01.11.06 17:04 Uhr
 19.583
 

Kinos in GB: Wegen "Saw 3" musste dreimal der Notarzt gerufen werden

Gleich dreimal innerhalb einer Nacht musste während verschiedener Vorstellungen des Horror-Films "Saw 3" in den britischen Städten Stevenage und Peterborough der Notarzt gerufen werden.

So fielen drei Menschen in Ohnmacht. Zwei Menschen benötigten medizinische Hilfe, eine Frau musste sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Ein Sprecher der Notfallhilfe bekräftigte, dass dünnhäutige Menschen sich diesen Film besser nicht anschauen sollten. "Saw 3" steht zurzeit an der Spitze der Kinocharts auf der Insel. Die Kinokette Cineworld wollte sich zu den Vorfällen nicht äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Großbritannien, Notarzt, Saw
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballlegende Diego Maradona wollte "Oasis"-Star Liam Gallagher erschießen
Ist französischer Fußballstar Adil Rami mit 18 Jahre älterer Pamela Anderson liiert?
Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2006 17:14 Uhr von mike19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dünnhäutige Menschen? Ich schätze eher mal, dass Menschen mit schwachen Nerven gemeint sind? Außerdem finde ich es langsam lachhaft, dass bald über jeden härteren Film berichtet wird, wenn jemand in Ohnmacht fällt.
War bei "Hostel" doch genau das gleiche. Ewig viel Propaganda drum gemacht und selbst Mr. Tarantino meinte, dies sei der brutalste Film, den er kennt. Und NATÜRLICH sind wieder Menschen im Kino aus den Latschen gefallen. Erstmal war der Film ein halber Softporno und zweitens, wegen der paar brutaleren Szenen gleich nen Wirbel zu machen? Absolut lächerlich.
Davon abgesehen war der Film einfach nur langweilig *gähn*
Kommentar ansehen
01.11.2006 17:14 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mumpitz: Solche Nachrichten sollen nur die Werbetrommel schlagen. Der Film ist harmlos im Vergleich mit Filmen die in den letzten Jahren erschienen sind. Cineworld hatt wohl defekte Klimaanlágen einbauen lassen. Oder Getränke waren ausverkauft, oder verdorbenes verkauft haben. Lächerliche News die es schon zu Hostel und The Hills Have Eyes gab.
Kommentar ansehen
01.11.2006 17:15 Uhr von Hugo_Simpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja die Menschen sind auch bei Hostel umgefallen wieso auch immer. Manche sind einfach unglaublich schwach. Dabei ist es gar nicht so schlimm.

Ciao
Kommentar ansehen
01.11.2006 17:23 Uhr von BlackShade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein anderer grund: leute die sich freiwillig so einen müll angucken müssen einfach unglaublich dumm sein... so dumm das sie auch schon mal vergessen zu atmen und dann ihn ohnmacht fallen...
Kommentar ansehen
01.11.2006 17:24 Uhr von damagic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollten die Leute wirklich wegen "zu harter" Szenen umgefallen sein wussten sie doch bestimmt auch schon vorher, dass sie solche Filme nicht unbedingt vertragen...oder?
Kommentar ansehen
01.11.2006 17:44 Uhr von jappe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
woher sollen sie wissen, was sie vertragen? Grade 18, dann das erste mal in solch einen Film, ich kann versteh, dass die umkippen.

Aber - das ist noch lange kein Grund, darum sonen Wirbel zu machen.
Kommentar ansehen
01.11.2006 17:59 Uhr von cursty1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hugo_simpson: nicht so schlimm...das ist relativ. Es gibt auch Leute, die fallen in Ohnmacht, wenn der Arzt Blut abnimmt, oder sie jemanden bei einem Verkehrsunfall sehen, der blutet. Manche können das eben nichtab. Andererseits sollten solche Leute dann wirklich nicht reingehen, daß der Film heftig ist, ist ja vorherbekan, schließlich gab es schon Teil 1 und 2. Dennoch ist der 3. Teil sehr extrem, ich hab ihn im Iriginal gesehen, wer weiß, dein neuer Freund will dich ins Kino einladen, du denkst: "na,ja, wird schon nicht so schlimmwerden, jetzt bloß keine Blöße geben" und schon passierts
Kommentar ansehen
01.11.2006 18:11 Uhr von p0d
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Black Shade: @BlackShade: Danke, dass du so tollerant bist! Bin stolz auf dich! Jedem das seine!

Also ich habe Saw 3 auch gesehen, und fand ihn teils wirklich sehr heftig. Vorallem waren sehr viele Szenen dabei, die wirklich unter die Haut gehen. Zartbeseitete Persöhnlichkeiten sollten sich den Film wirklich nicht angucken.
Kommentar ansehen
01.11.2006 19:39 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist mir bei "Krieg der Welten" (2005) auch passiert. Mir war so übel von dem Mist, daß ich beinahe den Notarzt rufen mußte. Noch heute leide ich unter diesem Film-Trauma...
Kommentar ansehen
01.11.2006 19:49 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PR Kampagne? wie behämmert muss man denn sein,
um mit schwachen nerven in einen horror/splatter-
film zu gehen?

zum Thema Toleranz: (ja, nur ein "L" ;)
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
01.11.2006 20:01 Uhr von artery123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Marketing Meldungen wie diese über Notarztbesuche wegen angeblicher "Schocks" gab es auch bei "28 Days Later", "Irreversibel" und "Hostel". Wer derartig reisserische Werbetricks für bare Münze nimmt ist selbst schuld.
Kommentar ansehen
01.11.2006 20:16 Uhr von HunterS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: Sooo hart war der Film wirklich nicht! "Cannibal Holocaust", DAS ist ein harter/kranker Film, aber doch nicht so ein stupides aneinanderreihen von ein paar Körperteilen die bluten... Auch von der Atmosphäre her war er nicht der Hit...
Naja, jeder verträgt es anders.

@Black Shade
Inwiefern Müll? Ich hasse es, wenn Leute irgendwas behaupten ohne zu begründen...
Müll weil du einer derer bist, die dort vergessen zu atmen und in eine Ohnmacht fallen?
Geh auf der Autobahn spielen *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
01.11.2006 20:37 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jappe: "Grade 18, dann das erste mal in solch einen Film, ich kann versteh, dass die umkippen."

Das müssen aber dann unglaublich naive Menschlein sein. Ich kenne niemanden, der erstmal 18 werden musste, um sich Filme ab 18 anzusehen. Für was gibts DVD und Video?
Kommentar ansehen
02.11.2006 00:00 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HunterS.: "Sooo hart war der Film wirklich nicht! "Cannibal Holocaust", DAS ist ein harter/kranker Film"

der film ist wirklich ziemlich extrem
aber am beknacktesten sind immer noch die japanosplatterfilme.. das ist echt stumpf

ansonsten finde ich delamorte dell amore ganz nett und gehört zu den wenigen splatterfilmen die son gewissen reiz haben... (ansonsten ist das genere echt nur trashfans anzumuten)

was es die news betrifft, kann es schon angehen das das nicht vertragen wird.. manche sind eben zart beseitet.. okay pr ist sicher wahrscheinlicher ;)
Kommentar ansehen
02.11.2006 00:09 Uhr von HunterS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
exekutive: "aber am beknacktesten sind immer noch die japanosplatterfilme.. das ist echt stumpf"

Uff, da kenn ich nur "Ichi the Killer" und der war eigentlich ziemlich geil. In der Gewaltdarstellung bekommt er ne glatte 10, auch wenn es manchmal ein wenig "übertrieben" war. Auch wie mit der Gewalt gespielt worden ist, sehr geil, manchmal richtig lustig ("Ob man einem Menschen mit bloßer Hand den Arm abreißen kann?" und beginnt zu ziehen *fg*).
In meinen Augen jedenfalls ein Meisterwerk.

Übertriebene Gewaltdarstellung ist imho allerdings kein zeichen für einen guten "Schocker", sondern wie mit der Gewalt umgegangen wird, siehe "Funny Games" (übrigens sehr geil, auf jeden Fall zu empfehlen... "Ob Messerchen, ob Schießgewehr, das Sterben fällt nicht jedem schwer", hrhr)
Kommentar ansehen
02.11.2006 00:53 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gähn jeder der teil 1 gesehen hat weiss worum es in den filmen geht.. ;)

und teil 2 und 3 und 4 und etc... wird es nur geben weil publikum vorhanden ist.....

und für dünnhäutige gemüter gibt es immernoch das FSK^^

also alles PR...
Kommentar ansehen
02.11.2006 06:53 Uhr von .insanity.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: also ich sag ma, so schlimm is der flim wirklich nicht das man da in ohnmacht fallen muesste..
Kommentar ansehen
02.11.2006 07:35 Uhr von artery123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bauernfängerei: Stimmt, SAW ist nicht der brutalste Film. Lediglich im Vergleich zu anderen Mainstream-Filmen, geht er als "vergleichsweise brutal" durch.

Marketingtricks wie diese gab es schon immer und wird es immer geben. Sei es nun "Poltergeist" mit den Gerüchten um die auf den Tod verfluchten Darsteller, sei es "The Blair Witch Project" mit dem kurzlebigen Mythos darum, dass alles echt passiert wäre, oder sei es Irreversibel bei dem behauptet wurde, dass die Leute reihenweise in Ohnmacht gefallen sind.

Etwas kreativer war die Sache in "Three Men and a Baby", in der es einen angeblichen "Geist" zu sehen gab. Rechnet euch mal aus wieviele Leute sich diesen Film angesehen haben, nur um den Pseudeogeist hinter dem Vorhang zu sehen...

Die Notarzt-Sache ist ebenfalls schon ziemlich angestaubt, und wirkt von mal zu mal lächerlicher.

Sorry, aber hätte "SAW" wirklich derartige Zwischenfälle verursacht, dann müssten Filme wie "Ichi the Killer", "The untold Story", "Cannibal Holocaust" oder "Aftermath" ja förmlich als "lebensgefährlich" eingestuft werden.

Bin schon gespannt was sich die Werbetrommel für SAW 4 einfallen lässt. Vielleicht wieder das Gerücht von der "mit einem Fluch belegten Filmrolle", den Evergreen von den Crewmitglieder, die wähernd den Dreharbeiten mysteriöse Tode gestorben sind, oder den Klassiker, dass alles unverfälscht und unverändert auf einer wahren Begebenheit basiere?

Nein,...eher nicht...ich wäre eher für den einfachen aber effektiven Dauerbrenner, die Filmplakate mit folgendem knalligen Aufdruck zu versehen: "SAW 4 - In <Zahl einsetzen> Ländern verboten!"
Kommentar ansehen
02.11.2006 10:10 Uhr von Timmey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Teil 1 und 2 waren schlimmer was die Tötungsmethoden angeht. Soll ja noch nen 4. Teil geben, das sorgt dann aufgrund des Ende vom dritten Teil sicher wieder für Verwirrung!
Kommentar ansehen
02.11.2006 11:05 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte DER Film muss aber dann schlecht sein, wenn die Leute schon umkippen deswegen... ;)
Nicht ernst nehmen. Also meinen Kommentar mein ich.
Kommentar ansehen
02.11.2006 11:29 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hammer: Nach der News freu ich mich NOCH MEHR auf den Film xD
Kommentar ansehen
02.11.2006 12:44 Uhr von Quady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt mal ehrlich wer auf solche Filme steht ist doch krank oder??
Oder nicht?
Was ist Geil daran Menschen auf eine Brutale Art leiden zu sehen.
Kommentar ansehen
02.11.2006 13:04 Uhr von Mario7723
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PR in eigener Sache: Das ist doch bestimmt nur eine PR Gag von den Filme Machern. Setzt euch hin un tut so als wenn der Film so schrecklich grausam ist. Naja jedenfalls werde ich mich mal davon selber überzeugen, denn Teil 1 + 2 waren Mist finde ich.
Kommentar ansehen
02.11.2006 13:06 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die saw reihe: ist einfach genial...wie so ziemlich alles von tarantino
Kommentar ansehen
02.11.2006 16:04 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ torschtl - was bitte hat saw mit tarantino zu tu: halte das ganze auch wie üblich für blane promo....

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?