01.11.06 11:55 Uhr
 2.748
 

Studie über Sex will gängige Vorurteile richtig stellen

Das Alter der sexuellen Erstkontakte sinkt, wer oft den Partner wechselt erkrankt öfter an entsprechenden Leiden oder auch Ehepaare finden im Bett nicht so oft zusammen wie Unverheiratete - das sind einige der Ansichten über Sex und seine Folgen.

Kaye Wellings von der London School of Hygiene & Tropical Medicine und seine Kollegen nahmen sich dieser Meinungen im Rahmen einer globalen Erhebung an und resümieren: Vieles davon sind nur Mythen, wie online bei "The Lancet" zu lesen ist.

So sind die Jugendlichen überwiegend zwischen 15 und 19 Jahren alt, wenn sie zum ersten Mal Geschlechtsverkehr haben. Ehepartner haben sogar entgegen dem Vorurteil mehr Sex als Singles.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: John_Sharp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Studie, Vorurteil
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien
Rettungstier wird zum hässlichsten Hund der Welt gewählt
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2006 12:28 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: "wer oft den Partner wechselt erkrankt öfter..."

schade das das nicht stimmt!

ich weiß ich sollte sowas nicht schreiben, aber ich kenn solche schlampen *fg*
Kommentar ansehen
01.11.2006 13:59 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: "Nach Angaben der Wissenschaftler hätten verheiratete Menschen nämlich am häufigsten Sex."... so die Quelle. Das musst Du überlesen haben -> Du schreibst, es gäbe keinen Unterschied zu Ledigen.
Kommentar ansehen
01.11.2006 16:19 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur eine Studie: Zuerst einmal.
Eine Studie hat noch nie irgendwas richtig gestellt.
Auch diese nicht.
Neues erfährt man sowieso nicht.
Kommentar ansehen
03.11.2006 06:23 Uhr von Heart_of_Steel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und eine Menge Geld wird für diese Art Studien ausgegeben, obwohl ihr praktischer Nutzen...naja.
Kommentar ansehen
03.11.2006 19:50 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber warum? Mit doofen Vorurteilen macht es viel mehr Spaß. Und das das Vorurteil über die Ehe stimmt, weiss man bereits seit Al Bundy ;-)
Kommentar ansehen
04.11.2006 00:39 Uhr von inselaffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibt schon krasse Studien: Aber es scheint ja doch für Leute von Interesse zu sein. Ich bin immer wieder begeistert über was Engländer alles Studien durchführen. Es gab in letzter Zeit einige News hier wo ich dachte "So was kann es aber auch nur hier (England) geben" aber auch einige die mich echt begeistert haben.

Zurück zum Thema:
Es gibt Leute, die machen "Selbststudien" und stellen sie ins Internet

[auf Wunsch des Users entfernt]

krass...
Kommentar ansehen
04.11.2006 00:51 Uhr von inselaffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ooops: vielleicht hätte ich nochmal auf die Seite gucken sollen bevor ich sie poste (hatte das nur irgendwann mal gesehen und dann abgespeichert).
Der 2. Post auf dem Blog ist doch recht _deutlich_ .
Kann das einer der Newschecker mal bitte auf "mit den SSN Netiquetten einhergehen" checken und den Link gegebenenfalls entfernen?
Kommentar ansehen
05.11.2006 15:47 Uhr von cozmixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gatito: Sehr traurig, dass du als Frau hier gerade das Vorurteil bestätigst:

"Frauen, die viele Partner hatten, sind Schlampen, während Männer mit Frauenverschleiß als Hengste gelten".



:-(((
Kommentar ansehen
05.11.2006 19:40 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cozmixx: Ich halte von Männern die häufig die Partnerin wechseln auch nichts...wie soll ich die nennen?

Ich kenn da keine negativen Begriffe für.
Kommentar ansehen
05.11.2006 22:43 Uhr von Spieder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer braucht denn solche Studien eigentlich?
Um mans nun glaubt oder nicht, man kanns doch eh nicht ändern und zu dem: Ausnahmen bestätigen die Regel!
Kommentar ansehen
06.11.2006 00:18 Uhr von cozmixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Artemis: Meinen kurzen Beitrag nochmal lesen und verstehen - eben dies meine ich ja... :-s
Kommentar ansehen
06.11.2006 22:28 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja die Menschheit könnte doch gar nicht ohne Lügen, Intriegen und Vorurteile leben - das macht doch den Menschen aus:-(

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gescheiterte Mutprobe: Schwangere erschießt Freund durch dickes Buch bei Stunt
Fußballstar Cristiano Ronaldo ist per Leihmutter Vater von Zwillingen geworden
Berlin: Straße wegen verdächtiger Gasflasche in McDonald´s gesperrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?