01.11.06 14:46 Uhr
 305
 

GB: "Atomic Kitten" für ein Konzert wieder vereint

Es wird der erste gemeinsame Show-Gig von Jenny Frost, Liz McLarnon und Natasha Hamilton, besser bekannt als "Atomic Kitten", seit ihrer Trennung im Jahr 2004.

Wie die britische Zeitung "The Sun" in ihrer Dienstags-Online-Ausgabe berichtet, planen die drei Sängerinnen im nächsten Monat ein Konzert im "Liverpool Empire Theatre".

Das Konzert findet zugunsten eines wegen versuchten Totschlags inhaftierten Fans statt. Der Fan, Michael S., der auf unschuldig plädierte, wurde in Bulgarien zu einer Haft von zehn Jahren und einer Geldbuße von 90.000 Pfund verurteilt.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Großbritannien, Konzert, Atomic Kitten
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2006 11:01 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Unterstützung eines Fans ist ja schön und gut aber das wäre mir zu "gefährlich". Wenn sich herausstellt das der Mann tatsächlich schuldig ist würde das kein gutes Licht auf die Band werfen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?