?