01.11.06 16:40 Uhr
 98
 

Rohstoffpreise drücken Gewinn bei Bridgestone

Unter den steigenden Rohstoffpreisen leidet offensichtlich auch der japanische Reifenproduzent Bridgestone so sehr, dass die Gewinnspanne des Konzerns im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um rund 34 Prozent einbrach.

Zwar war im Vorjahreszeitraum auch eine außerordentliche Einnahme durch günstigere Steuern in den USA zu verzeichnen, dennoch ist der Einbruch des Reingewinns mit ca. 70 Prozent sehr hoch.

Den Umsatz konnte Bridgestone hingegen steigern, da vor allem qualitativ hochwertigere Reifen verstärkt nachgefragt wurden. Dennoch werden die gestiegenen Rohstoffpreise dem Konzern eine Gewinnreduzierung von rund 41 Mrd. Yen bescheren.


WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Rohstoff, Bridgestone
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel
Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?