01.11.06 17:15 Uhr
 7.122
 

Der Name stand schon auf dem Grabstein: Niederländerin stirbt neben ihrem Grab

Eine 65-jährige Witwe aus den Niederlanden ist ein Jahr nach dem Tod ihres Mannes an einem Herzinfarkt gestorben. Der Anfall ereignete sich direkt am Familiengrab, das sie sich auch als ihre letzte Ruhestätte ausgesucht hatte.

Auf dem Grabstein war bereits ihr Name eingraviert worden. Lediglich das Datum muss nun noch nachträglich eingefügt werden.

Außerdem trug die Frau ihren letzten Willen in ihrer Handtasche bei sich. So hatte sie sich beispielsweise schon zu Lebzeiten für die Musik entschieden, die bei ihrer Beisetzung gespielt werden soll.


WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Name, Grab
Quelle: today.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2006 17:27 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: In den Niederlanden ist 90% der Bevölkerung bei der DELA versichert (37 Euro/Jahr) und die Übernehmen im Todesfall alles was anfällt; Sarg, Musik muß man bereits bei Abschluß der Police ausscuhen (kann aber beliebig oft geändert werden später). Für Dich ist es kurios, für mich ist es normal (bin auch be der DELA). Kurios finde ich ihr Sterbe-Ort. :o)
Kommentar ansehen
01.11.2006 17:55 Uhr von trench
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in china ist ein sack reis umgefallen, direkt neben dem baum an den er gelehnt war. was ist so interessant daran? dass sie auf dem friedhof gestorben ist?
newstechnisch ein sommerloch im november oder wie...
Kommentar ansehen
01.11.2006 18:30 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@trench: wie wäre es, wenn du nicht über andere news nöhlst und selbst mal schreibst.....ist nicht böse gemeint aber kritik ist denk ich nicht angebracht. gute news, kurios...also kein problem.
Kommentar ansehen
01.11.2006 19:41 Uhr von trench
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sowas liegt halt immer im auge des betrachters. in meinem leben passieren deutlich interessantere dinge.

und @ciaoextra:
grosses kino. ganz grosses kino.
Kommentar ansehen
01.11.2006 22:24 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Perfektes Timing erinnert mich an die Hexen in den Scheibenweltromanen die wissen wann sie sterben und sich pünktlich ins Grab legen.

Witwe...direkt am Grab...msn könnte meinen sie hat das geplant.
Kommentar ansehen
01.11.2006 22:41 Uhr von widar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Artemis: Erinnerte mich an den Tod der Scheibenwelt, der sich beschwert hat, weil alle Leute meinen, er kenne sich mit Friedhöfen aus:
WARUM SOLLTE ICH MICH MIT FRIEDHÖFEN AUSKENNEN? DIE LEUTE STERBEN NICHT AUF FRIEDHÖFEN. VON TRAGISCHEN UNFÄLLEN MAL ABGESEHEN.



ES GIBT KEINE GERECHTIGKEIT. ES GIBT NUR MICH. ;-)
Kommentar ansehen
02.11.2006 03:02 Uhr von ForceField
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja passt doch: also wenn das nicht passt dann weiss ich auch nich mehr...
Kommentar ansehen
02.11.2006 10:13 Uhr von soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@trench: Dass ein Sack Reis umgefallen ist, ist wesentlich interessanter als dein Beitrag. Spar dir doch einfach deinen Beitrag, wenn die News dich nicht interessiert. So interessant bist du auch nicht, dass du deinen Senf überall dazu abgeben musst.
Kommentar ansehen
02.11.2006 10:23 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe auf dem Friedhof, auf dem meine Großeltern verbudelt sind, einen Grabstein entdeckt, da steht unter "Familie" unser Nachname drauf - nichts weiter, keine Vornamen, keine Daten. Genau so wollten wir es mal haben. Das Grab wird demnächst eingeebnet. Sollte ich mir den noch neuwertig aussehenden Grabstein schon mal sichern? Ich meine, Second Hand ist billiger als neu, oder? :-D
Kommentar ansehen
02.11.2006 13:53 Uhr von Franch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@trench: Wenn Du nichts sinnvolles zu sagen hast, sag lieber das nächste Mal gar nicht!

@WebReporter - Guter Beitrag, danke!
Kommentar ansehen
02.11.2006 14:51 Uhr von trench
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all die spaten vor mir: wie waers denn wenn der webreporter einfach mal keine news schreibt, wenn es keine interessanten news gibt?
dann waere hier naemlich mehr platz fuer interessante news und eure daemlichen kommentare...
Kommentar ansehen
02.11.2006 15:49 Uhr von muert-azul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als ich diesen Titel las, dachte ich etwas kann nicht stimmen und klickte diese News an und las diese. Jetzt frage ich mich, was wohl die Beweggründe sind, so eine News zu schreiben. Evtl. sollte ich auch mal etwas einliefern, wie dass mir mal jemand beim Autofahren die Vorfahrt genommen hat, oder als ich gestern spazierte, hat mir jemand schief angeguckt. Oder sollte ich euch mit solchen News verschonen. Hmmmm, interessiert euch das wirklich?
Kommentar ansehen
03.11.2006 00:54 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Das ich nenne ich mal perfektes Timing...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?