01.11.06 21:37 Uhr
 5.598
 

Helicobacter nicht nur im Magen aktiv

Der für Magenkrankheiten oft verantwortliche Helicobacter-Bazillus ist nach neuesten Erkenntnissen der Forschung vermutlich nicht nur im Magen aktiv.

Die Wissenschaftler fanden heraus, dass Helicobacter pyroli sich auch an roten Blutkörperchen festsetzen und durch sie in alle Körperregionen gelangen kann. Somit bestünde die Möglichkeit, dass er auch andere Entzündungskrankheiten verursacht.

Die Forscher wollen nun herausfinden, welche Entzündungskrankheiten der Bazillus bewirken kann und unter welchen Bedingungen er besonders aggressiv wirkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: aktiv, Magen
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hormonfreies Verhütungsmittel für beide Geschlechter entwickelt
Italien: Nach Masern-Epidemie gilt nun eine Impfpflicht für Kinder
Deutschland beim weltweiten Vergleich von Gesundheitssystemen auf Platz 20

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2006 22:50 Uhr von jesse_james
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: kleine anmerkung, der menschliche Körper strotzt nur so vor Bakterien.

Heliobacter P. deshalb für alles verantwortlich zu machen ist definitiv blödsinn.
Kommentar ansehen
02.11.2006 15:24 Uhr von zottelhaar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
erneut Deutsch Sprak schwär Sprak ! Heisst das Ding nicht Heliobacter???
Kommentar ansehen
02.11.2006 16:35 Uhr von sacratti
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Definitiv HELICOBAKTER: Und ist verantowortlich für verschiedene Erkrankungen im Magen Darm Bereich- verschiedene Ulci und Erkrankungen wie Morbus Crohn, aber definitiv auch für die Vorstadien canzerogener Erkrankungen im MD Bereich.
Er lebt icht direkt in der Magensäure, sondern in den Vertiefungen der Magenschleimhaut, wo er Geschwüre verursachen kann. Er ist auch für Magenpförtnerentzündungen verantwortlich und damit für Speiseröhrenerkrankungen bis zum Speiseröhrenkrebs.
Zwischenzeitlich geht man auch davon aus, dass er Herzerkrankungen mitverantwortet und entgegen Jesses Ansicht doch sehr vielfältig wrikt.
Cizzar:
Es gibt Bakterien udn Organismen, die in schwefelsaurer und dazu noch heisser Umgebung -heisse Quellen-bestens gedeihen, ansonsten wäre die Erde wohl nicht besiedelt.
Kommentar ansehen
02.11.2006 17:48 Uhr von borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
man kann diesen keim: aber mit einer kombination aus zwei antibiotika und der gabe von 10 tagen vollständig eradizieren. zumindest im magen.
Kommentar ansehen
02.11.2006 17:57 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
helico -neue bedeutung für flugzeuge im bauch :-): @ borgir - und wie soll man die zehn tage zu sich
nehmen , oral oder anal? :-)
Kommentar ansehen
02.11.2006 18:40 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sacratti: du solltest lernen anderer Leute Worte KORREKT zu lesen.

Ich sagte definitiv NICHT das H. Pylori nicht gefährlich sei oder nicht für vieles als Ursache dienen könnte, sondern das es nicht für alles verantwortlich ist.

@Autor (und sacratti)

Die Quelle ist nicht ganz korrekt wiedergegeben.

Die Quelle besagt deutlich:
" könnte das Bakterium zu entzündlichen Erkrankungen mit bisher unbekannter Ursache beitragen,"
Dass das Bakterium "mit beitragen" könnte zu einer Entzüngung, aber nicht das es der Auslöser einer Entzündung ist !

Das wie und in welchen Fällen das H. Pylori genau dieses tun könnte, das hat noch KEINER erforscht, es weiß also auch niemand ob es etwas auslösen könnte oder nur zu etwas beiträgt !
Kommentar ansehen
02.11.2006 21:24 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hostmaster: Glaub mir, das wird nicht auf den Markt kommen. Das Patent wird von der Dentalmafia gekauft und weg.
Jesse James
Ich lese Deine Beiträge schon richtig, verlass Dich da drauf. Das Bakterium ist eigentlich gar nicht gefährlich, so lange man ihm nicht durch falsche Ernährung zu viel Nährboden bereitet. Es ist, wie auch die Streptokokken, allgemein resident. Nur unter günstigen Bedingungen vermehrt es sich zusehends und richtet Schaden an-Streptos z.B. Angina, Helicobakter die bislang bekannten und eben wohl noch bislang unbekannte Magen und Darmerkrankungen.
Gefährlich sind die Bakterien aber eh nicht, nur ihre Ausscheidungen! Deshalb sind gewisse Hygienemassnahmen der entscheidende Schritt zu dauerhafter Gesundheit. Und mit Hygiene sind nicht etwa Seifen und Duftpräparate gemeint, im Gegenteil.
Kommentar ansehen
02.11.2006 22:42 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht: schlecht die News...
vor allem informativ. Ich finde es sehr interessant, vor allem das sich die Bakterien an den roten Blutkörperchen festsetzen !!!
Kommentar ansehen
02.11.2006 23:30 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gesunde Menschen haben dennoch verhältnisweise wenig zu befürchten. Also immer fein Gemüse essen, Sex haben und nicht rauchen, hm?
Kommentar ansehen
02.11.2006 23:44 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ DorianArcher - viel bewegung und das gras: nicht essen, sondern andersweitig zu verwenden
können auch zusätzlich sinnnvoll sein:-)

......//////
......( o o )......
ooO_( )_Ooo
Kommentar ansehen
02.11.2006 23:49 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gras? Moment mal. Ich kann aus Grass lustige Hütchen basteln oder daraus Fangopackungen zauber ;-)
Kommentar ansehen
03.11.2006 11:35 Uhr von videofreak1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist keinem aufgefallen: daß der name des bakteriums in der news falsch geschrieben ist?

das heißt pylori, nicht pyroli.
Kommentar ansehen
03.11.2006 13:34 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht aufgefallen, da der Titel korrekt war: Das ist vmtl. ein Schnellschreibfehler, das passiert mir auch ständig, dass Buchstaben umgedreht werden.
Was mir aber auffiel, die Klugscheisser schrieben Helio......
ein geläufigerer Begriff. Daran erkennt man, dass sie keine Ahnung haben, worüber sie schreiben udn tun so, als wüssten sie über alles Bescheid. Vielleicht liegt´s ja an den häufigen Impfungen,d ie sie sich reinpfeifen.
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:40 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wegen... keinem aufgefallen reg mich schon ewig drüber auf,
dass man hier seine eigenen beiträge
nicht editieren kann :(((
Kommentar ansehen
07.11.2006 23:44 Uhr von md2003
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
joo: in der K2 steht Helicobacter pyroli.....

ist mir schon vor längerer Zeit aufgefallen - ich werd es mal der Obrigkeit melden - vielleicht wird es dann ausgebessert!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus: Syrer mögen keinen Junggesellenabschied - Fünf Männer attackiert
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen
Entenküken werden von Polizeibeamten von der A40 bei Bochum gerettet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?