01.11.06 21:15 Uhr
 759
 

In der Mikrowelle vorgegarte Pommes weisen erheblich weniger Acrylamid auf

Die Menge des beim Frittieren von Pommes frites entstehenden, krebserregenden Acrylamids kann durch Vorgaren der Kartoffelstäbchen in der Mikrowelle erheblich gemindert werden. Dies fanden türkische Wissenschaftler heraus.

Sie verglichen normal frittierte Pommes mit denen, die sie bei 850 Watt eine halbe Minute lang in der Mikrowelle vorgegart hatten, und erhielten dann bei der Messung der Acrylamid-Werte Unterschiede von bis zu 60 %.

Acrylamid entsteht beim traditionellen, wasserlosen Erhitzen von stärkehaltigen Lebensmitteln wie eben Kartoffeln ab einer Temperatur von 120 Grad Celsius. Ab 170 Grad Celsius nimmt dann die Bildung des krebserregenden Stoffes erheblich zu.


WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Pommes frites
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2006 21:21 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
türkische wissenschaftler... :D wo sind die anti-türkei-kommentatoren geblieben?

... :D

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
01.11.2006 21:32 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Deniz: Du willst Anti-Türkei-Kommentare?

[Ironie]:
Das können die gar nicht herausgefunden haben, denn Eseltreiber haben bekanntlich keine Mikrowellengeräte.

Das ist eine Verschwörung, die wollen nur Mikrowellen populär machen, damit die Meschen im Westen durch erhöhte Strahlung zeugungsunfähig werden und aussterben.

[Ironie]

Im Übrigen kannst du dir solche Kommentare aber auch sparen, nicht jede Kritik am türkischen Staat ist unberechtigt.

Und eine Kritik verliert nichts an ihrem Wahrheitsgehalt, wenn sie gegen ethnische Minderheiten, "Opferstaaten", arme, missverstandene Muftis, die das ganz anders gemeint haben, etc. gerichtet ist.
Kommentar ansehen
01.11.2006 22:35 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da soll noch einer sagen dass die Türkei nicht auf einem guten Weg zu einer Wissensgesellschaft sind.
Als gebürtiges Mitglied der deutschen Mehrheitsgesellschaft (da kann ich nix für, um das von vorneherein klarzustellen) finde ich es äußerst bemerkenswert, dass auch solche Artikel mal veröffentlicht werden (Lob an den Autor dieser Meldung).

Sonst wird ja immer nur über Türken und die Türkei im Zusammenhang mit Menschenrechtsverletzungen, Genozidvorwürfen und mangelnde Integrationsbereitschaft und Demokratiefähigkeit geschrieben. Es wird Zeit, auch mal die andere Seite der Medaille zu zeigen und das wurde hiermit getan, vielen Dank für die Erweiterung meines Wissenspektrums.

Abschließend: Döner macht offenbar nicht nur schöner, sondern auch klüger.....
Kommentar ansehen
01.11.2006 23:21 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mikrowellenpommes: sind ja wohl das ekligste überhaupt 8-P

überteuerte matschpampe, pfui deibel.

kartoffeln gibnts in so viel varianten...

da muss sowas nicht sein
Kommentar ansehen
02.11.2006 00:42 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Ich frittier meine Pommes weiterhin bei 180 Grad!

Habe mal gelesen das Raucher sich erheblich mehr Acrylamid am Tag reinhauen als man mit einem Kilo Pommes schaft.

Und da ich nur selten Pommes essen...

Meiner Meinung nach Angst macherei!
Kommentar ansehen
02.11.2006 02:01 Uhr von mudface
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, ne is klar Als wenn das nun ne neue Erkenntnis wäre ..

Was war denn bevor man Acrylamid in den Pommes entdeckt hat, welches im Verdacht steht Krebs zu erregen?

Irgendwann haben wir den Schweinen die Pest gewünscht, weil Rind so wahnsinnig lecker, im Fisch irgendwie der Wurm drin war und wir dem Geflügel eins gehustet haben.

Lange Zeit hat man nichts gesagt, weil man die Bevölkerung nicht verunsichern wollte. Weil Geld die Welt regiert hat man nichts gesagt, aber irgendwann kommt bekanntlich alles raus und es wurde auf gewisse Risiken hingewiesen, die evtl.gesundheitsschädigend sein könnten. Und für den Fall der Fälle hat die Pharmaindustrie, welche unsere Politiker ja ... ich möchte es mal finanziell unterstüzt nennen, schon was entwickelt, um auch ein wenig dran zuverdienen.

Perverse Welt ....

Daher ist es doch eigentlich völlig egal welchen Acrylamid Gehalt die Pommes nach Bestrahlung in der MW enthalten. Der Stoff ist enthalten und die Höhe der Konzentrattion ist nebensächlich, denn krebserregend bleibt krebserregend.



Kommentar ansehen
02.11.2006 03:13 Uhr von HunterS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@killa shark, @Ralph: VORGAREN, d.h.du packst sie danach trotzdem in die Friteuse!

@Ralph

Man kann auch aus ALLEM ein politisches Ding machen -.- Du hast die Toleranz eindeutig mit Löffeln gefressen oO Bilderbuch Gutmensch *verbeug*
Kommentar ansehen
02.11.2006 11:25 Uhr von Skolle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mudface: "Perverse Welt ....
Daher ist es doch eigentlich völlig egal welchen Acrylamid Gehalt die Pommes nach Bestrahlung in der MW enthalten. Der Stoff ist enthalten und die Höhe der Konzentrattion ist nebensächlich, denn krebserregend bleibt krebserregend."

wie lächerlich. Wenn man keine Ahnung hat....

Es kommt eigentlich IMMER NUR auf die Konzentration an.
ich empfehle dir die Lektüre "Die Panik-Macher".
Hast du gewusst, wie viele krebserregende Stoffe in Himbeeren (und in wahrscheinlich ALLEN Naturprodukten) stecken? Nein? Na weil die Konzentration so gering ist, dass sie vernachlässigt werden kann.
Kommentar ansehen
02.11.2006 12:29 Uhr von Menni07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schmeckt nicht hm aber die aus der Mirkowelle schmecken oft net so gut wie die aus der Friteuse, aber was tut man nichts alles für Gesundheit.
Kommentar ansehen
02.11.2006 20:59 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach: so viel wie wir jeden tag passiv mit rauchen kann ich auch weiter bei mecces die pomme aus der friteuse essen.

(habt ihr schon mal pommes mit süß-saurer-soße probiert, dafür nehme ich krebs jederzeit in kauf ^^)
Kommentar ansehen
03.11.2006 22:30 Uhr von mudface
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Skolle: Ich könnte jetzt was dazu schreiben, aber da du es schon beim ersten Mal nicht begriffen hast und mir unterstellst ich würde Panik machen, lass ich es lieber.

Aber versuche mal zwischen den Zeilen zu lesen, dann hättest du den Sarkasmus meines Beitrages vielleicht auch bemerkt.

Aber manche merken halt garnichts mehr ...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?