01.11.06 15:45 Uhr
 82
 

Apothekerdemonstrationen gegen Reform des Gesundheitswesens

Mehrere tausend Apotheker haben in Leipzig gegen die ihrer Meinung nach negativen Auswirkungen der Gesundheitsreform für ihre Branche demonstriert.

Die Aktion, die sich gegen eine vermeintlich drohende negative Entwicklung bei der Versorgung mit Medikamenten richtet, bildet den Auftakt zu einer Reihe weiterer geplanter Kundgebungen.

Die Apotheker fürchten, dass die Reform durch die Einsparungsvorgabe bei den Arzneimittelkosten in Höhe von rund 500 Millionen Euro die wirtschaftliche Basis der Apotheken angreifen werde, was nur durch Entlassungen auszugleichen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesundheit, Reform, Apotheke, Apotheker, Gesundheitswesen
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
China hat angeblich ein Dutzend CIA-Informanten umgebracht
Israel-Besuch: Donald Trump als erster amtierender US-Präsident an Klagemauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2006 16:09 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Runde: Mitleid... ;-)))


Mfg jp
Kommentar ansehen
01.11.2006 19:28 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
666leslie666. Du verkennst die schwerwiegenden Folgen der Reform für die armen Apotheker.

Diese armen Menschen können ihre Villa jetzt erst in 6 anstatt wie vorher in 5 Jahren abbezahlen!
Kommentar ansehen
02.11.2006 11:15 Uhr von falkone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben immer noch nicht gemerkt, das die goldenen Zeiten vorbei sind.

Wir holen unsere Medikamente alle in der Tschechei.
Da sind die Produkte 30% billiger.

Und das niemand erst auf die Idee kommt: "Wer weiß, was in diesen Medikamenten drin ist".

Es sind auch Produkte von Namhaften bekannten und deutschen Herstellern dabei, nur halt mit tschechischer Beschriftung....
Kommentar ansehen
02.11.2006 14:31 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wok!: Sollen wir diese "armen" Leute denn jetzt ganz verhungern lassen?

Die nagen doch jetzt schon am Hungertuch!

Sarkasmus aus!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?