01.11.06 19:58 Uhr
 1.496
 

USA: Militär-Blogs gefährden Geheimhaltung

Die auch bei US-Soldaten immer beliebteren Blogs sind den verantwortlichen Militärspitzen ein zu hohes Sicherheitsrisiko. Demzufolge sollen einige der Blogs eingestellt werden.

Andere werden künftig einer schärferen Überwachung unterzogen. Soldaten dürfen dann nur noch von Kontrolleuren freigegebene Beiträge, Videos und Bilder in den Blogs platzieren.

Kritiker befürchten, dass nun noch mehr Informationen, beispielsweise aus Krisengebieten, in denen die US-Truppen aktiv sind, der Öffentlichkeit vorenthalten werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Militär, Geheimhaltung
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2006 21:49 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geheimhaltung: übersätzt:

wir möchten nicht, das etwas über den krieg an die öffentlichkeit kommt, der zeigt wie es im irak wirklich aussieht..

.. ihr müsst wissen.. irak ist das land in dem honig und milch durch den flüssen fließt und alle iraker glücklich und zufrieden mit den besatzern am lagerfeuer sitzten und dabei die amerikanische nationalhymne singen, um den befreiern für ihr göttliches intervenieren zu danken

dazu, haben die amis sogar mitlerweile den weihnachtsmann für ihre friedensarmee verpflichtet, der den lieben irakern jeden tag geschenke überreicht, damit diese glücklich und zu frieden bis an ihrem lebensende tanzen können
Kommentar ansehen
02.11.2006 16:01 Uhr von thelReas0n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@exekutive: Stimmt, die Amis bauen nur Sch**ße im Irak, und nun haben sie Angst, dass alles rauskommt.
Kommentar ansehen
02.11.2006 22:06 Uhr von CommonSense
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich kommt viel raus: Ich dachte lange Zeit, dass Amerika mit all dem Hightech Equipment und den Planungszentren usw.
irgendwann Erfolg haben müsste. Und es beruhigt mich, dass Amerika nicht so allmächtig ist, wie es immer heißt. Ich hoffe, dass durch das Internet noch viel bekannt wird, von dem, was wirklich im Irak passiert und auch immer Amerikaner verstehen, was für eine "tolle Regierung" sie haben.
Kommentar ansehen
03.11.2006 15:10 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: das hat bei der letzten wahl auch nicht funktioniert. okay zugegeben die wahlen waren manipuliert. wo sind nur die stimmen aus florida? hmmm alle wech ^^
irgendwie kommt es mir vor als würden die usa langsam gefährlich werden. und zwar nicht nur für muslimische staaten. wobei die wohl am schlimmsten gefährdet sind.
Kommentar ansehen
08.11.2006 23:47 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja die Amis haben tatsächlich angst, dass noch mehr ans Tageslicht kommt......

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?