01.11.06 13:17 Uhr
 285
 

Supernova: Die Explosion eines Sterns läuft in "geordneten Bahnen" ab

Das Infrarot-Teleskop Spitzer half William Reach vom Spitzer Science Center in Pasadena und seinen Kollegen, neue Erkenntnisse über den Ablauf von Sternenexplosionen zu erhalten. Sie spürten Überreste einer Supernova von vor etwa 300 Jahren auf.

In der Zeit vor dem Einsetzen der Explosion eines massereichen Sterns vereinigen sich schwere Elemente in seinem Innern, es entsteht eine schalenförmige Zusammensetzung, in etwa mit einer Zwiebel vergleichbar.

Wie die Astronomen anhand der Supernova im Sternbild Cassiopeia nachweisen konnten, werden diese Schichten auch nacheinander von dem sterbenden Stern abgesprengt und treiben jahrelang separat durch das All.


WebReporter: John_Sharp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Explosion, Stern, Supernova
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?